Diabetesinfo-Forum

SiDiary unter Vista

Offline stefan1303

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 192
    • Country: de
    • Otto-Dix-Stadt Gera
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe

Hallo Stefan,

tja das mit dem Diabass-Export ist nat. jetzt so eine Sache... ;)

Ich versuche mal zu erklären, was genau da passiert:

Diabass ist im Programme-Verzeichnis auf Deinem Vista-PC installiert. Es verwendet das Incoming-Verzeichnis, das ebenfalls unterhalb von c:\programme liegt.

Vista verbietet aber erst einmal per Definition jedem Programm direkt nach c:\programme zu schreiben (was physikalisch übrigens jetzt auch im deutschen Vista c:\program files heisst, der Vista Windows-Explorer im deutschen dann aber c:\programme anzeigt - das aber nur am Rande ;) ).

Dieser Mechanismus soll Risiken minimieren, in dem es Computerviren verbietet, in das Programme-Verzeichnis zu schreiben und sich dort an installierte Programme "anzuflantschen". Da die Viren aber nur schwer zu erkennen sind, verbietet es dann halt gleich allen Programmen dorthin zu schreiben. :staun:

Wie können aber trotzdem alle in c:\programme installierten Programme unter Vista laufen, ohne dass sie permanent Fehlermeldungen anzeigen, weil sie ihre Daten nicht schreiben können?
Vista leitet einfach intern alle Zugriffe in ein anderes Verzeichnis um und noch besser: Den Programmen selbst gaukelt Vista vor, sie hätten sogar ins Programme Verzeichnis geschrieben, tatsächlich sind die Daten aber in einem ganz anderen Verzeichnis gelandet.

Wenn SiDiary einen Diabass-Export durchführt, schaut es als erstes in die Windows-Registrierungsdatenbank, in welchem Verzeichnis Diabass die Import-Dateien erwartet. Dort hat Diabass selbst das Verzeichnis Incoming unterhalb von c:\Programme\Diabass4\ in die Registrierungsdatenbank eingetragen, SiDiary liest dieses Verzeichnis aus und will auch genau dorthin schreiben, Vista merkt das, erlaubt es aber nicht, sondern speichert die Dateien in das "Vista-Programme-Kompatibilitätsverzeichnis" und meldet an das Programm (hier SiDiary), dass alles einwandfrei geklappt hat.

Möglicherweise gibt es an der Stelle für Diabass schon ein Update (?), denn dieses Vista-eigene Phänomen betrifft alle externen Programme, die an Diabass Daten liefern wollen. Natürlich betrifft das alle Programme, die einen Datei-basierten Austausch unterhalb von c:\programme erwarten).

Wo aber stehen die Dateien nun tatsächlich auf der Platte? Du findest Sie im User-Verzeichnis des angemeldeten Anwenders unter c:\Benutzer\{Benutzername}\AppData\Local\VirtualStore\Program Files\Diabass4\Incoming\

Manueller Workaround: Einfach alle Files, die dort liegen manuell per Explorer in das tatsächliche Diabass-Incoming-Verzeichnis kopieren, also nach c:\programme\Diabass4\Incoming\. Denn dem angemeldeten Anwender erlaubt Vista das Schreiben in c:\Programme dann schon (zumindest manchmal :o ;) ).

Danach sollte Diabass die von SiDiary exportierten Daten als importierbar vermelden?!

Vielleicht gibt es ja findige Tüftler, die mal ausprobieren möchten, ob der Registry-Eintrag für das Icoming-Verzeichnis nur für andere Programme gedacht ist oder Diabass selbst es auch als Einstellungsvorgabe verwendet? (Lord? ;) )




Danke Alf! Ich habe mit Deiner Hilfe die Lösung gefunden.

1. außerhalb von C:\Program Files ein neues Verzeichnis anlegen z. B. C:\DIABASS4\incoming
2. in DIABASS im Menü Einstellungen/Allgemein/Daten/Verzeichnisse/Verzeichnis für eingehende Daten das voreingestellte Verzeichnis in z. B. C:\DIABASS4\incoming ändern und schon klappt der Datenexport. :prost:
Gruß Stefan

Die Sprache ist das höchste Kulturgut eines Volkes. Deshalb sollten wir Deutsch sprechen und das "Denglische Kauderwelsch" den Angebern, Blendern und Dummköpfen überlassen.


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---

Danke Alf! Ich habe mit Deiner Hilfe die Lösung gefunden.

1. außerhalb von C:\Program Files ein neues Verzeichnis anlegen z. B. C:\DIABASS4\incoming
2. in DIABASS im Menü Einstellungen/Allgemein/Daten/Verzeichnisse/Verzeichnis für eingehende Daten das voreingestellte Verzeichnis in z. B. C:\DIABASS4\incoming ändern und schon klappt der Datenexport. :prost:


Na super, das entspricht nämlich:

Zitat von: Alf

Vielleicht gibt es ja findige Tüftler, die mal ausprobieren möchten, ob der Registry-Eintrag für das Icoming-Verzeichnis nur für andere Programme gedacht ist oder Diabass selbst es auch als Einstellungsvorgabe verwendet? (Lord? ;) )


:zwinker:
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5767
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe

Vielleicht gibt es ja findige Tüftler, die mal ausprobieren möchten, ob der Registry-Eintrag für das Icoming-Verzeichnis nur für andere Programme gedacht ist oder Diabass selbst es auch als Einstellungsvorgabe verwendet? (Lord? ;) )


Hi Alf,

grundsätzlich ja, aber zum richtigen Test bräuchte ich schon ein Vista Version am besten 100% anstatt die abgespeckten Varianten :zwinker:
Vista fehlt mir komplett und bei der Preview habe ich herausgefunden ~95% der Software nicht kompatibel war, da zu dem Zeitpunkt keine VB5/6 Programme liefen wie es jetzt aussieht  :nixweiss:
Ich meine aber mich auch schwach zu erinnern das Diabass das Incoming-Verzeichnis auch selber nutzt (z.Zt. ohne Garantie).

Viele Grüße

Markus


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Stefan hat's ja schon ausprobiert und "es tut!" :)
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 5767
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe

Stefan hat's ja schon ausprobiert und "es tut!" :)


Hatte ich wohl übersehen :-\ Danke für den Hinweis


Offline unknown

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 34574
  • siehe Bild
Danke an Stefan.

Dann brauche ich mich als Vista Ultimate Lizenz Besitzer, Diabass Besitzer, SiDiary USB Stick Besitzer und Spielkind doch nicht zu outen. ;)

Grüßle

Norbert