Autor Thema: Gebackene Kürbisspalten mit Ziegenkäse  (Gelesen 5384 mal)

Offline Scrat

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7596
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Gebackene Kürbisspalten mit Ziegenkäse
« am: Oktober 28, 2012, 00:11 »
Bild-Link

•   1 kleiner Hokkaidokürbis (ca. 600 g)
•   2 Knoblauchzehen
•   150 ml Olivenöl
•   1 EL frisch gepresster Zitronensaft
•   1 TL getrockneter Thymian
•   Salz
•   Pfeffer
•   2 EL Aceto balsamico
•   1-2 TL Honig
•   100 g Feldsalat
•   12 hauchdünne Scheiben roher Schinken
•   4 EL Mandelstifte
•   120 g Ziegenfrischkäse

Für 4 Personen

45 Min. Zubereitung
15 Min. Marinierzeit

1. Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne
mit einem Löffel herausschaben und das Frucht-
fleisch in 2 cm breite Spalten schneiden. Den
Knoblauch schälen, fein hacken und in einer
Schüssel mit dem Öl, dem Zitronensaft und dem
Thymian verrühren, salzen und pfeffern. Von
der Marinade 5 EL abnehmen, den Balsamico
unterrühren, mit Salz und Honig abschmecken
und beiseitestellen. Die Kürbisspalten in eine
Schüssel geben, mit der restlichen Marinade
übergießen und 15 Min. marinieren.
2. Den Backofen auf 2oo° (Umluft 180°) vorhei-
zen. Kürbisspalten auf ein Blech mit Backpapier
legen und im Ofen (Mitte) ca. 2o Min. backen,
dabei einmal wenden.
3. Den Feldsalat waschen und trocken schleu-
dern. Die Schinkenscheiben sternförmig auf vier
Teller legen und den Salat mittig darauf anrichten.
4. Die Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten,
bis sie leicht gebräunt sind. Die Kürbisspalten
aus dem Ofen nehmen und sternförmig zwischen
den Schinkenscheiben auf den Tellern anrichten.
Den Ziegenfrischkäse vorsichtig in Scheiben
schneiden und mittig auf den Feldsalat legen.
Je 1 EL der beiseitegestellten Balsamicomischung
darüberträufeln und die gerösteten Mandeln
darüberstreuen. Servieren Sie dazu ein Baguette.

Pro Portion ca. 495 kcal‚ 16 g EW‚ 44 g F, 11 g KH ~ 1 BE


VARIANTE - SÜSSE KÜRBISSPALTEN


500 g Kürbis (statt Hokkaido verwenden Sie hierfür
Gelben Zentner oder Muskatkürbis) schälen, putzen
und in schmale Spalten schneiden. Mit 5o g Zucker
und 1 EL Zitronensaft vermischen und ca. 1 Stunde
ziehen lassen, danach die Kürbisspalten trocken
tupfen. Den Ofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen.
Kürbis auf ein Blech mit Backpapier auslegen,
je 1 TL Honig auf die Kürbisspalten setzen und
verstreichen. Kürbis im Ofen (Mitte) 10-15 Min.
garen, bis der Honig karamellisiert. 120 g Ziegen-
frischkäse zerdrücken und mit 2 EL Creme fraiche
verrühren. Nach Belieben mit Honig süßen und
mit Zitronensaft abschmecken. 4 EL Mandelstifte
in einer Pfanne anrösten. Spalten auf vierTellern
anrichten. Ziegenkäsecreme in die Tellermitte
setzen, die Tellerränder mit Puderzucker bestäuben
und alles mit gerösteten Mandeln bestreuen.