Autor Thema: Hühnerbrustfilet mit Maiskruste überbacken  (Gelesen 3477 mal)

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Hühnerbrustfilet mit Maiskruste überbacken
« am: Oktober 29, 2004, 17:33 »
4 Hühnerbrustfilets
Salz
Pfeffer
Butter

Maiskruste:
2 dl Milch
40g Butter
60g glattes Mehl                     4 BE
2 Eier
30g Parmesan
2 EL Schlagobers
1 Dose Gemüsemais                5 BE
Salz
Muskatnuß

Filets salzen und goldbraun backen. Herausnehmen, den Saft etwas aufgießen und aufheben.

Maiskruste:
Milch + Butter + Salz + Muskatnuß aufkochen und Mehl einrühren. Die Masse solange kochen, bis sie sich vom Löffel und vom Geschirr löst. Abkühlen.
2 Eier + Schlagobers + Parmesan + Mais beifügen. Jetzt dick über die Filets verteilen, in eine Pfanne geben, den Saft darüber gießen und ca 15 - 20 Minuten bei 200° backen.

Beilage: Broccoli mit Speck

Broccoli blanchieren und abseihen. Auf eine ofenfeste Platte legen, Salz, Pfeffer und Speck darüber geben. Mit Butter belegen und durchmischen. Knapp vor dem servieren erwärmen, solange bis der Speck glasig wird.
« Letzte Änderung: Oktober 29, 2004, 23:18 von Angela »
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Twen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Country: at
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Hühnerbrustfilet mit Maiskruste überbacken
« Antwort #1 am: Oktober 29, 2004, 18:56 »
200 g Mais = 3 BE
Felix hat den Zuckermais in 340g Dosen
« Letzte Änderung: Oktober 29, 2004, 19:00 von OoK_Twen »
I bereue nüt so lang ich fühl i bi ned elei. I bereue nüt di ganzi Ziit i bi frei.
Kenne s Gfühl, di ganzi Wält wot luege wie i untergo, und s vergot kei Tag wo i ned wider uferstoh.

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Hühnerbrustfilet mit Maiskruste überbacken
« Antwort #2 am: Oktober 29, 2004, 23:18 »
Danke!
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig: