Autor Thema: Wertverbesserung  (Gelesen 5572 mal)

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16403
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Wertverbesserung
« Antwort #20 am: April 03, 2005, 14:26 »
mein freude ist einwenig gesunken
doch kein guter wert?

Doch. Lass dir deine Freude nicht vermiesen.

Fakt Nr. 1 ist: du hast deinen Wert verbessert
Fakt Nr. 2 ist: der Wert ist spitze.

Selbst wenn man jetzt vom kleinsten denkbaren Referenzbereich ausgeht: der geht bis 4,8 und du hast 4,9

Und der Unterschied zwischen 4,8 und 4,9 ist in etwa so gewichtig wie der zwischen Brötchen und Semmeln!
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline dieter50

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 254
Re: Wertverbesserung
« Antwort #21 am: April 03, 2005, 22:45 »
   
     Jörg Du hast recht
     bei SiiDiary ist mein HbAc  5,6 also nur ein kleiner %  (4,9)
      ich werde weiter dran bleiben und versuchen den wert zuhalten
     aber mit  ruhe
                         Gruß dieter :dj:

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16403
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Wertverbesserung
« Antwort #22 am: April 04, 2005, 14:36 »
   
     Jörg Du hast recht
     bei SiiDiary ist mein HbAc  5,6 also nur ein kleiner %  (4,9)
      ich werde weiter dran bleiben und versuchen den wert zuhalten
     aber mit  ruhe
                         Gruß dieter :dj:

Damit liegst du auch goldrichtig. "In der Ruhe liegt die Kraft" und dein BZ ist beneidenswert gut! :super:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5791
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Wertverbesserung
« Antwort #23 am: April 04, 2005, 16:10 »
Besser geht es doch gar nicht, der Wert ist doch  :super:
zu niedrig sollte der HbA1c ja auch nicht sein, so von wegen Hypo-Gefahr und so.
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, einfach ruhig weg.
Durch den Stress unbedingt diesen Wert (wieder) zu erreichen schafft man es höchstens sich total verrückt zu machen.
Im schlimmsten Fall übertreibt man es dann und misst zu oft und korrigiert ständig, eine reine Achterbahnfahrt
mit evtl. schlimmen Ende sprich Schwere Hypo mit Fremdhilfe.
Also ruhig und gelassen weg, alles so gut machen wie es ohne enorme Anstrengung geht und
das Leben geniessen und nicht auf jede Sache verzichten nur weil es dem BZ nicht so gut tut.
Lieber ein etwas höheren HbA1c mit einem kleinen Stab, als einen niedrigen mit einem hohen Stab.

Lord

Offline Angelika

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 503
Re: Wertverbesserung
« Antwort #24 am: April 04, 2005, 21:14 »
Hi Dieter
Gratulation  :laola:
Gell, da weiß man vor lauter Freude nicht , was man anstellen soll
lg Angelika

im Chat als Zuckerengel

Offline dieter50

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 254
Re: Wertverbesserung
« Antwort #25 am: April 04, 2005, 23:51 »
ich möchte dises tema beenden
in diabetichen sinne sind wier eine vermilye
mit raht habt ihr mir geholfen und ich weiss wenn ich propleme habe
an wen ich mich wenden kann noch ein mal danke
dieter  :knuddel: :preisen: