Autor Thema: Sitagliptin mit Metformin statt Gilbenclamide und Metformin Erfahrungen  (Gelesen 67 mal)

Offline Neumi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Country: de
  • Das Leben ist echt Lebenswert!
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten
Hallo an alle,

ich wollte einmal fragen ob jemand Erfahrungen beim Wechsel gemacht hat. Ich habe gehört das Sitagliptin und Gilbenclamide sich beeinflussen. Stimmt das? Sollte bei der Umstellung eine Pause von einer Woche eingelegt werden? Metformin natürlich weiterhin.

Januvia oder Janumet beispielsweise sollen ja die Regenerierung der Betazellen fördern. Gibt es nur Vorteile oder auch Nachteile.

Wie sieht es jetzt in Deutschland mit der Verschreibung von Janumet aus. Da gab es doch heftige Diskussionen und verschiedene Ärzte hatten sich nicht getraut das zu verschreiben. Ist dies endgültig geklärt?

Was spricht dagegen Januvia und Metformin einzeln zu nehmen und kann da vielleicht sogar bei veränderten Situationen in den BZ-Werten besser Einfluss genommen werden?

Ich würde mich freuen ein paar Antworten auf meine Fragen zu erhalten.

Viele Grüße von Neumi!

 

Back to top