Diabetesinfo-Forum

"Initialtherapie mit Glibenclamid nicht zeitgemäß

Gast · 2 · 2279

Bendix

  • Gast
Hallole,
http://http://aerztezeitung.de/docs/2007/05/10/086a0901.asp?cat=

wer hätte das gedacht? Eine halbe Tablette sehen Patienten als nicht so schlimm an wie eine ganze. Soso :o
LG Bernd


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Zitat
"Richtig schlanke Typ-2-Diabetiker sind sehr selten", sagte der Diabetologe beim 23. Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte in Lüneburg. Er selbst habe als Arzt an der Diabetes-Klinik Bevensen in 25 Jahren etwa 22 000 Diabetiker gesehen.

Darunter seien nur drei richtig schlanke Typ-2-Diabetiker mit einem BMI von 20 oder darunter gewesen. Bei einer solchen Konstellation müsse man sehr genau hinschauen, denn oft hätten die Patienten in Wirklichkeit einen langsamen Typ-1-Diabetes. Um den Diabetestyp zu klären, sind dann C-Peptid-Messung und Nachweis spezifischer Antikörper sowie Klärung der Insulinresistenz nötig.



Find ich schon mal gut, daß man dann auch mal genauer hinschaut. Allerdings würde ich das nicht unedingt am BMI festmachen.

Auch seine Therapieempfehlung ist okay. Ich würde - allerdings nur mit theoretischem Hintergrund - auch die insulinotropen OAD (Insulinsekretionsfördernde orale Anti-Diabetika) so lange es geht vermeiden. Stresst die Betas nicht so sehr und verhindert zu hohe Spiegel von Proinsulin (was widerum die Gefäße schützt)

Sein Sparansatz (1000er Metformin teilen) ist auch okay. Der Pat. muß weniger zuzahlen. Allerdings finde ich den psychologischen Ansatz dabei nicht so toll (Pat. empfinden es als weniger schlimm)

Das erinnert mich zu sehr an "Ich hab ja nur ein bißchen Zucker". Ich denke den Leuten sollte schon klargemacht werden, daß auch wenn sie nur eine halbe Tablette brauchen der DM schon eine ernstzunehmende Erkrankung ist, die sie günstig beeinflussen und so ihre Lebensqualität langfristig erhalten können.

Normalgewichtige 2er brauchen nicht abzunehmen, aber auch die profitieren von einer günstigen Ernährung und ausreichend Bewegung.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/