Autor Thema: Contour USB Reklamation  (Gelesen 20045 mal)

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Contour USB Reklamation
« am: Juli 15, 2010, 11:54 »
Mein Bayer Contour USB habe ich nun reklamieren müßen.

Beim BZ messen sah ich das der obere Teil des Gehäuses über und unter den Funktionstasten je einen Riß hat, obwohl ich meine Geräte sehr sorgsam behandele.

Weiß ja nich ob das nu sogenannte Sollbruchstellen sind  :lachen:

Naja jedenfalls kruz angerufen bei Bayer, die Techniker hatten schon Feierabend ... sei ihnen vergönnt bei dem Wetter ^^
Am nächsten Tag dann eine Mail mit der Info ich soll es Portofrei einschicken. Also das Teil in ne Luftpolstertasche, schreiben zu und ab damit. Am nächsten Tag kam ein Anruf auf mein AB "Reklamation wird bestätigt und das kostenlose Ersatzgerät geht mir in den nächsten Tagen zu.

Na ich hoffe das dies dann etwas länger hält wie ein halbes Jahr.

Hat jemand ähnliches beim Gerät beobachtet?
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline markus76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
  • Country: de
    • DRK Bergshausen
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #1 am: Juli 15, 2010, 12:25 »
Hmm kann ich so nicht bestätigen...
Meins hält und hält und hält :D :D
Vielleicht hab ich einfach nur Glück gehabt ... :prost:

Gruß
Markus
Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.

Offline MaKe

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 18053
  • Country: de
    • Dragon-Cacher Geocachinginfos
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #2 am: Juli 15, 2010, 12:48 »
Hi Siggi,

nur mal rein Interessehalber eine Frage:
Hast du wirklich zuerst dein Messgerät einschicken sollen um dann erst bestätigt zu bekommen dass ein Ersatzgerät an dich verschickt wird???


Viele Grüße
Mathias  :)


DM2, ICT, Novopen4 mit Levemir, SoloStar mit Apidra, Accu-Chek Mobile, SiDiary PC

Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 48542
  • Country: de
    • Oggy´s Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #3 am: Juli 15, 2010, 14:09 »
Moin

Also: Obwohl ich ein ausgewiesener Kandidat für Montagsgeräte bin :mauer: Das Contour läuft 1a :ja:

Und: Das Gerät hätte ich - so wie MaKe sicherlich meint - erst eingeschickt, wenn ich das neue aufm Tisch hab :ja: (oder ihnen gleich zwei Geräte aus den Rippen geleiert ;D )
Gruß Oggy    DM 3c, HbA1c 6,0

https://new.startpage.com

Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1693
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #4 am: Juli 16, 2010, 07:30 »
Hi Siggi,

Aufgrund Deines Hinweises habe ich mein Gerät genau unter die Lupe genommen.

Auch Meines hat an beiden beschriebenen Stellen einen Riss.


Werde mich nun wohl auch an Bayer wenden.

Danke für den Hinweis

Gruss Klaus

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #5 am: Juli 16, 2010, 10:08 »
nur mal rein Interessehalber eine Frage:
Hast du wirklich zuerst dein Messgerät einschicken sollen um dann erst bestätigt zu bekommen dass ein Ersatzgerät an dich verschickt wird???

ja sie wollen erst schauen ob das Gerät wirklich einen Defekt hat, mir bot die Dame an mir ein Ersatzgerät (normales Contuor) zu schicken wenn ich einen Ersatz bräuchte. Als mein Gerät dann bei Bayer war kam ich Bescheid es wäre angekommen und meine Reklamation wäre rechtens. Auf das Gerät warte ich allerdings immer noch ... und das obwohl ich um Eile gebeten hatte da ich Ende Juli in Urlaub fahre^^

na wird ja sicher bald kommen .... hoffe ich


Auch Meines hat an beiden beschriebenen Stellen einen Riss.

also wohl doch kein Einzelfall dieser Fehler  :kratz:
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1693
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #6 am: Juli 21, 2010, 16:53 »
Mein Telefonat mit Bayer lief ebenfalls nicht so ab, wie man es sich vorstellt.

Auch von mir wurde das Einschicken des Gerätes von der Dame beim Service verlangt, als ersatzgerät wurde auch mir ein normales Contour angeboten.

Das Einschicken sehe ich aber aus Datenschutzgründen nicht so einfach ein, da auf dem Gerät meine personenbezogenen Medizindaten sind, ausserdem steht mein Name samt Adresse drin. Eine Zuordnung zum Namen ist auch aufgrund der Seriennr. möglich.

Ein Löschen der Daten ist nicht möglich, desweiteren weiss ich nicht, wo noch überall mein Name versteckt ist.

Ich werde mich wohl noch einmal intensiv mit Bayer auseinandersetzen müssen.




