Autor Thema: Literatur  (Gelesen 7562 mal)

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Literatur
« Antwort #10 am: September 06, 2005, 16:20 »
Zitat
Meteor, Sakrileg und Illuminati;

alle drei verschlungen

momentan les ich das handbuch von WoW - World of Warcraft *G* und Kochbücher... oki, aber das ist standard. Durchs mit dem Moped im Sommer (was ist das^^) ins Büro fahren les ich weniger, sonst verschling ich die Bücher immer auf den Weg in die Arbeit.
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline maria

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Carpe diem
Re: Literatur
« Antwort #11 am: September 06, 2005, 18:52 »
Zitat
Ich hab den neuen Terry Prachet in den Fingern

den autor kenn ich nicht. Über was schreibt der denn?

Maria :banane:
Maria

wir erleben täglich die süßen Momente des Lebens

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Literatur
« Antwort #12 am: September 06, 2005, 21:51 »
Ich lese momentan Dan Brown: Diabolus

Meteor, Sakrileg und Illuminati; alle empfehlenswert.
Klar hab ich auch, aber Meteor und Sakrileg hab ich noch nicht gelesen. Also er gefällt mir sehr gut  :super:
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline maria

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Carpe diem
Re: Literatur
« Antwort #13 am: September 07, 2005, 12:50 »
Hallo,

Sakrileg hab ich auch gelesen. Für mich sind da einige Dinge offen geblieben.
Ein kleines Beispiel: Welche Interessen hatte der Bankdirektor?

Ansonsten hab ich das Buch gerne gelesen. Es war spannend. Besser habe ich Illuminati und Diabolus gefunden.
Meteor liegt bei mir noch ungelesen im Bücherschrank. Mal schaun, wann ich da zum Lesen anfange.

 :super: Mein 10-jähriger Sohn hat mir einige Bücher ausgeliehen:
Artemis Fowl von Eoin Colfer. Die Bücher fand ich auch klasse. Die sind nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene mit Fantasie.

Viele Grüße
Maria :banane:
Maria

wir erleben täglich die süßen Momente des Lebens

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Literatur
« Antwort #14 am: September 07, 2005, 14:42 »
Hallo,

Sakrileg hab ich auch gelesen. Für mich sind da einige Dinge offen geblieben.
Ein kleines Beispiel: Welche Interessen hatte der Bankdirektor?
Werd aufpassen wenn ich es lese
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Literatur
« Antwort #15 am: September 07, 2005, 19:41 »
Hallo,
Sakrileg hab ich auch gelesen. Für mich sind da einige Dinge offen geblieben.
Ein kleines Beispiel: Welche Interessen hatte der Bankdirektor?
:rotwerd: Ich habs doch schon gelesen.
Meinst du den wo sie das Geheimfach haben? Naja, der Typ gehört auch zu denen die hinter das Geheimnis her sind. Ich glaube er ist auch nur ein Laufbursche der von oben die Befehle bekommt. Kann mich auch nicht mehr so genau erinnen.
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline maria

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Carpe diem
Re: Literatur
« Antwort #16 am: September 09, 2005, 14:15 »
Zitat
Meinst du den wo sie das Geheimfach haben?

Ja, ich mein die Schweizer Bank, bei der sie das Kästchen holen. Da hat ihnen dann doch der Bankdirektor geholfen aus der Bank zu fliehen.
Maria

wir erleben täglich die süßen Momente des Lebens

Offline Ludwig

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1488
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Literatur
« Antwort #17 am: September 09, 2005, 16:09 »
Ich lese gerade "Missing Link" von Walt Becker   :super: und  "Illuminatus! Das Auge in der Pyramide" von Robert Shea und Robert T. Wilson! :staun:
SiDiary Win32, SiDiaryPPC,WinXP SP3 oder Win 7 + Firefox 3.5

Als ich ein Bursche von 14 war, verhielt sich mein Vater so überheblich, daß ich es kaum aushalten konnte, mit ihm zusammen zu sein. Als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, was der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte! M. Twain

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Literatur
« Antwort #18 am: September 09, 2005, 20:51 »
Ja, ich mein die Schweizer Bank, bei der sie das Kästchen holen. Da hat ihnen dann doch der Bankdirektor geholfen aus der Bank zu fliehen.
Ja schon, aber wollte er sie nicht dann auch ans Messer liefern?  :gruebeln:







**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Ilùvatar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 84
  • Eru war da, der Eine, der in Arda Ilùvatar heißt
Re: Literatur
« Antwort #19 am: September 10, 2005, 11:30 »
Zitat
Meteor, Sakrileg und Illuminati;

alle drei verschlungen
Zitat
momentan les ich das handbuch von WoW - World of Warcraft *G* und Kochbücher... oki, aber das ist standard. Durchs mit dem Moped im Sommer (was ist das^^) ins Büro fahren les ich weniger, sonst verschling ich die Bücher immer auf den Weg in die Arbeit.

Hi,
DanBrown habe ich auch schon alle gelesen.Wie ist WOW so als Internet Spiel? Ist das wie W3?
Habe lange UO gespielt und jetzt Dungeon Siege 2. Das ist super.

Also lest mal weiter
Viele Grüsse
Ilu
Weichheit besiegt Härte, Sanftheit Stärke. Was sich beugt, ist dem, was sich nicht beugt, überlegen. Dies ist das Prinzip, die Dinge zu beherrschen, indem man sich ihnen anpasst