Autor Thema: Herstellererfahrungen...  (Gelesen 3010 mal)

Offline Sven

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
Herstellererfahrungen...
« am: Februar 17, 2004, 12:12 »
Mal was allgemeines. Ich benutz seit ich mich nun mit der Materie rumplagen muss, das OneTouch Ultra Gerät, was mich bislang noch nie im Stich gelassen hat. Leider, durch die ständige Benutzung, hat sich mittlerweile ein kleiner Riss gebildet, der immer weiter gewandert ist. Das hat zwar die Benutzung nicht beeinträchtigt, aber ich hatte schon ein wenig Angst, dass es dann irgendwann mal garnicht mehr funktioniert.

Hab dann einfach mal den Hersteller per Mail kontaktiert, und nach der Möglichkeit einer Nachbestellung gefragt. Und siehe da, ich bekamm innerhalb weniger Tage ein niegelnagelneues Gerät mit der Post kostenlos zugeschickt. Einzige Bedingung, ich musste das kaputte Teil in einem bereits frankierten und beigefügten Rückumschlag zurücksenden.

Alle Achtung, ich bin begeistert. Ich weiss, dass das eigentliche Geschäft natürlich mit den Teststreifen läuft, aber trotzdem, sehr kulant, und äusserst freundlich!!!

Nur mal ne kleine Erfahrung am Rande..

Gruss aus Aachen..
Gruss,

Sven

DM 1 mit CSII (Pumpe) /Novo Rapid
(Minimed 508) mittlerweile paradigm 712

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re:Herstellererfahrungen...
« Antwort #1 am: Februar 17, 2004, 16:20 »
 :D super  :D
vreni

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re:Herstellererfahrungen...
« Antwort #2 am: Februar 17, 2004, 22:36 »
ja stimmt, die Erfahrung hab ich auch schon gemacht. Meines war auch kaputt und ich habs am nächsten Tag geliefert bekommen. Das einzig Schlechte - aber da kann Lifescan nix dafür - war das sie es mit einem Expressservice in die Firma geschickt haben. Und normalerweise dürfte der Postmann das nicht annehmen. Er hat es ausnahmsweise angenommen und gemeint, er will nicht wissen was drinnen ist, aber ich dürfe das nicht weitererzählen, sonst bekommt er Probleme. Aber ich war auch begeistert von dem Service. Und vom OTU bin ich sowieso begeistert. Hab einige getestet, aber er is der beste.
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16618
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re:Herstellererfahrungen...
« Antwort #3 am: Februar 17, 2004, 23:28 »
Hallo Sven,

Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Allerdings nicht per Mail, sondern per Anruf (auf der Rückseite des Geräts findest du eine kostenfreie 0800er Nummer).
Freitag nachmittag angerufen, Dienstag war das Ersatzgerät da.

Allerdings sind sie mit ihrem neuesten Produkt leider nicht so freigiebig. http://www.lifescaneurope.com/de/produkte/blutzuckermessgrate/ultrasmart/

Ein solches wollten sie mir nicht kostenlos überlassen. Weil ich aber jetzt gerne ein Gerät mit Tagebuchfunktion nutzen will habe ich bei Roche angerufen und um Übersendung eines AccuCheck Sensor Complete gebeten. (http://www.accu-chek.de/de/content/accu_chek_produkte/systeme/sensor_complete.html)
Das hatte ich dann zwei Tage später auch - kostenlos - in der Post.
Es misst nicht so schnell wie das OTU, ist auch mehr als doppelt so groß - aber ich kann mein komplettes Tagebuch damit führen.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/