Autor Thema: Accu-Chek realtyme  (Gelesen 3466 mal)

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Accu-Chek realtyme
« am: März 10, 2009, 22:52 »
Hallo,

hat schon jemand das Accu-Chek Realtyme auf einem WinXP64 zum Laufen bekommen?
Lt. Systemanforderungen des Herstellers  wird XP mot SP2 und die 32bit-Versionen von Vista unterstützt.
Da wird nicht explizit von einem 32bit XP gesprochen...

Gibt es da Mittel und Wege oder einen weiteren Trieber zum Download?

Grüße
Anja

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3601
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Accu-Chek realtyme
« Antwort #1 am: März 10, 2009, 23:06 »
Gibt es da Mittel und Wege oder einen weiteren Trieber zum Download?

Ich muss sagen, die Hotline vom IT-Bereich bei Roche schien mir doch ganz fit.
Vielleicht versuchste mal da Dein Glück?

Ansonsten kann man nach meinen kurzen Eindrücken mit ein paar Testdaten die 360er SW als solche und für sich vergessen.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16463
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Accu-Chek realtyme
« Antwort #2 am: März 11, 2009, 09:44 »
Ansonsten kann man nach meinen kurzen Eindrücken mit ein paar Testdaten die 360er SW als solche und für sich vergessen.

Ich hatte noch nicht die Zeit mir die mal anzuschauen (hab ich mir aus Münster mitgebracht), aber ich finds schon komisch, daß die auf 2 CDs daherkommt (sowohl die für Heimanwender als auch die für Professionals).
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Accu-Chek realtyme
« Antwort #3 am: März 11, 2009, 10:47 »
Ich hatte die Software auf zwei Roche-Veranstaltungen kurz gesehen und wollte mir anschauen, was die an Auswertungen fahren.

Die AC-Hotline mag zwar kompetent sein, wird aber ein wenig durch die Firmenpolitik in der Ausübung selbiger gehemmt. Auf Nachfrage heute sagte man mir, daß ja 64bit-Systeme nicht so verbreitet seien und man da zu gegebener Zeit nachziehen werde. Als ich angemerkt habe, daß ja heute eigentlich keine Rechner mehr ohne zu bekommen wären, meinte sie, man habe diese Entwicklung natürlich durch Beobachtung der einschlägigen Medien auch mitbekommen und werde reagieren... da das ganze ja auch durchs MPG muß, ist ihre vorsichtige Schätzung, daß im Somer oder Herbst vielleicht ein treiber erhältlich sein könnte.

Meine Eindrücke zu dem, was ich bisher von der Software gesehen habe:
Es wird MS SQ_ server 2005 (Express) und die BDE (Borland Data Engine) installiert.
Das ist erstmal insofern ein Gag, daß man sich anscheinend nicht ganz schlüssig war, auf welches Pferd man nun setzen soll, weil eines zur Entwicklungsumgebung von MS kommt, daß andere von Borland, also Delphi.
Dann wird nicht überprüft, on nicht vielleicht schon eine höherwertige Version des SQL Servers vorhanden ist, nein, man installiert halt dazu.

Die Software selbst ist... naja... häßlicher machbar, aber nicht viel. Von elegant und edel scheint man ebensowenig zu halten wie Lifescan. Aber vielleicht gehört das zum guten Ton in der Branche  :kratz:

Auswerten kann ich derzeit mangels Treiber noch nicht, was ich bei den Veranstaltungen gesehen habe, hat zumindest meinen Diabetologen zu einem begeisterten "Ja! DAS will ich haben" (bezogen auf die gerade demonstierte grafische Auswertevariante) veranlaßt. Auch die war funktionell einwandfrei, von der Ästhetik her aber anscheinend von einem Informatiker gemacht (Anwensende ausgenommen).

Die Meldungen und Elemente der sogenannten Hilfe, die sich auf das Aufspüren des Treiberproblems beziehen sind schlicht ungeeignet.

Ich werde mir also irgendwann die Tage das Programm in einer VM instaliieren und gucken, ob es mich noch etwas versöhnen kann ;)

Grüße
Anja