Diabetesinfo-Forum

Gemeinsam für Insulinanaloga bei Diabetes mellitus Typ 1

Offline haku

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 74
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Gemeinsam für Insulinanaloga bei Diabetes mellitus Typ 1

Das Internetforum Insulinclub.de und der gemeinnützige Verein Diabetes-Zentrale e.V. verbünden sich im Kampf für die Verordnungsfähigkeit von kurzwirksamen Insulinanaloga bei der Behandlung von Diabetes mellitus Typ 1.

In einem offenen Brief (http://brief.diabetes-zentrale.de) fordern die Initiatoren, den Bundesgesundheitsminister Dr. Rösler auf, von seinem Einspruchsrecht bei der kommenden Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) Gebrauch zu machen. Diese Entscheidung soll die Verordnungsfähigkeit bei diesen Insulinpräparaten erheblich einschränken.
Für die Betroffenen würde dies zu erheblichen Einschnitten im alltäglichen Leben führen und zu einer Zwei-Klassen-Versorgung leiten. Diese Insuline dürften dann faktisch nur noch auf Privatrezept verschrieben werden.

Am 21. Februar 2008 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nach einem eigens beauftragten Gutachten des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) beschlossen, dass kurzwirksame Insulinanaloga nicht mehr verordnungsfähig sein sollen. Dem widersprachen zahlreiche Betroffene und Betroffenenvertetungen, u.a. in Form einer Online Petition zum Deutschen Bundestag, die die Unterstützung von 4.755 Mitzeichnern fand. Aufgrund dieses Drucks hat das Bundesministerium für Gesundheit seinerzeit das Verfahren zum Ausschluss von Insulinanaloga gestoppt.

Am 17. Juli 2008 hat der G-BA erneut das IQWiG beauftragt, ein Gutachten über den Nutzen von Insulinanaloga (im Besonderen bei Kindern und Jugendlichen) vorzulegen. Der Abschlussbericht ist am 16. November 2009 erschienen und ist mit dem vorherigen Bericht nahezu identisch - es konnte kein Zusatznutzen festgestellt werden; so zumindest die Feststellung des IQWiG.
Die Aktion soll das Bewusstsein um die Problematik schärfen und somit verhindern das der Beschluss in seiner jetzigen Version in Kraft tritt. Dies würde nicht nur mit Einschnitten in die Lebensqualität der Betroffenen Patienten einhergehen, sondern das Gesundheitssystem auch über die zu erwartenden Einsparungen hinaus, durch die massenhafte Umstellung auf Humaninsuline, erheblich belasten.

Die Initiatoren möchten alle Betroffenen, Familienmitglieder, Freunde und Bekannte von Betroffenen bitten, diesen Brief als Mitzeichner zu unterstützen, um die Gewichtung dieser Entscheidung zu verdeutlichen.

Den Brief und weitere Informationen zum Thema findet man unter: http://brief.diabetes-zentrale.de



Über Diabetes-Zentrale e.V.
Der Verein Diabetes-Zentrale e.V. wurde am 09. April 2008 gegründet und in das Vereinsregister des Amtsgerichts Bremen unter der Nummer VR 7357 eingetragen und darf somit die Bezeichnung eingetragener Verein führen. Das Finanzamt Bremen hat zudem die Gemeinnützigkeit anerkannt. Als eingetragener und gemeinnützig anerkannter Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die Aufklärung und die Selbsthilfe im Bereich "Diabetes mellitus", insbesondere im Medium "Internet", voran zu treiben.

Diese Aufgabe wollen wir mit unseren Projekte wahrnehmen: http://www.Diabetes-Teens.Net, http://www.Diabetes-Index.de,http://www.Diabetes-Teens.EU,http://www.Camp-DT.de,http://www.Welt-Diabetes-Tag.de


Über Insulinclub.de
Der Insulinclub.de ist eine private Initiative, die im Jahr 2006 ins Leben gerufen wurde. Er dient als Plattform dem Informations- und Erfahrungsaustausch von Typ 1 Diabetikern und bietet Angehörigen sowie dem Fachpersonal Wissenswertes bezüglich des Typ 1 Diabetes an.
Mit zur Zeit mehr als 3.700 angemeldeten Usern und weit über 1.000 Besuchern täglich ist der Insulinclub für Typ 1 Diabetiker eine interessante und die größte Anlaufstelle im deutschsprachigen Internet.

Einen Einblick und die kostenlose Anmeldung finden Sie unter der Webadresse:
http://www.insulinclub.de - Dein Portal um den Typ 1 Diabetes


Hallo liebe User/innen helft uns in dieser Sache mit und zeichnet den Brief im obigen Link.

Viele Grüße

Hans
Typ 1 seit 1967
seit 12.07.2006 CSII mit Paradigm 712, seit 07.07.2010 mit Veo 754


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Nur zur Info (falls sich jemand wundert): Hans hat das mit mir abgesprochen und ich sehe den IC nicht als Konkurrenz. Ich bin vielmehr der Meinung, daß sich die Portale, Websites und Foren zu Diabetes in solchen Fällen eher zusammenschließen sollten, als daß da jeder sein eigenes Ding anleiert.

Ausnahme ist Michael Bertsch mit seinen Diabetes-Kids. Daß er eine eigene Petition ins Leben gerufen hat finde ich okay, weil Diabetes-Kids eben keine kleinen erwachsenen Diabetiker sind. Und ich bin schon der Meinung daß die Kids eine höhere Priorität haben sollten als Erwachsene.

Die Petition von Michael findet ihr übrigens hier: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=10823
(Ich hab mich da auch angemeldet und mitgemacht!)
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/