Autor Thema: Anzeige Zyklustag (Auswahl)  (Gelesen 2250 mal)

Offline ACat

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 40
  • Country: 00
  • »If you don’t like it, change it.«
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Anzeige Zyklustag (Auswahl)
« am: November 28, 2010, 12:16 »
Wie schon immer wünsche ich mir bei SiDiary:
Einen eigenen Auswahlpunkt für Anzeige des weiblichen Zyklustags (M 1, M 2, M 3, ...M 40).

### Understanding the numbers we live by is empowerment. ###

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16462
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Anzeige Zyklustag (Auswahl)
« Antwort #1 am: November 29, 2010, 08:31 »
Und warum legst du ihn dir dann nicht einfach an?
http://www.sidiary.de/help/de/_66.htm#_Toc240708152 und dort http://www.sidiary.de/help/de/_69.htm

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline ACat

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 40
  • Country: 00
  • »If you don’t like it, change it.«
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Anzeige Zyklustag (Auswahl)
« Antwort #2 am: November 30, 2010, 11:35 »
Danke dir! So geht es natürlich auch, ich hatte das in der Tat übersehen/verpasst und mir die Zyklustaganzeige jetzt in der Onlineversion eingerichtet, gesynct und voilá. Sehr schön.

Ich hatte allerdings zunächst in der App selbst nach einer Möglichkeit gesucht, neue Parameter anzulegen. Da gehören sie m.E. auch hin. Wenn schon App, dann so wenig wie möglich anderswo einstellen müssen.

Mir fehlt noch ein wenig das Intuitive, das runde Mac/iPod-Feeling, es ist doch mehr der Transfer einer Windowsapplikation mit Windowsoptik auf ein mobiles Endgerät. Das beruhigende »So-ist-es-bei-allen-Datenbanken-Apps«, also auch hier.

Z.B. das Verschieben von Parameterzeilen per Touch etc.

Das Berühren eines Datenpunktes in der Streugraphansicht und zupp -- was genau war da los?

Mir fehlt -- um ganz ehrlich zu sein -- bei SiDiary das berühmte Emotional Design. Wenn schon Diabetes, dann so schön, wie nur Apple es kann.

Trotzdem freue ich mich, sonst hätte ich die 4,99 ja nicht bezahlt, und werde SiDiary auch weiter benutzen. Ich habe alle Diabetes-Apps durch, während ich auf Eure gewartet habe, und rein inhaltlich liegt ihr ja schon immer um Längen vorne. Nur halt nicht visuell und was (englische) Rechtschreibung angeht :)

Mir macht die SiDiary-App jedenfalls das Benutzen von SiDiary auf dem Stick an einem Mac etwas leichter, weil ich das Umschalten zu Windows für den Datendump so weitgehend vermeiden kann. Und Eure Pie Charts sind wirklich gut geworden.

Das ist es letztlich, was ich von einer Diabetes-App will: auf einen Blick sehen, wo ich stehe. Mein Leben selber in der Hand haben.

Understanding the numbers we live by is empowerment.

Weiterhin viel Erfolg!

Herzliche Grüße

Cat
### Understanding the numbers we live by is empowerment. ###