Autor Thema: Insulin Kühl Kappe  (Gelesen 1343 mal)

Offline Ufuk

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 411
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Insulin Kühl Kappe
« am: April 27, 2022, 15:16 »
Hallo Leute,

Lange nicht mehr geschrieben.
Hoffe es geht euch gut.

Wollte fragen ob jemand schon so eins Besitzt?
https://www.my-vivi.de/

Konnte mich nicht beherrschen und habe einen gekauft.
Hauptsächlich für Türkei-Urlaub.

Werde später darüber Berichten.

Vg

Ufuk

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16941
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Insulin Kühl Kappe
« Antwort #1 am: April 28, 2022, 11:00 »
Wollte fragen ob jemand schon so eins Besitzt?

Ich nicht, ich brauche sowas nicht.
Mein Pen liegt immer bereit bei Zimmertemperatur und da gab es auch bei Temperaturen im Hochsommer nie Probleme.
Und meine Pumpe trag ich am Köper, die hat mit meinen 36-37 Grad auch keine Probleme.

Zitat
Konnte mich nicht beherrschen und habe einen gekauft.
Hauptsächlich für Türkei-Urlaub.

Ja, da könnte es Sinn machen. Vor allem, wenn man sich viel im Freien aufhält.

Zitat
Werde später darüber Berichten.

Ja, gerne, das würde mich dann auch interessieren.

Mir ist in den 35 Jahren meine DM-Karriere nur einmal ein Pen verreckt. Den hatte ich im Auto während des Sommers im Handschuhfach aufbewahrt und hab mir beim rausholen fast die Finger verbrannt (gefühlt zumindest). Da war das Insulin dann ausgeflockt (war ein NovoPen 1 mit Actrapid)

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7586
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Insulin Kühl Kappe
« Antwort #2 am: April 28, 2022, 11:16 »
... hab mir beim rausholen fast die Finger verbrannt (gefühlt zumindest).

Das wäre dann der Temperaturbereich von 60-65 Grad Celsius  :zwinker:
.                                                       ,---> SiDiary ==> Bericht ist für den DOC
FSL3 ---> JugGluco ---> xDrip ---{
                                                        `---> GARMIN Fenix6PRO ==> BZ Live ist für mich! ;D

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16941
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Insulin Kühl Kappe
« Antwort #3 am: April 29, 2022, 10:39 »
... hab mir beim rausholen fast die Finger verbrannt (gefühlt zumindest).

Das wäre dann der Temperaturbereich von 60-65 Grad Celsius  :zwinker:

Deswegen sag ich ja "gefühlt". Ich hab das heiße Ding jedenfalls erstmal vor Schreck fallen gelassen  ;D

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3572
  • Country: de
  • I Got The Blues
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Insulin Kühl Kappe
« Antwort #4 am: April 29, 2022, 11:12 »
 :respekt:

Der Jörg hat einen Fahrstil, bei dem es sogar dem Insulin zu heiß wird.  :kreisch:

In meinem neuen Auto hab ich   :coolman:
1.) eine Klimaautomatik
2.) eine viel ruhigere Fahrweise weil man immer mitverfolgen kann, wie viel (meist kostenlosen) Strom man verbraucht … und wenn die Akkus leer sind, was ich dann an teurem Benzin "verliere".  :boah:

Aber man bekommt bei der sehr niedrigen Gräuschentwicklung ein ganz entspanntes Fahrgefühl.

 :gruebeln: Ich kann mich aber nicht erinnern JEMALS verdorbenes Insulin durch zu warme oder auch kalte Lagerung gehabt zu haben.
Darum meine auch ich, so eine Kappe brauche ich nicht.  :ka:

Ab 35°C (oder so) halte ich mich von Haus aus nur noch an kühleren Orten auf.
Gruß vom Gyuri
„Miss alles, was sich messen lässt,
und mach alles messbar,
was sich nicht messen lässt.“

Archimedes

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3572
  • Country: de
  • I Got The Blues
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Insulin Kühl Kappe
« Antwort #5 am: Mai 10, 2022, 22:07 »
Jetzt keine Kappe auf nem Pen …
… aber eine Tasche, mit der man das meiste Zeug beieinander hat und mit einem Kühlakku auch dafür sorgen kann, dass es nicht allzu warm wird.

Wie schon geschrieben hatte ich mit Insulin noch keine Wärmeprobleme, wohl aber schon mit dem Ausfall eines Blutzuckermessgerätes im Hochsommer.

https://zuckerschmuck.com/shop/taschen/zubehoertaschen/zuckerschmuck-3-in-1-diabetes-raumwunder-tasche-echtleder/

Diese Tasche habe ich vorerst nur für meine Frau ausgesucht. Sie legt immer besonderen Wert darauf, alles mit sich zu führen. Sicher passt diese Tasche noch in ihre Handtasche rein.

(Die unergründlichen Tiefen einer Damenhandtasche …  :lachen: )
Gruß vom Gyuri
„Miss alles, was sich messen lässt,
und mach alles messbar,
was sich nicht messen lässt.“

Archimedes