Diabetesinfo-Forum

Eieruhr

Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1693
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben,

aber heute Früh tauchte nach langer Zeit die Eieruhr wieder auf!!
Und blieb bis jetzt.

Gruss Klaus


Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 7337
    • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
    • Andi sei Netzplatz
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Die "Eieruhr" taucht immer dann auf, wenn ich im Tagebuch auf Speichern drücke.


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Und blieb bis jetzt.
Und das wird sich auch jetzt nicht mehr ändern, wenn Du SiDiary nicht beendest und neustartest! ;)
 
Die "Eieruhr" taucht immer dann auf, wenn ich im Tagebuch auf Speichern drücke.

Das alleine kann es nicht sein, denn Speichern klicke ich hier jeden Tag etwa 10mal an... ;)
 
Zum technisches Verständnis: Die "Eieruhr" muss immer manuell eingeschaltet und am Ende ausgeschaltet werden. Das passiert nat. an _sehr vielen_ Stellen und vor allem auch an zentralen Funktionen, die von unterschiedlichen Programmteilen verwendet werden. Das führt dann dazu, dass eine Eieruhr, zum Beispiel bei einer Aufrufkette 5 mal eingeschaltet wird und erst beim 5.Ausschalten auch wieder der normale Programmzeiger erscheint.
 
Es muss also irgendwo eine Konstellation geben, wo die Sanduhr zwar eingeschaltet wird aber aufgrund eines Fehlers die Methode verlassen wird, ohne die Sanduhr auszuschalten und dann bleibt der Stack nat. immer gefüllt!
 
Vielleicht versuchen wir mal Gemeinsamkeiten heruaszufinden, was die Starteinstellungen angeht: Wer arbeitet mit einem automatisch geöffneten Fenster am Start oder mit der Startauswahl usw.
 
Oder vielleicht öffnet ihr noch während die Sanduhr aufgrund einer Hintergrundoperation eingesxchaltet ist über Menü/Shortcut ein weiteres Fenster, so dass da der Stack in Schieflage gerät?
 
Viele Grüße, Alf.
P.S.: Ich werde mal im Code prüfen, ob ich nach einer gewissen "Ruhezeit" des Programms einfach den kompletten Sanduhr-Stack nullen kann...
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline BlueDevilHH

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 129
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten

Bei mir trat er nach "Minimieren in Taskleiste" am Abend und nächstmorgentlichem Doppelklick auf das Taskleistensymbol auf.

Nach Beenden und darauffolgenden Neustart ist alles für unbestimmte Zeit in Ordnung, bis es erneut auftritt.

Die letzten 14 Tage hatte ich den Effekt nicht mehr, obwohl SD die ganze Zeit durchlief!

Gruss Klaus

Wie Alf schon schrieb ist es dem Programmierer überlassen im Programmcode den Mauszeiger auf bestimmte Formate (Pfeil, Sanduhr, o.ä.) zu setzen und dieses Format nach Bedarf auch wieder zurückzuschalten.
Wenn es am Windows selbst (also XP, Vista, Win7) liegen würde müssten alle Programme unter der jeweiligen Windowsversion diese Effekte zeigen.

Avidflyer: War Dein Rechner zwischendurch im Ruhezustand?

Alf: Kann es sein, dass das Sanduhrproblem u.a. auftritt nachdem der Rechner aus dem Ruhezustand aufwacht?

Ich probiere das bei mir auch mal, wobei bei mir Win7 in einer virtuellen Maschine auf dem Mac läuft. Die Ruhezustand-Mechanismen innerhalb Windows sollten jedoch auch hier die gleichen sein.

Viele Grüße,

Mario


Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 7337
    • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
    • Andi sei Netzplatz
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Vielleicht versuchen wir mal Gemeinsamkeiten heruaszufinden, was die Starteinstellungen angeht: Wer arbeitet mit einem automatisch geöffneten Fenster am Start oder mit der Startauswahl usw.

Bei mir startet SD-WIN mit dem Tagebuch.
Gleichzeitig wird beim START und beim ENDE mit allen erreichbaren Geräten gesynct.
Dazwischen wird alle 10 Minuten oder so gesynct.

P.S.: Ich werde mal im Code prüfen, ob ich nach einer gewissen "Ruhezeit" des Programms einfach den kompletten Sanduhr-Stack nullen kann...

Ich bin zwar kein Programmierer, aber mit ein paar Scripten mach ich mir die Arbeit schon einfacher.
Wenn nun eine Prozedur die "Eieruhr" einschaltet und dann mit einem Fehlerevent verlassen wird, kann es evtl. helfen, dort in der Fehlerroutine den "Eieruhren"-Stack um eins zu reduzieren  :kratz:

Sicher wäre es sinnvoller, die Ursache dingfest zu machen.

