Autor Thema: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0  (Gelesen 402 mal)

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« am: Februar 03, 2019, 10:18 »
Guten Tag ihr Lieben,

nachdem ich nun auch einen Pendiq 2.0 Mitte Januar in Betrieb genommen hatte fiel auf, dass der Import grottig langsam ablief.
Um die Daten, egal ob alle Werte oder nur neuere Werte braucht es derzeit so 15-20 Minuten um fertig zu werden.

Nähere Betrachtung ergab, dass der Import die Werte multiple aus dem Pen holt, bzw. von diesem geliefert bekommt.
Eine Zählung ergab, dass im Importprotokoll jeder Wert mehr als 100fach erscheint.

Dank Doublettenerkennung ist das beim der endgültigen Übernahme in's Tagebuch kein Problem, jedoch ist die damit verbundene Importdauer nicht wirlich akzeptabel.
Da die Forumsuche keine entsprechenden Funde hervorbrachte, ging, bzw. gehe ich erstmal davon aus, dass es sich um eine Macke des Pens handelt. Entsprechend habe ich bei Pendiq nachgefragt und Screenshots geschickt.

Man hat dort die Frage weitergeleitet und das Weitere bleibt abzuwarten.

Hier mal ein Beispiel beim Auslesen nur neuerer Werte seit dem letzten Import:



Ich habe das auf verschiedenen Rechnern mit Altinstallation und Neuinstallation von SiDiary, sowohl unter Win 10 als unter Win 7 gleichartig nachvollzogen.
Dabei fiel mir auf einem Rechner mit W10 und neuer Adwareversion von SD beim Erstimport aller Werte des Pen 2.0 auf, dass sich mit voranschreitendem Datum/fortschreitender Importdauer die Anzahl der Doubletten erhöhte.

Hier die Screenshots dazu:


ältere Werte, am Anfang keine multiplen Werte


zunehmende Multiwerte


noch mehr Multis

Mmmh, also noch der Versuch mit Diamesco-App per Bluetooth.
Dort erfolgte dann eine schnelle Übernahme der Werte und es waren keine Mehrfachwerte in der App verzeichnet.
Allerdings finden sich im Playstore von Google (Android) in den Bewertungen der App einige Klagen, dass es zu mehrfachen Wertübernahmen kam.
Ansonsten wird die App selbst ganz überwiegend als unbrauchbar kritisiert. Dem kann und möchte ich nicht widersprechen.

Aber vielleicht gibt es im Forum oder bei Sinovo Erfahrungswerte, ob das Problem bekannt ist und vielleicht auch Lösungen dazu?

Wenn es sich um einen (oder auch einige) Einzelfälle handeln sollte, denke ich dann weiterhin an eine Schnittstellenmacke, die im Pen selbst vorliegt.

Besten Dank und
Gruß
Joa



 


Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 586
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #1 am: Februar 03, 2019, 12:05 »
Zumindest der langsame export zu Sidiary ist definitiv ein Problem der Firmware. Da hilft nur immer wieder beschweren bei Pendiq.

LG

Dirk
ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #2 am: Februar 03, 2019, 22:08 »
Hallo Dirk
Zumindest der langsame export zu Sidiary ist definitiv ein Problem der Firmware.
Danke für die Rückmeldung. Dann ist der lahma....ige Export wohl der Standard des Pendiq 2.0?
Es erstaunt mich allerdings ein Bisschen, dass ich im Forum mit der Suche keine Fundstelle diesbezüglich ausmachen konnte. :kratz:
Jedenfalls ist mein Pendiq 2 um Lichtjahre lahmer am Start, als der 1er.

Zitat
a hilft nur immer wieder beschweren bei Pendiq.
... und schon mal eine Bestellung für den Pendiq 2.1 oder 3 abschicken...  ;D

Ansonsten würde mich weiterhin interessieren, ob auch andere User die Multiplettenwerteinlesung vom Pendiq 2 festgestellt haben.

Um diese zu orten braucht es allerdings beim Import die Auswahl der Option "Werte vor der Übernahme bearbeiten/korrigieren".
Dann werden erst mal alle ausgelesenen Werte angezeigt, also auch die vielfachen Werten.
In der Regel werden die meisten Nutzer wohl die direkte Übernahme nach SiDiary als Standard eingestellt haben, die im Weiteren auch erfolgt.

Dann greift die als Standard aktive Dublettenerkennung und verwirft ggf. Multiwerte mit gleicher Abgabegröße und Zeit als Dublette, so dass der multiple Export vom Pen nicht erkennbar wird und die in das Tagebuch übernommenen Werte keine Auffälligkeit zeigen, weil sie plausibel sind.

Wie schon gesagt ist meine Frage, ob das so nur bei meinem Pen vorliegt, oder ob das ein grundsätzliches Problem ist.


Ansonsten meldete SD nach dem Auslesen aller Werte unter Win 10 (bisher keine Abgabewerte vom Pen gespeichert) 3hundert und xx Werte, während SiDiary unter Win 7 auf meinem Standardrechner mit bereits erfogten Wertimporten ein Ausleseergebnis von 1000 Werten (das ist die Speichergrenze des Pendiq) auswies.

