Diabetesinfo-Forum

Neue Apple Watch 5 unterstützt Dexcom G6.

Offline werner2000x

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 4
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Ja klar. Es ist halt bei mir ausschließlich wegen dem BZ-Wert weshalb ich überhaupt eine Smartwatch habe. Und jetzt könnte man sogar schwimmen gehen und hat immer Kontrolle. Und beim Joggen das Smartphone nicht mehr mitnehmen. Das ist Fortschritt, dafür kostet es.

Das ist wohl war, aber schwimmen... das Lesegerät ist doch im Umkreis von ~6 Meter erforderlich und nicht Wasserdicht.
Ich dachte immer es wäre unbedingt ein Smartphone erforderlich, ist das beim G6 nicht mehr so und man hat eine direkte Möglichkeit Dexcom G6 Transmitter/Sensor zur Applewatch?
Das wäre ein großer Vorteil und praktisch und wäre für mich dann auch was nicht immer voll bepackt mit der Technik rumlaufen müssen und trotzdem schnell einen Blick auf den Wert haben.

Viele Grüße
Markus
Am 20.9. kommt die Watch 5 und OS 6, dann wissen wir mehr. Hoffentlich braucht man wirklich kein Handy mehr. Aber mit dem OS 6 könnte dann auch die günstige Watch 3 alles erfüllen.

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk



Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2511
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Es sei mir noch eine Randbemerkung zum Halt der Sensoren beim Schwimmen erlaubt?
(…)
Es ist jedoch ganz wichtig nach dem Duschen auch das Pflaster sofort trocken tupfen.

Viele Grüße
Markus
Ich unternehme gar nichts um einen Halt nach dem Baden zu sichern. Dabei ist mir noch kein Sensor abgefallen. Bei meiner Frau sieht es anders aus.
Ich klebte ihr immer ein dickes Pflaster über den Sensor.
Jetzt habe ich aber ovale Pflaster mit Loch besorgt.
Schleichwerbung  :rotwerd:
Es hält genauso wie ein normales Pflaster, lässt sich aber leichter entfernen.
Ich entschied mich nur für hautfarbene Pflaster.
Gruß vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)


Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 790
    • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Ja klar. Es ist halt bei mir ausschließlich wegen dem BZ-Wert weshalb ich überhaupt eine Smartwatch habe. Und jetzt könnte man sogar schwimmen gehen und hat immer Kontrolle. Und beim Joggen das Smartphone nicht mehr mitnehmen. Das ist Fortschritt, dafür kostet es.

Das ist wohl war, aber schwimmen... das Lesegerät ist doch im Umkreis von ~6 Meter erforderlich und nicht Wasserdicht.
Ich dachte immer es wäre unbedingt ein Smartphone erforderlich, ist das beim G6 nicht mehr so und man hat eine direkte Möglichkeit Dexcom G6 Transmitter/Sensor zur Applewatch?
Das wäre ein großer Vorteil und praktisch und wäre für mich dann auch was nicht immer voll bepackt mit der Technik rumlaufen müssen und trotzdem schnell einen Blick auf den Wert haben.

Viele Grüße
Markus
Am 20.9. kommt die Watch 5 und OS 6, dann wissen wir mehr. Hoffentlich braucht man wirklich kein Handy mehr. Aber mit dem OS 6 könnte dann auch die günstige Watch 3 alles erfüllen.

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk

Aahhh....sehr gut! Es gibt Chancen dass ich mit meiner 3er schließlich dann ohne Smartphone klarkomme.

Schließlich müsste ich mir die EarPods zulegen, um beim Sport noch Musik hören zu können.

Wow, sieht nach einem erneuten Fortschritt aus (think positiv)!
DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16129
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Aber mit dem OS 6 könnte dann auch die günstige Watch 3 alles erfüllen.

Muss nicht unbedingt so sein. Manche ältere Geräte bei iPhone/iPad kriegen auch nicht alle Features, die ein neues iOS mitbringt.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/