Autor Thema: Die Geranien-Verschwörung  (Gelesen 2725 mal)

hws

  • Gast
Die Geranien-Verschwörung
« am: Juli 15, 2010, 18:15 »

Nach jahrelanger Erfahrung in der Floristik-Branche bin ich durch Insider deren Namen ich hier aus verständlichen Gründen nicht nennen werde an Kenntnisse gelangt, die ich zwar auf keinen Fall preisgeben darf, die ich aber nicht mehr ruhigen Gewissens verschweigen kann. Auch wenn ich mich durch die Aufdeckung dessen was die Geranienzüchter im Schilde führen in grosse Gefahr begebe.
Was diese Herren in ihren Gen-Labors tun muss öffentlich gemacht werden, damit die Gesellschaft erkennt, in welcher Gefahr sie sich befindet.
In den Gen-Labors der Geranienzüchter werden schon seit Jahrzehnten Geranien Arten hergestellt, die zwar das Aussehen ganz normaler Geranien haben, deren Blüten jedoch eine geruchlose und hochpotente Droge ausströhmen, das Geranin. Geranin schärft das Unterbewusstsein für die Aufnahme unterschwelliger Nachrichten. Die einzelnen Geranien geben nur eine ganz winzige, fast schon nicht mehr nachweisbare Menge dieser Droge von sich. Jedoch wird durch die Abermillionen von Geranien die überall auf der Welt in den Gärten, Balkonkästen so wie auf den Fensterbänken der Leute stehen, die Atmosphere nachhaltig mit diesem Stoff Kontaminiert. Tag für Tag gelangt mehr von diesem hirnvernebelden Stoff in die Atemluft, da die Geranien nicht aufhören ihn zu Produzieren und weil immer mehr Geranien durch billigst Preise in die Haushalte der ahnungslosen Menschen gelangen. Auf den grossen Blumenauktionen in Holland werden jeden Tag Zehntausende davon verkauft, was uns nur zu dem Schluss führen muss, das diese auch wieder an Endkunden weiterverkauft werden.
Der Preis einer Geranie liegt bei 1.25 € für den Endkunden, wer sie günstig bekommt zahlt weniger als einen Euro. Das viele Menschen auf eine wirklich schöne Pflanze zu einem derartigen Preis ansprechend reagieren liegt auf der Hand. Wer jedoch die Hintergründe kennt weiss das der Preis von den Geranienzüchtern subventioniert wird. Um möglichst viele von ihren giftverströhmenden Pflanzen in die Haushalte und Gärten der Menschen zu bekommen. Nach den normalen Marktgesetzen müsste eine Geranie 7 oder 8 Euro kosten.
Es gibt Wirkstoffe die das Geranin neutralisieren und den Körper nach einiger Zeit Immun gegen Geranin werden lassen. Diverse Pilzarten gehören dazu,Instant Kartoffelpürre, Fanta sowie Hanf, das wohl am Einfachsten herzustellen ist und auch in der Aufzucht weder kompliziert noch teuer ist.
Die Geranienzüchter wirken mit aller Kraft durch Lobbyisten aus dem Hintergrund auf die Regierungen ein, um die Legalisierung des Hanfes auf lange Zeit zu verhindern, da seine Legalität ihr perfides Spiel mit den Menschen zu nichte machen Würde.
Der Rauschzustand beim Genuss von Hanf kommt sicher zu einem Gutteil durch seinen eigenen Wirkstoffe, aber auch das aussetzen der Geraninwirkung trägt sicher einen Teil dazu bei.
Warum die Geranienzüchter diesen Aufwand betreiben um das Hirn ihrer Mitmenschen zu vernebeln ? Erstens natürlich um unsere Schöne Welt mit immer noch mehr Geranien zu überschwemmen und den Geranin-Anteil der Atemluft zu erhöhen. Andrerseits um durch ihrer Konspiration mit den grossen Medienkonzernen ihre Unterbewussten Botschaften in der Welt zu verbreiten, die dafür sorgen sollen das ihnen die Menschheit nach und nach hörig wird.
Wenn wir diese Herren so weiter machen lassen und nichts gegen ihre üblen Pläne unternehmen, dann wird spätestens im Jahre 2035 der Geranien-Züchter-Verband die Welt beherrschen. Und die Geranien werden jede andere Topf-Pflanze auf den Balkons und in den Gärten unseres Planeten verdrängt haben. Aber Millionen von Geranien werden täglich zehntausende Qubikmeter Geranin in die Atmosphäre abgeben, und alle Menschen, selbst die Staatsoberhäupter, werden sich ohne freien Willen den Befehlen und Anordnungen der Geranienzüchter beugen.
Leute hört mir zu, ich kann euch nur bitten. Tut etwas gegen dieses perfide Spiel.
Jeder kann etwas tun. Auch als einzelner.

Zerstört all eure Geranien. (Nicht wegschmeissen, verbrennen)
Esst Instant-Kartoffelpürre
Trinkt Fanta
Oder Raucht J*ints

Auf diese Art entzieht ihr euch dem üblen Machenschaften der Geranienzüchter. Und jeder klar denkende Mensch, ist einer der vielleicht in späteren Tagen, wenn es tatsächlich nötig werden sollte, gegen diese üblen Herren vorgehen kann. Helft einander im Kampf gegen die Geranienzüchter, wenn ihr nicht untergehen wollt.

HWS