Diabetesinfo-Forum

Was ist euch wichtig?

· 92 · 23308

Bärchen

  • Gast
Hey Vreni!

Dankeschön!

Echt das ist total...ich weiß auch nicht...DANKE! Aber ich habe das nicht wirklich verdient, weißt du! Trotzdem echt super nett!


Bärchen

  • Gast
Hi Sven!

Dir auch DANKESCHÖN! Ich werde mal sehen, ob ich das hinkriege. Bin mir nicht so sicher...


Bärchen

  • Gast
Noch mal allgemein vielleicht ne Kleinigkeit: So schlimm oder schwierig wie es jetzt klingen mag, ist es auch eigentlich gar nicht. Ich komme schon klar. Ist wahrscheinlich auch nur so ne Phase oder so. Also es ist nicht so dramatisch, wie ichs beschrieben habe, ehrlich! Ich meine, da gibts echt schlimmeres!
Aber danke, für eure Unterstützung! Obwohl ich das eigentlich alleine schaffen sollte...

Noch einen schönen euch allen!
Liebe Grüße, Bärli


Offline Sven

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 138
Ich hab da vollstes vertrauen.. versuchs einfach mal.. hilft .. und dank i-net ists auch anonym...

Ausserdem, ob du das verdient hast, oder nicht, lass mal die anderen beurteilen..  :D
Gruss,

Sven

DM 1 mit CSII (Pumpe) /Novo Rapid
(Minimed 508) mittlerweile paradigm 712


Bärchen

  • Gast
Zitat
Ausserdem, ob du das verdient hast, oder nicht, lass mal die anderen beurteilen..  
naja, die anderen beurteilen das ständig! Ich denke, dass stimmt schon irgendwie so, dass ichs nicht verdient habe...


Offline vreni

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 70957
    • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
nein jetzt Bärli.............. überleg
wer hat den was schon verdient. Haben wir verdient hier im Forum dass wir DM haben. Dann sag mir womit?
habe ich verdient, dass ich gesunde Kinder habe? Sag mir womit?
Haben die Spanier das Massaker verdient?
Haben die Juden den Tod verdient?
Haben alle hungernden Menschen das verdient?
die Schweizer verschont werden vom Krieg? (ich weiss es, keine rühmliche Angelegenheit)
Habe ich verdient.......................  das gibts doch einfach nicht  ???.
Stell diese Frage einfach NICHT sonst muss ich annehmen, dass Du an eine Gott glaubst, der rächt, bestraft und belohnt. ????
Nimms als Gegebenheit oder notfalls als Geschenk.
Oh je, mein Rat schnapp Dir en gutes Buch (das mach ich jetzt) und gib Dir Zeit zum Nachdenken. Es ist viel aufs Mal.
Alles Liebe, Pass auf Dich auf
vreni


Offline vreni

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 70957
    • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Jörg - SOS............... du kannst das besser
vreni


Bärchen

  • Gast
Okay, vielleicht hast du Recht. Ich kann darüber nicht urteilen, wer was verdient hat. Das gibt es wahrscheinlich tatsächlich nicht!
Werde drüber nachdenken! Wünsche dir viel Spaß bei deinem Buch! Und vreni?...Danke!
LG, Bärli


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Zitat
Vor allem wenn du dich selbst als eines dieser wichtigen Dinge verstehst. Das hat dann nichts mit Narzißmus oder so zu tun, sondern kann sogar logisch begründet werden. (Wie könnte man etwas bewirken, wenn man nicht wichtig ist?)
 Das ist schon richtig, aber ich kann auch nichts bewirken!

Meinst du nicht, daß er sich wohl fühlt, wenn er mit dir reden kann?

Zitat
Zitat
Tipps geben wie  man das Problem praktisch anpacken könnte.
Selbst das finde ich schon schwierig. Ich bin sehr vorsichtig, wenn ich jemadem einen Rat geben soll. Was ist, wenn das was ich sage falsch ist?

Selbst dann zeigst du, daß der andere dir nicht egal ist. Und du gibst ja Tips, keine absoluten Befehle
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Zitat
Dann wäre es z.B. gut, wenn du dich jemandem anvertrauen könntest.
1. gäbe es da niemandem
2. würde ich das auch nicht tun (dazu muss man reden und das kann ich nun wirklich nicht besonders gut)

Ja, das erfordert schon ein gewißes Maß an Vertrauen. Und von dir einen gewißen Vertrauens"vorschuß". Du blockierst dich selber, wenn du dir einredest, daß es das nicht gibt. Erst wenn du dich der Möglichkeit öffnen kannst, daß jemand dein Vertrauen wert ist, dann wirst du auch genug sehen können, um ihn/sie zu erkennen, wenn er/sie vor dir steht.

Zitat
Anfangs war's auch mal so geplant, dass er mir hilft, aber naja, auch er ist an mir gescheitert...  :-X

Vielleicht hat er zu früh aufgegeben. Vielleicht stimmte die Chemie zwischen euch nicht. Vielleicht aber warst du auch noch nicht soweit.
Die Psyche ist ein seltsames Ding. Sie erlaubt immer gerade soviel, wie man noch ertragen kann. Der Rest wird verdrängt und kommt dann, wenn die Zeit dafür reif ist.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/