Praktisch ist das Problem in seiner Auswirkung, bei aktiver Dublettenerkennung in SiDiary, keines mit Folgen. Die Werte im Tagebuch bleiben dann konsistent

Da icn den 2er Pendiq nur für Levemir als Basalinsuln nutze, kann ich das zeitliche Importgehuddel natürlich umgehen, wenn ch die zwei bis 4 Wert händisch nach SiDiary befördere (mit der Uhrzeit und Größe, wie im Pen gespeichert).

Nu, ich bin mal gespannt, ob es weiteres Feedback gibt.  :D

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15911
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #3 am: Februar 04, 2019, 11:50 »
Wie schon gesagt ist meine Frage, ob das so nur bei meinem Pen vorliegt, oder ob das ein grundsätzliches Problem ist.

Ich vermute eher ersteres. Alf nutzt auch den pendiq 2.0 unter Win10 und das wäre ihm sonst sicher aufgefallen.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 586
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #4 am: Februar 04, 2019, 15:05 »
Wie schon gesagt ist meine Frage, ob das so nur bei meinem Pen vorliegt, oder ob das ein grundsätzliches Problem ist.

Ich vermute eher ersteres. Alf nutzt auch den pendiq 2.0 unter Win10 und das wäre ihm sonst sicher aufgefallen.

Viele Grüße
Jörg

ich habe derzeit zwei Geräte im Gebrauch.

HW / SW

1.1.0  / 1.9.1 = schnell
1.1.0 /  1.9.3 = lahm

Schade ist das Pendiq keine Firmwareupdate Funktion anbietet. Obwohl das technisch anscheinend möglich ist.

LG

Dirk


ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Hobbit

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #5 am: Februar 11, 2019, 21:50 »
Ich habe das gleiche Problem wie Joa.
(Wobei auch ich nicht unbedingt auf den Import angewiesen bin - ich schließe den Pendiq nur zu Kontrollzwecken an)
Diabetes ist kein Zuckerschlecken

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #6 am: Februar 16, 2019, 00:04 »
Hallo Hobbit,
Ich habe das gleiche Problem ...

Danke für Feedback.  :)
Nur zur Sicherstellung der Präzisierung noch die Nachfrage, ob bei Dir sowohl der lahme Export, als auch die multiple Wertübermittlung auftreten?

Mit welchen Apps ist überhaupt ein Auslesen des Pendiq 2.0 via USB möglich? Weiß wer was?

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 586
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #7 am: Februar 16, 2019, 09:14 »
Hallo Joa,

Also Doubletten habe ich noch nicht in der App geprüft. Ich verwende in der Hauptsache USB zum auslesen. Ich verwende SiDiary welches die Eierlegendewollmilchsau in Sachen Management meiner Daten für mich darstellt.
Hier werden zumindest alle von mir verwendeten Geräte direkt oder indirekt unterstützt. Hiermit meine ich das es eine ganze Reihe von Geräten gibt und dazu zählen auch die Pendiq Pens die vom Programm direkt ohne Umwege via USB ausgelesen werden und andere wie mein FSL und mein BD über eine Import/Export Funktion (Teilweise automatisiert) im Programm verwendet werden können.

Hier kann man auch vor dem jeweiligen Import in SiDiary einstellen das Doubletten vermieden werden. Somit habe ich hier eine bereinigte Darstellung aller meiner relevanten Werte von BZ, BD, KH, Laborwerten und FGM oder CGM Verlauf im Zusammenhang.

Dadurch das die Daten auf dem Server liegen kann ich lokale Kopien jederzeit wiederherstellen auch wenn ich keine lokale Sicherung habe.

Meine Begeisterung geht hier einseitig in Richtung SiDiary da ich mich um andere Lösungen nicht weiter bemüht habe.

LG

Dirk
 


 
ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3593
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #8 am: Februar 16, 2019, 18:11 »
Hallo Dirk,

Dir Dank für Deine Infos. Allerdings hast Du, wenn ich Deine Vorbeiträge richtig verstanden habe, (nur) 2 Pendiq's der Version 1 in Betrieb?

Wenn dem so ist, dann würden die Erfahrungswerte mit diesen nicht für meine Fragestellung relevant sein.
Mit den 1.ern habe ich weder multiple Werteinlesungen beim SD-Import gefunden, noch habe ich da ein lahmendes Auslesen mitbekommen.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 586
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Multiple Werte beim Import vom Pendiq 2.0
« Antwort #9 am: Februar 16, 2019, 19:47 »
Ähm nö;-) Ich habe zwei Pendiq 2 im Dauerbetrieb für Basal und Bonus und einen Pendiq 1 als Reserve für Basal. Aber das geschriebene würde bezgl. der Funktionalität mit SiDiary für beide gelten. Nur ist einer der Pendiq 2 mit der höheren Versionsnummer sehr viel langsamer ist als der mit der niedrigeren Versionsnummer.

LG

Dirk

PS.:Ich schau gleich mal nach wo ich mich da verschrieben habe sodass du denkst ich habe zwei Einser im Gebrauch.
PPS.: finde ich nicht. Oder meintest du den Beitrag wo ich auf die Hardwareversion der Pendiq 2 Pens verweise?
ICT - Metformin - Hühnersuppe

 

Back to top