Autor Thema: EMA lässt umstrittenes Diabetesmedikament zu (für Typ 2)  (Gelesen 6570 mal)

Offline warp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 75
  • Country: de
  • Wer deutlich spricht riskiert verstanden zu werden
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Bitte selber eine Meinung drüber bilden:

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/49928

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16547
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: EMA lässt umstrittenes Diabetesmedikament zu (für Typ 2)
« Antwort #1 am: April 24, 2012, 10:43 »
Ich bin skeptisch. Nicht allein wegen des Tumor-Risikos, sondern wegen des Volumenverlustes. Dadurch erhöht sich auch das Risiko für Thrombosen/Embolien.

Die Hauptzielgruppe des Medikaments hat eh schon ein erhöhtes Risiko, weil mit zunehmendem Alter das Risiko für Krampfadern steigt und durch längere Diabetesdauer sich die Gefäßwände verändern. Auch sinkt bei älteren Menschen das Durstgefühl.

Und da jetzt noch zusätzlich mehr Volumen ausschwemmen?  :hmm:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline zuckersuesse1975

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 331
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: EMA lässt umstrittenes Diabetesmedikament zu (für Typ 2)
« Antwort #2 am: April 26, 2012, 19:04 »
Wann soll es denn auf den Markt kommen?