Diabetesinfo-Forum

SiDiary und Accu-Chek Connect

Offline ellechim

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 1
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hallo miteinander,

ich bin neu hier (64 Jahre alt, und seit 14 Jahren Typ2 Diabetiker) und habe natürlich schon das erste Problem.
Nachdem ich nur das beste über SiDiary gelesen habe, habe ich mich entschlossen es zu kaufen (soviel Leute können nicht irren).
Ich habe mir SiDiary runtergeladen und auf meine iPhone installiert. Nun wollte ich auch gleich mein Messgerät (Accu-Check Connect) mit Sidary verbinden. Aber ich war dann doch sehr erstaunt, das ich es in der App nicht auswählen konnte.

Auf der SiDiary Homepage heisst es dann, das man das Messgerät mit den PC verbinden soll, aber - hier ist leider kein MacBook gemeint.

Wie kriege ich nun Sidiary auf meinen Mac zum laufen?
Im Nachbarforum hat mir jemand geschrieben, das er SiDiary in einer virtuellen Umgebung mit WIN10 auf den Mac laufen hat.

Nur wie funktioniert das? Was / und Wie muss ich da SiDiary einrichten (natürlich muss ich auch erstmal WIN10 auf einer virtuellen Umgebung einrichten. Aber das glaube ich zumindest kriege ich irgendwie hin)

Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte (vielleicht stelle ich mich ja einfach nur zu blöd an).  :'(

Liebe Grüße
heinz


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16078
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Da ich keinen Mac habe, kann ich dir da nicht helfen.

Aber du könntest ja selber mal ein bißchen Googlen. Als Virtuelle Maschinen (das ist Software, die einen PC simuliert; PC ist eigentlich immer ein Rechner mit Windows als Betriebssystem) Gibt es da z.B. Parallels (https://www.parallels.com/de/) oder Virtualbox (https://www.virtualbox.org/)

Zusätzlich braucht man dann auch noch eine Windows-Version.

Vielleicht gibt es hier im Forum ja noch Anwender, die SiDiary auf einem Mac verwenden?

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline StefanBY

  • Jr. Member
  • **
    • Beiträge: 23
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Heinz,

du brauchst a) eine sog. virtuelle Maschine, die die HW eines PCs "simuliert" und b) eine Windows Lizenz samt Installationsmedium. Zum Schluss natürlich noch c) die Windows-Version von SiDiary.

Jörg hat schon beide Möglichkeiten zu den Virtuellen Maschinen aufgeführt. Parallels ist allerdings kostenpflichtig, so dass ich das für Privatanwender kostenfreie Virtualbox verwende.

Ich verwende auf meinem iMac kein Bootcamp.

Die Installation von Virtualbox ist eigentlich selbstsprechend. Zur Not hilft das Handbuch.

Im zweiten Schritt legst du dir dann noch die virtuelle Maschine für Windows an - eigentlich ebenfalls selbsterklärend. Nur hier brauchst du eine kostenpflichtige Lizenz, da Windows ja aktiviert werden muss.

Die detaillierte Einrichtung der virtuellen Maschine (wieviel Speicher, wieviele Prozessoren etc. soll der Mac der virtuellen Maschine zur Verfügung stellen) kann auch später erfolgen.

Das soll es mal auf die Schnelle sein.

Probier es einfach mal aus.

Viele Grüße
Stefan

P.S. Vom Inhalt her unbeabsichtigt sehr ähnlich zum Kommentar von Jörg.


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6179
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Und als zusätzliche INfo: Wir haben es endlich geschafft, von Roche die BT-Specs des Connects zu bekommen. Im Moment sind wir allerdings noch "Landunter" aber die Anbindung direkt an die Apps wird kommen. :)
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline moewe

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 948
    • Country: de
  • Elfen sind zauberhaft...
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo zusammen,

wie ist der Stand inzwischen? Ich habe gerade das accu chek connect und das neue guide zum Testen. Es wäre echt eine Erleichterung, wenn ich mit Sidiary in meinem Smartphone die Daten direkt einlesen könnte. PC habe ich leider nur selten dabei  ;) und in der Firma dürfen wir keine USB-Sticks mehr verwenden (Hatte immer die Stick-Version von Sidiary benutzt)

So gebe ich halt brav die Daten aus der Akku chek App und aus meiner Akku chek Spirit manuell ins Sidiary ein. Übrigens ist Sidiary immernoch für mich DAS Diabetes-Tagebuch. Einfach Klasse!

Gruß
Ulrike

P.S.: jaja ich weiß, habe mich lange nicht hier sehen lassen....  :rotwerd:
DM1 seit 1974, CSII seit 31.1.06, jetzt Akku Chek Combo mit Novorapid, Akku Chek Aviva, Connect, Guide,  Sidiary für Iphone, online und USB-Stick (leider nicht mehr)


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16078
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Der Stand ist leider immer noch so, dass unsere Entwickler bisher nicht dazu gekommen sind, diese Geräte in die App einzubinden. Man kann Sie aber am PC auslesen: das Connect direkt mit SiDiary und das Guide mit der Smart Pix Software, aus der sich SiDiary dann die Daten abholen kann.

Es steht immer noch auf der ToDo-Liste...

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 655
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hallo zusammen,

wie ist der Stand inzwischen? Ich habe gerade das accu chek connect und das neue guide zum Testen. Es wäre echt eine Erleichterung, wenn ich mit Sidiary in meinem Smartphone die Daten direkt einlesen könnte. PC habe ich leider nur selten dabei  ;) und in der Firma dürfen wir keine USB-Sticks mehr verwenden (Hatte immer die Stick-Version von Sidiary benutzt)

So gebe ich halt brav die Daten aus der Akku chek App und aus meiner Akku chek Spirit manuell ins Sidiary ein. Übrigens ist Sidiary immernoch für mich DAS Diabetes-Tagebuch. Einfach Klasse!

Gruß
Ulrike

P.S.: jaja ich weiß, habe mich lange nicht hier sehen lassen....  :rotwerd:

Ich nutze den Umweg über die MySugr app die du mit den beiden Geräten (Connect und Guide) kostenlos nutzen kannst. Wenn ich am PC Sitze importiere ich die Daten komfortabel aus dem Webinterface von MySugr via .csv in Sidiary. Das ist sicher ein Umweg, aber bis das vielleicht direkt in die SiDiary mobile App möglich ist ein gangbarer Weg. Vor allem bleibt dir dann die Tipperei erspart.
Ich nutze SiDiary gerne als "Sammelbecken" für alle Gerätedaten (Blutdruck, PENdiq, und BZ) da hier halt alles schön übersichtlich zusammen kommt und somit den kompletten Überblick liefert.

https://hello.mysugr.com/app/#reports

LG

Dirk


 
ICT - Metformin - Hühnersuppe


Offline moewe

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 948
    • Country: de
  • Elfen sind zauberhaft...
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Vielen Dank, Dirk. Den Umweg über den PC möchte ich halt vermeiden. Ebenso den Kabelsalat.

So importiere ich halt momentan einmal die Daten aus den Meßgeräten (ich teste ja beide) in die Accu Chek app und schreibe von da die Liste ab nach Sidiary.

Was ich ehrlich gesagt nicht verstehe, warum man mit der Accu-Chek app beispielsweise nur Meßgeräte, aber nicht die Pumpe (auch Accu check) auslesen kann. Das finde ich von Roche ein wenig inkonsequent.

Irgendwann wird hoffentlich der  Tag kommen, da die Datenpakete Standard sind und man auch mit der Auswertungssoftware freie Auswahl hat..... bis dahin klimper ich halt weiter.


Gruß
Ulrike

DM1 seit 1974, CSII seit 31.1.06, jetzt Akku Chek Combo mit Novorapid, Akku Chek Aviva, Connect, Guide,  Sidiary für Iphone, online und USB-Stick (leider nicht mehr)


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5710
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Was ich ehrlich gesagt nicht verstehe, warum man mit der Accu-Chek app beispielsweise nur Meßgeräte, aber nicht die Pumpe (auch Accu check) auslesen kann. Das finde ich von Roche ein wenig inkonsequent.

Die Accu-Chek App ist auch nur für bestimmte Handys freigegeben und kann auf einen anderen Handy nicht heruntergeladen werden.
Mir wird jedenfalls die App nicht im Store angezeigt obwohl ich die Mindestvorrausstzung erfülle.
Ist auch etwas merkwürdig, aber Roche war da solange ich denken kann eh immer sehr vorsichtig.

Grüße
Markus


Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 655
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Vielen Dank, Dirk. Den Umweg über den PC möchte ich halt vermeiden. Ebenso den Kabelsalat.

So importiere ich halt momentan einmal die Daten aus den Meßgeräten (ich teste ja beide) in die Accu Chek app und schreibe von da die Liste ab nach Sidiary.


Gruß
Ulrike

Hallo Ulrike,

Der Kabelsalat fällt ja bei der Verwendung Aviva Connect und/oder Guide mit MySugr weg. Da beide Geräte via Bluetooth ihre Daten an Mysugr übertragen. Etwas was man sogar automatisch durchführen lassen kann. Somit sind alle Daten der beiden Geräte gleich in der App verfügbar. Mein Blutdruckmeßgerät kann das via NFC. Daher auch kabellos. Nach dem Messen das Gerät einmal kurz ans Handy halten und alles ist erledigt.
Nur der Weg in SiDiary der ist dann am einfachsten am PC zu erledigen. Ich sehe darin nicht so das riesen Problem da ich die relevanten Daten  (den BZ) immer sofort vergleichbar und ausgewertet in der App habe. Das Einzige Gerät das noch via Kabel an den PC muss ist somit der PEN. Aber Pendiq soll ja in der Nachfolge Version auch BT können.

Aber ich gebe dir Recht das: Schön wäre es wenn ich alle Geräte ohne den Umweg einer Hersteller bezogenen App nutzen könnte. Daher direktes übertragen der Werte auf die SiDiary mobile App und fertig.

LG

Dirk
ICT - Metformin - Hühnersuppe