Was mich auch furchtbar stört, ist die Tatsache, daß ich beim Beenden von SD-WIN warten muß, bis gesynct wurde. Erst dann kann ich den Focus auf ein anderes Fenster setzen.
Warum der Syncaufruf unbedingt den Focus braucht, kann ich leider nicht nachvollziehen. :nein:


Gruß Andi


Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1693
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Hallo Alf,
ich habe immer 2 Tabs offen, Tagebuchansicht Detail und Stratistik. Letztere mit Detailgrafik über 2 Wochen, Blutdruck und Gewichtsdiagramm.
Als letzte Handlung am Abend zwischen 23.00 und 0200  schalte ich auf Statistik, damit der Sync funktioniert und minimiere in die Tastleiste.
Am nächsten Morgen klicke ich auf das Symbol in der Taskleiste. Wenn sich SD öffnet, ist die Eieruhr bereits da.

So war es bisher.
 Gestern unmittelbar nach dem Neustart des gesamten Rechners und Eingabe eines BZ-Wertes erhielt ich nach Drücken des Speichern Knopfes auch die Eieruhr.

Es scheint sich somit um 2 unabhängige Probleme zu handeln.

PS Auch die verhauten Diagramme nach Maximieren kommen immer noch vor, ebenfalls  nach längerer Pause beim Maximieren am Morgen. Heute waren sie komplett leer.
http://www.forum.diabetesinfo.de/forum/index.php/topic,10019.msg259372.html#msg259372

Gruss Klaus
 
PPS Ich benutze keinen Ruhezustand und auch keinen Standby


Offline Avidflyer

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 1693
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Neuer Effekt:

Wollte gerade SD beenden, aber das geht nicht mehr! Drückt man auf das rote Kreuz, wird SD nur minimiert.

Man kann es wieder aus der Taskleiste gross machen und beliebig wiederholen.

Nun ist es ein Fall für den Taskmanager.

Gruss Klaus


Offline BlueDevilHH

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 129
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Tabletten

Nun ist es ein Fall für den Taskmanager.

Gruss Klaus

Oder einmal versuchen über "Datei/Beenden" zu schließen. Sollte zwar programmiertechnisch das Gleiche sein, aber darauf kann der Programmierer schon Einfluss nehmen.  ;)

Alf: Vielleicht eine neue Version schnitzen in der Quick and Dirty einfach beim Minimieren des Programmfensters grundsätzlich wieder auf Pfeilanzeige umgeschaltet wird? Damit könnte das Leben (zumindest für den Anwender) erst einmal wieder schöner werden.
« Letzte Änderung: Januar 31, 2011, 10:41 von BlueDevilHH »


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6213
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Uiuiui, der Reihe nach... ;)
 
Rotes Kreuz und SysTray statt beenden hört sich nach aktiver Option in den Einstellungen an (die Checkbox bitte bei (sinngemäß) "SiDiary im Benachrichtigungsbereich anzeigen" rausnehmen.
Die verbiegt genau das eigentliche Programm-Beenden auf die SysTray-Minimierung.
 
Der verlinkte Thread wg. Statistiken hörte ja auf mit "Vielleicht könntest Du das mal genauer beobachten, würde mich schon interessieren...". Ist das jetzt so, dass diese Zacken in der Grafik immer nach einem "Aufwecken" über einen Mitternachtswechsel geschehen?
 
Und zu der Startoption hast Du leider nichts gesagt: Lässt Du eines der beiden Tabs automatisch öffnen oder startest Du mit der Startauswahl oder startest Du mit dem leeren Hauptbildschirm und öffnest das Tagebuch manuell?
 
Viele Grüße, Alf.
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16220
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Was mich auch furchtbar stört, ist die Tatsache, daß ich beim Beenden von SD-WIN warten muß, bis gesynct wurde. Erst dann kann ich den Focus auf ein anderes Fenster setzen.
Warum der Syncaufruf unbedingt den Focus braucht, kann ich leider nicht nachvollziehen. :nein:

"Herr Doktor, es tut mir immer weh wenn ich so mache..."
"Na dann machen sie doch nicht so..."

 ;D

Wenn du in SiDiary stehen hast daß es beim Beenden syncen soll tut es das auch. Ich hab das bei mir rausgenommen weil ich lieber selber bestimme wann gesynct werden soll. Da muß ich den Sync-Button nur manuell betätigen (und vorher den Haken bei 'Mit diesem Gerät synchronisieren' setzen)



Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/