Autor Thema: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?  (Gelesen 25370 mal)

Offline Rüdi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 77
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« am: September 02, 2017, 01:03 »
Hallo,

leider habe ich immer wieder das Problem, dass sich der Sensor löst und abfällt. Teilweise nach 2 Tagen.
Reklamierte Sensoren wurden bisher immer erstattet. Es nervt aber, insbesondere der Aufwand.

Hat jemand einen Tipp, wie ich den Sensor problemlos befestigen kann?

Gruß
Rüdi

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3085
  • Country: de
  • I Got The Blues
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #1 am: September 02, 2017, 05:29 »
Selbst noch nie gemacht … weil das Problem nie bestand

Mit einem Klebestreifen fest machen.
Beiträge sollten hierzu gefunden werden.  :gruebeln:

Ich will jetzt nicht g'scheit daher reden! Aber ich mache die geplante Stelle bei meiner Frau mit den beigefügten Tüchern GRÜNDLICH sauber und lasse die Feuchtigkeit verdunsten bevor der Sensor mit der "Schussvorrichtung" platziert wird. Danach drücke ich (nur im Bedarfsfall) den sichtbaren Kleberand mit einen Messer oder ähnlichem noch mal fest.
Gruß vom Gyuri
Praktisch
kann ich
Theoretisch
alles

Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 878
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #2 am: September 02, 2017, 09:00 »


Hat jemand einen Tipp, wie ich den Sensor problemlos befestigen kann?

Gruß
Rüdi

Es ist hilfreich, die Klebestelle vorher zu rasieren. Weiterhin warte ich nach dem Duschen etwas ab, bis die Haut wieder ihren normalen Zustand hat (wird beim Duschen ja weich).

Und wie schon erwähnt Alkoholtücher benutzen und den Alkohol verfliegen lassen.

Schließlich hält der Sensor besser.
DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty

Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #3 am: September 02, 2017, 10:31 »
ich habe mir meist ein Fixomull stretch oder Omnifix Elastic über den Sensor geklebt und darauf geachtet, dass das Loch in der Mitte nicht bedeckt wird. Danach hat der Sensor auch dann noch gehalten wenn ich mal am Türrahmen hängen geblieben bin.

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #4 am: September 04, 2017, 08:33 »
Beim Libre hatte ich mir im Drogeriemarkt in der Größe 10x8 cm einen Wundverband gekauft und diesen über den Sensor geklebt,
das hielt dann ganz gut.

Der Nachteil ist das bei mir die Stelle nach 5-7 Tagen, aufgrund des Klebers vom Wundverband, juckte.
Bei Wärme war es intensiver, als bei normalen Temperaturen, da half dann nur einen neuen Wundverband zu verwenden und die Hautstelle vom Klebstoff zu befreien.

Grüße
Markus


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6237
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #5 am: September 04, 2017, 10:57 »
Ich benutze dafür immer Kinesiotape, habe mir mal ne Rolle in Hautfarbe geschossen. Hält super und fällt nicht so stark auf. Einfach die Ecken "abrunden" vorm Kleben, dann rollt sich das Tape an den Kanten nicht so auf und wenn Du das Tape während der Sensortragezeit wechseln möchtest, solltest Du den Sensor mit etwas nicht klebendem abdecken, so dass das Kinesiotape auf dem Sensor nicht anhaftet und Du es abziehen kannst, ohne den Sensor zu gefährden - ich schneide mir dafür immer ein Viereck Kinesiotape ab und klebe es umgekehrt in die Mitte meiner Fixierung... :)
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5817
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #6 am: September 05, 2017, 11:03 »
Ich benutze dafür immer Kinesiotape,

Stimmt, das gibt es ja auch noch.

Grüße
Markus

Offline Rüdi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 77
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #7 am: September 05, 2017, 14:53 »
Prima,

herzlichen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Ich hoffe mal, ich bekomme "mein" Problem dadurch zukünftig gelöst.

Viele Grüße
Rüdi

Offline manwe

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #8 am: September 05, 2017, 15:25 »
Hallo!

Ich verwende Libre seit ein paar Monaten. Anfangs hatte ich nie Probleme mit sich lösenden Sensoren. Haben bombenfest gehalten und ich hatte eher damit zu tun, die nach 14 Tagen auch wieder runter zu bekommen.
Aber entweder hat die Qualität des Klebstoffes nachgelassen oder aber der Sensor löst sich im Sommer wirklich leichter (durch vermehrtes Schwitzen z. B. - zumindest hat das der Herr von der Hotline gemeint).

Vor ca. zwei Monaten hat sich erstmals ein Sensor nach 2 Tagen gelöst. Hat nur mehr falsche Werte angezeigt (ständig LO, obwohl ich keine Hypos hatte) und ist abgefallen ... Vor drei Wochen dann das nächste Mal beim Golfen. Hab gar nicht gemerkt, wann und wo er abgefallen ist. Als ich irgendwann messen wollte, war das Ding weg.

Ich habe beide Sensoren anstandslos ersetzt bekommen, aber lästig ist es trotzdem (und mein Vertrauen in die Klebefähigkeit des Sensor angeknackst).

Ich habe auch vorher schon den Sensor manchmal mit Kinesiotape abgeklebt (ist für mich die beste Möglichkeit), wenn ich viel Sport gemacht habe, schwimmen war oder einfach das Gefühl hatte, der Sensor hält nicht mehr lange. Seit dem letzten Mal klebe ich den Sensor grundsätzlich ab mit Kinesiotape (hübsch blau - stört mich nicht). Ich runde auch die Ecken ab.

LG
DM1 seit 04/2006, ICT (Levemir/NovoRapid), FreeStyle Libre

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16647
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Freestyle Libre-Sensor fällt ab... was tun?
« Antwort #9 am: September 06, 2017, 12:26 »
... ich hatte eher damit zu tun, die nach 14 Tagen auch wieder runter zu bekommen.

Ging mir auch so. Ich hatte nach den 14 Tagen schon die Befürchtung, ich müsse mir den operativ entfernen lassen.

Das ist letzten Endes aber auch eine Frage des Hauttyps. Ich neige grundsätzlich zu trockener Haut (deswegen brauche ich für meine Unterschenkel und Füße auch Allpresan)
Bei eher fettiger Haut hält das nicht so gut, auch wenn die vorher mit dem Alkoholtupfer entfetten. Das Hautfett kommt ja nicht von oben, sondern von unten.

(Und "fettige Haut" muss man sich jetzt nicht so vorstellen, als hätte man in Margarine geschlafen...)

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/