Diabetesinfo-Forum

Ich fühle mich heute besch...eiden, weil ...

Gela · 772 · 149257

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16140
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
 ;D

Ich drück dir die Daumen dass es anhält!

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48574
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Ganz vergessen - eine Frage habe ich jetzt aber noch:

Seit Donnerstag ist alles wieder im grünen Bereich
KT ist normal, keinerlei Beschwerden mehr

Der HA besteht aber auf einem zweiten Blutbild - wg der Leukos. Ignorieren oder machen lassen?
Ich sehe keinen Grund dafür - außer dass man das recht fein abrechnen kann :ka:
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16140
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Definitiv machen lassen.

Wie schon gesagt: bei einer Entzündung sollten die Leukos höher sein. Grenzwertig niedrige Leukos bei einem Entzündungsschub würde ich mir auch nochmal anschauen wollen, wenn der Schub vorbei ist, um keine Leukopenie zu verpassen

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48574
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
:boese: war ja artig beim Zapfen :D
Ausreißer Laborwerte letzter Woche:
Leukozyten 2,2 (3,7-10,1)
Neutrophile Granulozyten abs  0,99 - (1,4- 6,5)
Lymphozyten abs. 0,90  (1,2- 3,4)
Thrombozyten 95 (140- 440)
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16140
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hat der Doc sich dazu schon geäußert?

Laborwerte geben eigentlich nie einen konkreten Hinweis, sondern sind erst unter Einbeziehung der Anamnese und anderer Diagnostik interpretierbar.

Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48574
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Nö - nur, daß er wegen den Werten heute nochmal Blut wollte....
Anamnese wie beschrieben - schlagartig hohes Fieber, welches (anfänglich) nicht in den Griff zu bekommen war :ka:
Dazu Symptome eines grippalen Infekts / einer Grippe :ka:
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16140
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
"Anamnese" ist die komplette Krankengeschichte, inkl. den Vorerkrankungen, ggf. familiäre Vorgeschichte, bisherige Medikation usw.

Und die Leukos würde ich auch im Auge behalten. Und wie gesagt; wenn weitere Entzündungszeichen vorkommen, bzw. sich weitere Anhaltspunkte für eine bakterielle Ursache ergeben, dann würde ich da Antibiotika hinzu nehmen.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 48574
    • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Ich weiß ja, daß sich das seltsam anhört:
Fr. Dr. hat aber nach absolut nichts weiter gefragt.
Und mehr als die bekannten Vorerkrankungen wollte Sie auch nicht wissen - und die hab eher ich Ihr reingedrückt, alas daß sie nachgefragt hatte :ka:
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com


Hinerk

  • Gast
Moin,
Als dokumentierungs Freak habe ich für meine Frau und für mich sogenannte Notfall Blätter erstellt.
Diese sind gedacht um in Notfällen alles zur Hand zuhaben.

In denen sind die Familien Ereignisse wie Schlaganfälle Infarkte der Eltern angeführt
Die Kinderkrankheiten, Allergien inclusive Kontrastmittel Blutgruppe alle Krankheiten und Operationen mit Jahr und wo durchgeführt.

Alle Medikamente und von wenn z. B. HA Neuro. Dia usw. verordnet.

Jahrelanghabe ich die Dateien gepflegt und up to Date gehalten.

Aber immer bei Notfällen meiner Frau wie Apoplex, Femurfraktur oder akute Pankreatitis haben alle aufnehmenden Ärzte die Daten bei mir abgefragt ohne einen Blick auf die Notfall Blätter zu werfen.

Ich schreibe jetzt eigentlich weil letzt eine Ärztin um eine solche Info gebeten hatte mit der Begründung sie könnte schneller lesen als ich vortragen kann.

Jetzt nach dieser Situation werde,ich die Dateien weiter pflegen.

MlG

Hinerk


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2541
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Nööööö!
Ganz so viele Infos schleppe ich nicht mit mir rum … und verlangt hat das bisher auch keiner.

Ich habe aber für meine Frau und auch für mich je eine kleine Einkaufstasche (von der Apotheke) mit einem von mir umsortierten aktuellen Medikamentenplan dabei.
Oben beim Diabetesmanagement blicken die wenigsten durch, aber jene, die was von Diabetes verstehen, durchaus. :dozent:
(größer durch CLICK)
Meine Daten habe ich zum Herzeigen in diesem Plan "leicht verändert".
Außerdem sind da DVD's von den aktuellen  CRT/MRT-Untersuchungen drin - bei mir Herz und HWS, bei der Frau Schädel und Knie.
Von den jeweils letzten größeren Untersuchungsberichten habe ich meist auch eine Kopie dabei.
Und wenn ich Beschwerden habe, schleppe ich auch noch "Notfall-Medikamente" in den Taschen mit und/oder ein Blutdruckmessgerät.
Sollte ein Arzt noch mehr wissen wollen, muss er mich fragen.  :coolman: Wenn ich was nicht weiß, kann ich mindestens eine Stelle benennen, die es besser wissen sollte. (Arzt oder Krankenhaus)
Gruß vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)