Autor Thema: Re: Bolusrechner  (Gelesen 20570 mal)

Offline Hobbit

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Bolusrechner
« Antwort #150 am: Februar 17, 2018, 16:39 »
@ralfulrich
Soweit ich weiß soll man sogar nur die ÜBERSCHÜSSIGEN, bzw "unnormalen" FPE berechnen, weil die FPE die man immer zu sich nimmt (zB bei einer Grillteller-Diät) sowieso schon irgendwie in die Therapie einbezogen werden.
Zum Berechnen (auch der FPE-Wirkung[!!!]) bis auf die trölfte Nachkommastelle wird es dann kompliziert.
Aber da helfe ich mir einfach mit dem Praxis-Bezug: Im Endeffekt ist es vollkommen egal, ob da jetzt 3 oder 6 FPE wirken. Die sorgen eben für einen moderaten BZ-Anstieg circa 3-6 Stunden nach der Nahrungsaufnahme.

Nochmal @ralfulrich
Was ist KW?

Bei den anderen Anmerkungen muss ich mal in die Datei schauen was ich da ändern kann. Notfalls kann sich das jeder auch selber einrichten. Es ist ja nur eine simple Formel
Diabetes ist kein Zuckerschlecken

Offline ralfulrich

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2872
  • Country: de
  • MS Lumia
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Bolusrechner
« Antwort #151 am: Februar 17, 2018, 16:50 »

Nochmal @ralfulrich
Was ist KW?

Bei den anderen Anmerkungen muss ich mal in die Datei schauen was ich da ändern kann. Notfalls kann sich das jeder auch selber einrichten. Es ist ja nur eine simple Formel

KW ist das Kennwort...  ;D
"Hobbit" passt nicht...  :'(

Grüße
Ralf
Humalog / Huminsulin Basal NPH / WinXP Pro Firefox IE 10 / Win7 Pro IE 11 / SiDiary Win32 USB / Win10 Mobile

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Bolusrechner
« Antwort #152 am: Februar 17, 2018, 16:54 »

Nochmal @ralfulrich
Was ist KW?

Bei den anderen Anmerkungen muss ich mal in die Datei schauen was ich da ändern kann. Notfalls kann sich das jeder auch selber einrichten. Es ist ja nur eine simple Formel

KW ist das Kennwort...  ;D
"Hobbit" passt nicht...  :'(

Grüße
Ralf

verfluchte Hacker. ;D :wech:
ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Hobbit

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Bolusrechner
« Antwort #153 am: Februar 17, 2018, 17:31 »
Oh, das könnte dann auch für mich schwierig werden 😋😂🤔
Aber die entscheidenden Zellen sind  beschreibbar, oder :)
Wollte halt nicht, dass jemand das Ding einfach so evtl verändert, und sich dann damit rühmt. Ein bisschen eitel ist der Hobbit auch
Diabetes ist kein Zuckerschlecken

Offline ralfulrich

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2872
  • Country: de
  • MS Lumia
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Bolusrechner
« Antwort #154 am: Februar 17, 2018, 19:28 »

Aber die entscheidenden Zellen sind  beschreibbar, oder :)


Es sind nur die 4 Eingabefelder ohne Schutz. Alles andere ist gesperrt, auch VBA.
Sonst hätte ich da schon ein Feld für Anrechnung FPE[%] eingefügt...  ;D

Grüße
Ralf
Humalog / Huminsulin Basal NPH / WinXP Pro Firefox IE 10 / Win7 Pro IE 11 / SiDiary Win32 USB / Win10 Mobile

Offline Hobbit

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Bolusrechner
« Antwort #155 am: Februar 17, 2018, 22:11 »
Die FPE-Rechner-Diskussion sollte HIER weitergeführt werden. :)
Habe einen Multiplikator (0,01 - 1 bzw 1% - 100%) eingefügt.

Dirk B
Sorry, die paar Zahlen müsstest du abtippen oder einzeln kopieren.

Ich werde an der Datei nicht viel ändern, sie ist ja schon 6 Jahre alt. Heute würde ich es sicher etwas anders aufbauen. Aber sei's drum. Wenn einer noch etwas damit anfangen kann, wunderbar. Ansonsten ist der Weg zur FPE-Berechnung ja bekannt. Ob man das dann im Kopf oder mit Excel rechnet ist Geschmackssache.
Diabetes ist kein Zuckerschlecken

Offline ralfulrich

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2872
  • Country: de
  • MS Lumia
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Bolusrechner
« Antwort #156 am: Februar 17, 2018, 23:23 »

In einer ausgewogenen Ernährung dürfen bis 50% FPE enthalten sein, ohne besondere Anrechnung.
Hier wäre ein weiteres Feld hilfreich, wie viel % für die Insulinierung angerechnet werden sollen.


Da muss ich noch mal nachlegen, damit keine Missverständnisse aufkommen:

Der KH-Anteil an den Gesamt kcal sollte mindestens 50% oder höher betragen.
So wird es in der Schulung in Althausen beschrieben:

http://www.chrostek.de/pdf/01_Insulin%20fuer%20Fett%20und%20Eiweiss.pdf

Grüße
Ralf
 
Humalog / Huminsulin Basal NPH / WinXP Pro Firefox IE 10 / Win7 Pro IE 11 / SiDiary Win32 USB / Win10 Mobile

Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Bolusrechner
« Antwort #157 am: Februar 18, 2018, 09:35 »
Zur FPE-Berechnung empfehle ich meinen formschönen, supergeilen, attraktiven, intelligenten, muskulösen und vor allem bescheidenen Excel-Rechner:
klick mich [Diabetesforum-Link]
 :banane:

Moin Hobbit, super Rechner!

Zum Anrechnungsfaktor:
Kann man da nicht einen Automatismus generieren, der aufgrund des Anteils an FPE eine Insulingabe vorschlägt?

Wie schon erwähnt sind die FPE ja in einer ausgewogenen Ernährung im BE Faktor schon inklusive. Interessant wird es dann beim Steak mit Salat.

Man könnte auch den Anteil Fett und Eiweiß dem der Kohlehydrate gegenüberstellen, jedoch bekomme ich da immer noch einen relativ hohen Anrechnungsfaktor raus, z.B. 2,5 FPE für eine Fertigpizza. Eigentlich sollte diese bei „zusätzliche“ ca. 0 FPE landen, bzw. bei einer Insulingabe von keiner zusätzlichen Einheit.


DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Bolusrechner
« Antwort #158 am: Februar 18, 2018, 11:28 »

Dirk B
Sorry, die paar Zahlen müsstest du abtippen oder einzeln kopieren.

Ich werde an der Datei nicht viel ändern, sie ist ja schon 6 Jahre alt. Heute würde ich es sicher etwas anders aufbauen. Aber sei's drum. Wenn einer noch etwas damit anfangen kann, wunderbar. Ansonsten ist der Weg zur FPE-Berechnung ja bekannt. Ob man das dann im Kopf oder mit Excel rechnet ist Geschmackssache.

Ja verstehe ich. Als notorischer Zahlenvergesser klicke ich 15 mal hin und her um die Zahlen zu übertragen. :-) Aber isch schau mal. Mein Samsung Dingens kann ja auch Splitscreen gedöns.;-)

PS: ich sehe gerade das Excel Mobile die Datei wegen Kennwort Schutz nicht öffnet? Komisch. Also dann bleibt noch das Tablet.

ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Hobbit

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Bolusrechner
« Antwort #159 am: Februar 18, 2018, 21:06 »
@Duff Rose
habe dir HIER geantwortet
Diabetes ist kein Zuckerschlecken