Autor Thema: Plötzlich rutsch der Blutzucker beim Sport so rasant ab  (Gelesen 6548 mal)

Offline Sunflower

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: ---
Hallo ihr Lieben,

ich bin neue hier in diesem Forum und habe heute eine Frage an euch, da ich so richtig nicht mehr weiter weiß. Ich habe seit über 30 Jahren Typ I Diabetes und trage die Insulinpumpe Accuc-Chek spirit. Ich mache seit 10 Jahren Sport und bin des öfters 21 km gelaufen, so für mich und auch als "Wettkampf". Jetzt bin ich beruflich recht eingespannt und bin "nur" noch eine Hobbyläuferin. Ich laufe fast ausschließlich mittags nach der Arbeit oder in der Mittagspause und plötzlich hat sich etwas verändert. Sonst konnte ich bei einem BZ von 150-180 immer gute 6-10 km laufen doch jetzt, jetzt rast mir mein Blutzucker dermassen runter, dass ich oft den Lauf gar nicht beenden kann, sondern stoppen muss und Traubenzucker essen. Nun habe ich letzte Woche meinen BZ auf 237 hochgegessen und kam am Endpunkt mit einem BZ von 40 an. Ich verstehe einfach nicht warum. Vielleicht habt ihr ja Ideen? Manchmal kommt es mir fast so vor, als würde mein Insulin, was ich zum Frühstück bei der Arbeit gespritzt habe, plötzlich jetzt extrem wirken. Aber ich kann doch nicht einfach an meinen Lauftagen etwas essen und nichts spritzen.... Vielleicht habt ihr ja solch eine Erfahrung schon gemacht und könnt mit einen Rat geben? Vielen lieben Dank im Voraus.

Offline Oggy

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 48653
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Plötzlich rutsch der Blutzucker beim Sport so rasant ab
« Antwort #1 am: November 18, 2012, 21:29 »
Hallo
Darf ich Dich schüchter mal nach Deinem Alter fragen?
Nach 30 Jahren DM solltest Du Deine Basalrate ja einschätzen nd gegebenenfalls korrigieren können.... :D
Ich spiele eher auf Deinen hormonellen Haushalt an :D
Den Rest kriegen wir im Anschluss schon gebastelt :zwinker:
Gruß Oggy   DM 3c, HbA1c 6,0


https://new.startpage.com

Offline Adrian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2721
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Plötzlich rutsch der Blutzucker beim Sport so rasant ab
« Antwort #2 am: November 18, 2012, 23:38 »
Ideen:

1. Beruflich stärker eingespannt -> mehr Bewegung im Alltag -> Up-Regulation?
2. Jetzt gemütlicheres Laufen -> niedriger Laktatwert -> Insulin wirkt besser?
3. Mit dem Alter werden die BR-Profile immer flacher. -> Es werden jetzt Resistenzen beseitigt, die vorher noch da waren?
4. Jetzt regelmäßigerer Tagesrhythmus -> Resistenzen bauen sich nicht auf.

Dass man 10 km mit nur 2BE auf einer BR, die einen sonst resistenzfrei auf 90 korrigiert, laufen kann, kommt mir schon arg komisch vor.
Auch "237" ist nicht viel, wenn da nichts mehr aus der Verdauung kommt. Ich brauche bei 2h Ultimate-Frisbee-Training deutlich über 10 BE.

Aber ohne Dinge wie Tagesgesamtdosis, Körpergewicht, Nüchternwert, Anstieg/be etc. kann ich da auch nur wild rumraten.
Cozmo mit Humalog 

Offline Sunflower

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: ---
Re: Plötzlich rutsch der Blutzucker beim Sport so rasant ab
« Antwort #3 am: November 19, 2012, 19:25 »
Danke für eure Antworten. Ich bin 43 Jahre alt, ich bin 1,58 m groß ( oder klein ) und wiege 56 kg. Meine Tagesbasalrate beträgt 16,55. Ich werde eure Antworten mir zu Herzen nehmen und mal schauen. Dankeschön