Nachtrag:

Aufgerüttelt durch einen zu hohen HbA1c , den ich 2x machen liess, da ich zuerst einen Laborfehler vermutete,
( SIDIARY-Berechnung    5,3
   1. Labor 6,0        (4,9 - 5,9)
   2. Labor 5,8        (5,1 - 6,1)    )

habe ich begonnen, die Messwerte mit einem OT UltraEasy zu vergleichen:

usb-Contour           OT

111                        138
 84                         100

Ich habe also den Eindruck, dass das usb-contour viel zu niedrig anzeigt.


Vor 3 Monaten stimmte der berechnete HbA1c noch mit dem Laborwert 5,3 überein.
Auch Vergleichsmessungen waren in etwa gleich.

Könntet ihr mal überprüfen, ob sich eure Geräte auch so verändert haben?

Bilder von den beiden Rissen:







Gruss Klaus
« Letzte Änderung: Juli 21, 2010, 18:08 von Avidflyer »

Offline MaKe

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 18053
  • Country: de
    • Dragon-Cacher Geocachinginfos
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #7 am: Juli 21, 2010, 18:33 »
Hallo Klaus,

Das Einschicken sehe ich aber aus Datenschutzgründen nicht so einfach ein, da auf dem Gerät meine personenbezogenen Medizindaten sind, ausserdem steht mein Name samt Adresse drin. Eine Zuordnung zum Namen ist auch aufgrund der Seriennr. möglich.

Nun ja, deine Adresse könntest du sicherlich löschen bzw. mit "Max Mustermann" überschreiben.
Und was deine BZ-Daten anbelangt, so sind diese ohne Zusammenhang doch nutzlos.
Was soll jemandem z.B. ein BZ von 137 um 15:43 am 21.07.2010 schon sagen? Was haste wann gegessen und haste nur auf der Couch gelegen, oder kommst du gerade vom Crosstrainer....???

Abgesehen davon, gehe mal nicht davon aus dass da überhaupt jemand Interesse und Zeit für aufwendet.
Wenn dein Messgerät da eintrifft werden die, wenn überhaupt, kurz kontrollieren ob der Fehler wie du ihn angegeben hast auch wirklich existiert und nachvollzogen werden kann (bei Messfehlern etc. kommen sicherlich zu 80% Bedienungsfehler vor) und dann wandert das Gerät auf direktem Weg in die Tonne.
Man sollte nicht vergessen, dass jeder Handgriff - insbesondere hier in Deutschland - dem Unternehmen eine Menge Geld in Form von Arbeitslohn kostet. Da wird sich auch Bayer überlegen wie intensiv sie sich mit Reklamationen befassen.

Befremdlicher finde ich es eher dass ihr als Ersatzgerät ein anderes bekommen sollt und dann im Fall einer berechtigten Reklamation wieder alles umgetauscht wird. Das Ersatzgerät kann Bayer ja auch keinem anderen Kunden mehr anbieten.
Ob das die kostengünstigste Methode ist?

Im Fall von Roche (AccuChek) und auch Abbot (FreeStyle Lite) kenne ich es nur, ob Messstreifen oder Messgerät, dass ein Vorabaustausch stattfindet. Der gelieferten Neuware liegt dann ein Rücksendeschein für die kostenlose Rücksendung bei.
So stelle ich mir dann auch Service vor!

Viele Grüße
Mathias  :)


DM2, ICT, Novopen4 mit Levemir, SoloStar mit Apidra, Accu-Chek Mobile, SiDiary PC

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #8 am: Juli 21, 2010, 19:02 »
Der gelieferten Neuware liegt dann ein Rücksendeschein für die kostenlose Rücksendung bei.

jo so ging mir das mit meinem nano - ist natürlich kundenfreundlicher  :super:

Könntet ihr mal überprüfen, ob sich eure Geräte auch so verändert haben?
Gruss Klaus

kann ich so nicht nachvollziehen  :nixweiss:

hiermal die Bilder vom Klaus



~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1693
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Contour USB Reklamation
« Antwort #9 am: Juli 21, 2010, 19:13 »
Hallo MaKe

Das mit dem Löschen der Adressdaten sehe ich nicht so.
Auf dem Stick lassen sich zwar alle Daten löschen, aber da die HID-Schnittstelle nicht dokumentiert ist, weiss ich nicht, ob das nicht dort noch irgendwo steht.

Selbst dann ist bei Bayer aufgrund der registrierten Seriennr. die Zuordnung möglich.

Was dann mit den Daten passiert weiss niemand. ( Siehe Festplatten aus Finanzämtern )

Aus prinzipiellen Gründen ist deshalb ein Versand nicht möglich.

Desweiteren erwarte ich einen 1:1 Vorabtausch. Dies sollte für so eine grosse Firma wohl kein Problem darstellen.


Gruss Klaus

 

Back to top