Diabetesinfo-Forum

Der Spruch des Tages!!

Gast · 1927 · 207888

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 70957
    • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Aller höhere Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.
(Hermann Hesse)


Offline Ludwig

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1488
    • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen

Auch der Zufall ist nicht unergründlich - er hat seine Regelmäßigkeit
Novalis
Dichter der Romantik, "Hymnen an die Nacht" (Deutschland, 1772 - 1801)
SiDiary Win32, SiDiaryPPC,WinXP SP3 oder Win 7 + Firefox 3.5

Als ich ein Bursche von 14 war, verhielt sich mein Vater so überheblich, daß ich es kaum aushalten konnte, mit ihm zusammen zu sein. Als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, was der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte! M. Twain


Offline Ludwig

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1488
    • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen

Da, wo der Wille groß ist, können die Schwierigkeiten nicht groß sein
Niccolò Machiavelli
Staatstheoretiker, Schriftsteller, "Der Fürst", Historiker (Italien, 1469 - 1527)
SiDiary Win32, SiDiaryPPC,WinXP SP3 oder Win 7 + Firefox 3.5

Als ich ein Bursche von 14 war, verhielt sich mein Vater so überheblich, daß ich es kaum aushalten konnte, mit ihm zusammen zu sein. Als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, was der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte! M. Twain


Offline Gela

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1665
    • Country: 00
  • Kostenlos abzugeben DM I Bauj. 1976, Auslaufmodel
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag. (Sophokles)
Alles Liebe
GelA


Offline Ludwig

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1488
    • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen

Das Geld ist eines der großartigsten Werkzeuge der Freiheit, die der Mensch erfunden hat
DDr. Friedrich August von Hayek
Nationalökonom, Sozialphilosoph, gründete 1927 das "Österreichische Institut für Konjunkturforschung", Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften/1974, vom Adam Smith-Institute/London 1998 zum "Man of the Century" gewählt (Österreich/England, 1899 - 1992)
SiDiary Win32, SiDiaryPPC,WinXP SP3 oder Win 7 + Firefox 3.5

Als ich ein Bursche von 14 war, verhielt sich mein Vater so überheblich, daß ich es kaum aushalten konnte, mit ihm zusammen zu sein. Als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, was der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte! M. Twain


Offline vreni

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 70957
    • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Ist es nicht mehr eine Geisel der Menschheit  :kratz: jeder will es haben um jeden Preis  :'(   Von Freiheit erkenne ich wirklich nichts, aber ich bin ja auch nicht Sozialphilosoph .............
« Letzte Änderung: Mai 08, 2008, 23:21 von vreni »


Offline diotmari

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 10723
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Ist es nicht mehr eine Geisel der Menschheit..... 
Dem schließe ich mich an! Würde liebend gerne wieder das "Tauschgeschäft" einführen. Ich tausche mein Wissen, Können, Tun gegen Dein.....
Dieses, mein "Kapital" könnte dann auch keine Landesbank mehr vernichten!

Viele Grüße
Dietmar
Mitnichten hat Gott sich schweigend zurückgezogen oder ist gar tot!
Er lacht sich nur schlapp über uns - wenn er nicht gerade kotzen muß.
DF


Offline nuetzele

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 14018
  • Viele Grüße Rainer
Noch zwei Zitate zum Thema Geld:

"Geld nennt man heute Knete, weil man jeden damit weich bekommt."
Gerhard Uhlenbruck *1929
Deutscher Mediziner und bekannter Aphoristiker


"Wer der Meinung ist, daß man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist."
Benjamin Franklin
US-Staatsmann, Ökonom und Naturforscher


Ich denke auch, dass Geld für den größten Teil der Menschheit mit Freiheit nichts zu tun hat!
Viele Grüße Rainer


Offline Ludwig

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1488
    • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Ist es nicht mehr eine Geisel der Menschheit  :kratz: jeder will es haben um jeden Preis  :'(   Von Freiheit erkenne ich wirklich nichts, aber ich bin ja auch nicht Sozialphilosoph .............

Es ist warscheinlich so zu verstehen, daß man mit Geld alle Dinge kaufen kann, die man braucht und das kann man schon als Freiheit sehen. Wie man zu viel Geld kommt ist wohl schon eine andere Frage und kann mann wirklich als eine Geisel der Menschheit betrachten. Müssen wir tatsächlich Millionen verdienen um Gut leben zu können??? Für mich kann ich das verneinen.

Hier ein Indianerspruch:

Erst wenn der letzte Baum gerodet
und der letzte Fisch gegessen ist,
werdet Ihr begreifen,
daß man Geld nicht essen kann!

lg
Ludwig
SiDiary Win32, SiDiaryPPC,WinXP SP3 oder Win 7 + Firefox 3.5

Als ich ein Bursche von 14 war, verhielt sich mein Vater so überheblich, daß ich es kaum aushalten konnte, mit ihm zusammen zu sein. Als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, was der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte! M. Twain


Offline klausing

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1358
    • Country: 00
  • PC-Seelsorger ;)
    • private Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: ---
Wenn Du möchtest, dass jemand ein Boot baut,
gib ihm kein Segel, kein Holz und keine Axt.
Begeistere ihn der weiten See ...