Autor Thema: Mein Kater Felix  (Gelesen 1702 mal)

Offline SabineS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
  • Country: de
  • Mila
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Mein Kater Felix
« am: Dezember 22, 2009, 18:56 »
Gerade ist mein Kater Felix überfahren worden. Morgen wird er beerdigt. Ich bin so unendlich traurig.

Offline markus76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
  • Country: de
    • DRK Bergshausen
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #1 am: Dezember 22, 2009, 19:15 »
Ohhh das tut mir sehr leid für dich....
Ich glaube das wäre bei uns auch sehr schlimm gerade für die Kids.
Aus diesem Grund lassen wir unsere katze nicht aus dem Haus...

Ich hoffe du kommst drüber weg und behälst ihn immer in deinem Herzen...

Liebe Grüße
Markus
Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.

Offline diotmari

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 10723
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #2 am: Dezember 22, 2009, 21:08 »
Liebe Sabine,

ich kann Deine Trauer sehr gut nachvollziehen, weil ich auch nach zwei Jahren noch meinen Freund vermisse.
Katzen sind gaaanz besondere Wesen!

Es dauert lange bis man ihren Abschied verkraftet.....

Lieben Gruß
Dietmar
Mitnichten hat Gott sich schweigend zurückgezogen oder ist gar tot!
Er lacht sich nur schlapp über uns - wenn er nicht gerade kotzen muß.
DF

Offline SabineS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
  • Country: de
  • Mila
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #3 am: Dezember 22, 2009, 22:20 »
So, den ersten Schock überwunden.... aber die Traurigkeit bleibt natürlich. Hab ihn auf seiner Kuscheldecke in eine Schachtel gelegt, sein bereits eingepacktes Weihnachtsgeschenk dazugelegt und morgen heisst es dann wohl endgültig Abschied nehmen. Danke für Eure Anteilnahme !

Offline Paula´s Frauchen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 692
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #4 am: Dezember 23, 2009, 09:55 »
Hallo Sabine,
ich kann Deine Trauer sehr gut verstehen auch wenn wir Hunde haben.
Als wir unsere 1. Hündin an den Krebs verloren haben war es auch sehr schlimm und wenn ich jetzt nach 7 Jahren an meinen ganz großen Liebling Blacky denke schleicht sich trotz der Zeit immer eine Trähne in die Augen.

Nicht nur alle Hunde kommen in den Himmel auch alle Katzen  :knuddel:
Paula = Hündin (geb. 10/99 gest. 02/13) und hatte DM seit 01/2007 behandelt mit CT 01/2007-08/2008, ICT 08/2008-09/2010, CSII seit 09/2010, Paradigm 712, IBerlinsulin H Normal, Contour / OneTouchUltra / Accu-Chek Nano

„Ein Hundeleben ist viel zu kurz für Stress und Ärger.“

Offline johann

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 249
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #5 am: Dezember 23, 2009, 10:26 »
Hallo Sabine,

ja, das ist schrecklich, wenn man sein geliebtes Tier auf diese Art und Weise verliert.
Uns hat's vor ein paar Jahren getroffen, als unsere qicklebendige Cocker-Hündin das gleiche Schicksal erlitt. Und das wegen einer nicht verschlossenen Haustüre.
Dann kommen die Selbstvorwürfe zur Trauer noch hinzu.

Aber Kopf hoch, es gibt für Menschen ja noch Schlimmeres. Leider!
Mit freundlichen Grüßen
johann

Offline sonrisa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 372
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #6 am: Dezember 23, 2009, 17:50 »
Hallo Sabine,

das tut mir so leid! Mir ist auch schon einmal eine Katze gestorben. Es ist auf einmal ganz leer und man sieht sie überall. Ich wünsche dir ganz viel Kraft. Fühl dich gedrückt.  :knuddel:

lg
Hella
LG Hella

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #7 am: Dezember 27, 2009, 19:50 »
Hallo Sabine,

das tut mir leid für Dich :traurig: Ich weiß selbst, wie sehr einem so ein Fellknäuel ans Herz wachsen kann.

Liebe Grüße
Anja

Offline zuckersuesse1975

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Mein Kater Felix
« Antwort #8 am: Dezember 27, 2009, 20:10 »
Liebe Sabine,
ich konnte die ganze Zeit nicht antworten, weil dein Beitrag die Trauer um unseren Kater wieder hochgeholt hat.
Unser erster Kater starb 2006 nach einer Operation (wohl an einer Lungenembolie), er ist mit 5 Jahren angefahren worden, sein Hinterbein musste amputiert werden (zusätzlich hatte er wohl ein Schädel-Hirn-Trauma, weil er nach dem Unfall nicht mehr der "ganze" Kater von vorher war). In diesem Stumpf hat sich dann 2006 ein Tumor entwickelt und der Stumpf musste bis in die Hüftgelenkspfanne amputiert werden. Und auf der Heimfahrt von dieser OP starb er auf meinem Arm.
Ist für mich immer noch nicht leicht, darüber zu reden.
Aber "Miez" liegt auf seiner Decke und seinem Kissen in unserem Garten neben einer grossen STaude (unter der er früher immer gelegen hat) und bekommt jedes Jahr ein neues Windrad aufs Grab.
C.