Autor Thema: So kann man Verwirrung stiften...  (Gelesen 6167 mal)

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7390
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
    • Andi sei Netzplatz
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #10 am: September 14, 2006, 21:54 »
Nix Andi,

Ja Bernd :D

Zitat
der Adrian lag da schon völlig richtig.

Adrian ist ein Abtrünniger und kann daher nicht wirklich ausschlaggebend wirken ... :zunge2:

Zitat
Eure bayrische Reinheitsgebotsplörre die man zudem auch noch vor dem Trinken schütteln muß mag zwar bei Euch ein Grundnahrungsmittel sein, bei uns zählt das Zeugs auf keinen Fall zur Kategorie Bier.  :baeh: ;D ;D

Ich weiß, daß dieses gelbliche Getränk in Deiner Gegend mehr Alk drin hat, als das köstliche bayerische Bier.
Ausserdem erzähl ich Dir nix neues, wenn ich sage, das Alkohol als Geschmacksverstärker eingesetzt wird.

Ergo, bei "Deiner" gelben Suppe muß mit Alk schon ordentlich nachgeholfen werden, damit das Zeugsel nach was schmecken tut. :zwinker:

Da bleib ich lieber bei meinem nach dem Reinheitsgebot gebrauten bayerischen Bier. Das schmeckt auch mit weniger Alkohol und ich weiß, was da drin ist :ja:
=> http://de.wikipedia.org/wiki/Reinheitsgebot
"Das bayerische Reinheitsgebot von 1516 ist eine der ältesten lebensmittelrechtlichen Regelungen überhaupt, ..."


Gruß Andi

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #11 am: September 15, 2006, 07:56 »
nana jetzt beruhigt euch mal wieder und seid lieb zueinander!  :knuddel:
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Adrian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2721
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #12 am: September 15, 2006, 19:24 »
Adrian ist ein Abtrünniger und kann daher nicht wirklich ausschlaggebend wirken ... Ich hab dich nur veralbert

Wer behauptet hier, ich sei Abtrünniger?
Natürlich bleib ich meinen Rheinischen Wurzeln treu, sing: "Da konn ma mochn wos ma wü, da bin i ned - doch ker i hi, a wenn mas schon vergessen ham... I am from north rhine westfalia" ;-) oder so :baeh:

LG|Adrian
Cozmo mit Humalog 

Offline bb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #13 am: September 18, 2006, 19:06 »
Adrian,

so ist Recht, wir müssen als Rheinländer fest zusammen halten. Da kommt da einfach so ein bayrischer Saubub daher und macht unser Bier schlecht, nur weil wir Rheinländer eben wegen unseres besseren Geschmacks mehr Geschmacksverstärker im Bier verarbeiten.  ;D ;D :zunge2:

Viele Grüße
Bernd

PS: Jörg, ich beantrage hiermit ein neues Symboil für den Editor, Boxhandschuhe. ;)
DM1 seit 2005 ??, ICT (Actrapid/Protaphane), Novo Pen 3 und Innovo, Accu-Chek Sensor, SiDiary PC/PPC/SmartPhone/Stick, KHK, gelegentlich auf Drogen ;D

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16403
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #14 am: September 18, 2006, 23:51 »
PS: Jörg, ich beantrage hiermit ein neues Symboil für den Editor, Boxhandschuhe. ;)

Damit hast du "Ich kenne unsere Smileys nicht" bemerkenswert charmant umschrieben ;D

 :wehren:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

hws

  • Gast
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #15 am: September 19, 2006, 01:21 »
Andi,
Zitat
"Das bayerische Reinheitsgebot von 1516 ist eine der ältesten lebensmittelrechtlichen Regelungen überhaupt, ..."
man merkt, Du hast von Bier und dem Reinheitsgebot keine Ahnung ;)
Wo steht denn im Reinheitsgebot was von Hefe? 1516 kannte man die nicht und ausser bei einigen offenen belgischen Spezialbieren wird überall Hefe zugesetzt (auch bei mir).
Sieh Dir doch mal die Etiketten an. Bei vielen steht als Inhaltsstoff: Hopfenauszug. Das ist auch nicht nach dem Reinheitsgebot.
Im übrigen als Rheinländer (in Portugal) kann ich sagen, dass inzwischen die ausländischen Biere aus Bayern die gleichen Platogehalte http://de.wikipedia.org/wiki/Stammw%C3%BCrze wie auch die rheinischen und sonstige Biere haben.
Adeus
HWS

Offline bb

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #16 am: September 19, 2006, 07:37 »
man merkt, Du hast von Bier und dem Reinheitsgebot keine Ahnung ;)

Hi HWS,

Du machst scheinbar ernst. Wenn ja, dann hast Du völlig Recht. Das Bier, welches ich in den letzten 20 Jahren getrunken habe, paßt wohl in einen Einkaufswagen. Das liegt daran, daß ich fast nur gearbeitet habe und damit immer auch das Autofahren verbunden war.

LG Bernd
DM1 seit 2005 ??, ICT (Actrapid/Protaphane), Novo Pen 3 und Innovo, Accu-Chek Sensor, SiDiary PC/PPC/SmartPhone/Stick, KHK, gelegentlich auf Drogen ;D

hws

  • Gast
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #17 am: September 19, 2006, 17:56 »
Du hast recht - ich mache scheinbar Ernst
Mehr nicht :lachen:
Adeus
HWS

Offline meli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 412
  • =) Oh happy day! (=
Re: So kann man Verwirrung stiften...
« Antwort #18 am: September 20, 2006, 17:44 »
HWS...du machst schon "trockene" Witz  :D

Ich mag die Spaßvögel hier!

Meli :pappnase:
CSII SpiritCombo/Humalog.
FreeStyleLite, Terumo