Diabetesinfo-Forum

Libre2 <-> MacBookAir

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
 :kratz:
Jetzt habe ich mir einen Mac mit einem aktuellen OS gekauft (meinen alten Mac will ich aus verschiedenen Gründen kein aktuelles OS geben) damit ich mit den Libre2 von meiner Frau und mir die Messdaten in die aktuelle FSL-Software bekomme.

 :kreisch:
Nun muss ich mit Erschrecken feststellen, dass an dem MacBook Air gar keine USB-Buchse ist, in die das mitgelieferte Libre2-Kabel passt.

Das 13" Book verfügt über zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse (USB-C)

Gibt es USB-Kabel deren eines Ende in das FSL2 passen und das andere in mein Book?
Und was noch viel wichtiger ist: Geht das überhaupt?

Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Zottellot

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 66
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Kenne den thunderbolt Anschluß nicht. Wenn es aber usb c ist, dürfte der hier passen

AmazonBasics - Verbindungskabel, USB Typ C auf Micro-USB Typ B, USB 2.0, 15,2 cm, Schwarz https://www.amazon.de/dp/B01LONQ7R6/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_LhxLDb43Y9YKD

Wirf einfach mal n Blick in die Beschreibung


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
 :super: Danke erst mal - du hast mir auf jeden Fall die Angst vor einem Fehlkauf gemindert.

Ist nur schade, dass heute die Läden zu haben. So etwas würde ich niemals im Internet kaufen.  :wech:
Da es so etwas, was ich brauche, offensichtlich gibt, so etwas "ähnliches" aber auch, gehe ich lieber mit dem MacBook und einem Libre in den Laden.

Im Nachlass meines verstorbenen Vaters (auch begeisterter Mac-User) fand ich eine Unzahl von Kabeln, die alle nur ähnlich aussahen aber am Mac zu nichts zu gebrauchen waren. Im Gegensatz zu mir hatte er ALLES im Internet gekauft…  :zwinker:

Ich glaube, "Thanderbolt 3" ist nur ein anderes Wort von Apple für USB-C. Wir haben für alles mögliche andere Bezeichnungen als die übrige Computerwelt.  :patsch:
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16315
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Na ja, da mag es schon Unterschiede geben…
aber um ein Libre oder Libre2 an meinem neuen Mac anzuschließen, sollte ein einfacher Adappter oder ein Kabel mit den passenden Steckern genügen. So etwas kostet im Internet zwischen 5 und 15 €uro.
Jetzt schaue ich mal in einen Elektroladen und werde dort wohl eher 15 bis 30 €uro löhnen müssen.
Wenn ich die Hoffnung haben kann, dass das dann geht, werde ich den Preis sicherlich aufbringen können.
Es wird in Zukunft an anderen Rechnern wohl öfter solche Schnittstellen geben, nicht nur an Macs.

Darum werde ich über meinen Erfolg (oder Misserfolg) hier weiter berichten, wie dann die Libre-Software funktioniert.  :zwinker:
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Heute habe ich in einem Elekronik-Laden einen Adapter von Hama für 14,99€ gefunden, gekauft und angeschlossen. ER funktioniert. An die Libre-Software bin ich aber noch nicht ran gekommen.
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Also … der Hama-Adapter funktioniert einwandfrei.
Bei meinem Händler war auf die Schnelle kein kabel mit USB-C und dem "Libre-USB" zu bekommen.
Aber da kann man schon Kabel aneinander hängen. Sollte ich mal an was anderes kommen, z.B. einen geschickten Mehrfach-Verteiler, kann ich ja noch dazu kaufen.

Ich will neben unserem Diabetes-Management auch noch ein Schlafapnoe-Management führen … wenn es denn klappen sollte und alles sollte eben auch unterwegs gut gehen. Auf meinem Händie würde ich so was nie machen. Da bin ich mit der normalen Bedienung schon überfordert.  :ka:
Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16315
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
An die Libre-Software bin ich aber noch nicht ran gekommen.

Die kriegst Du hier: https://www.freestylelibre.de/libre/
Anmelden und dann auf "Software Download" gehen. Da gibt es beide Versionen: Mac und Windows.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2728
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
 :herz:
Das habe ich mittlerweile hin bekommen.  :super:
Was mir jetzt aber aufgefallen ist:
Man kann offensichtlich nicht die Daten des alten und neuen Libres verknüpfen. Egal, ob es zwei gleiche oder verschiedene Versionen sind, es gibt immer einen Neuanfang. Man muss mit dem neuen Gerät erst wieder eine Zeitlang messen, bis die Statistik funktioniert … die mir besonders wichtig wäre.
Bis 5 Tagelang geht garnix und auch die zwei drei Wochen danach sind erst mal ohne zuverlässige Prognose.
Das dürfte aber ein allgemeines Problem der Libre-Software sein und kein spezielles Mac-Problem.

Ich weiß, ich träume   :wech:
Schön wäre es, wenn man bei der ersten Inbetriebnahme eines neuen Gerätes die restlichen Daten des alten Gerätes übernehmen könnte … bis sie dann nach und nach überschrieben werden.


Gruß vom Gyuri

Alle sagten: Das geht nicht. :nein:
Dann kam einer, der wusste das nicht,
und hat's einfach gemacht. :ja:


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16315
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Das sind halt die Einschränkungen, wenn man nur Hersteller-Software verwendet.
In SiDiary z.B. kannst Du Daten aus etlichen Geräten zusammenführen und dann gemeinsam auswerten.

Das sieht dann z.B. so aus:


Oben die Daten vom Libre (ob 1 oder 2 ist dabei egal) und unten die Basalraten meiner Pumpe.
Ich kann da auf einen Blick sehen, dass ich konstant und ohne große Abweichungen einen Anstieg ab ca. 10 Uhr habe und meine Basalraten in diesem Zeitraum noch angepasst werden können.
Und oben der Zeitstrahl zeigt mir durch die roten Balken, dass der Glukosehaushalt in der Zeit vor dem Libre noch deutlich verbesserungswürdig war, bzw. in der Zeit seit dem Libre deutlich im grünen Bereich liegt.

Viele Grüße
Jörg

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/