Autor Thema: Fondue  (Gelesen 7283 mal)

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Fondue
« am: November 17, 2003, 20:49 »
hallo Moderatoren
und andere
hatte am Wochende sooo Lust auf Fondue  aber mir war ein Rätsel was ich spritzen solle, so hab ich halt darauf verzichtet  :'(
Ich würde gerne ca. 150 gr. Käse und 150 gr. Brot essen und klar dazu 2 Glas Weisswein trinken. und jetzt  wie gehts weiter........ ???
(Schickt mich jetzt bitte nicht in die Schulung - da war  ich schon......
aber bei Typ 2 reden sie nicht von BW, sondern nur Kalorien, KH)
Gruess
vreni
ah ja, novorapid wärs

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re:Fondue
« Antwort #1 am: November 17, 2003, 23:08 »
hm, ich weiß nicht was da in der Käsesoße drinnen ist aber ich würde nur das Brot berechnen. 150g Schwarzbrot - is viel  ;D - wären 6 BE. Aber ich denke sonst brauchst nichts berechnen.
« Letzte Änderung: November 18, 2003, 22:22 von Angela »
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16618
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re:Fondue
« Antwort #2 am: November 18, 2003, 00:43 »
Hallo Vreni  8)

Ich würde das genauso sehen wie Angela.
Fondue ist eine feine Sache, allerdings eine, die sich schon mal mehr oder weniger lang hinziehen kann.

Daher würde ich mit dem Spritzen vorsichtig umgehen. Also nicht gleich alles auf einmal, sondern es ein bißchen aufteilen. Sonst hast du schon Insulin drin für KH, die erst in ein paar Stunden kommen. Ich weiß ja nicht, wie lange du so im allgemeinen fondue´ierst  ;D

Bei Käsefondue muß ich immer an meinen Liblingscomic denken: Asterix bei den Schweizern  ;D
(Ganz ehrlich: eins der Highlights der Serie!

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re:Fondue
« Antwort #3 am: November 18, 2003, 07:21 »
Danke ihr zwei, ja Fondue eine deftige Angelegenheit, aber eben ein Schweizer übersteht wohl kaum einen Winter ohne  Fondue und Raclette  ;D (Tönt so nach Heidi auf der Alp!!! aber was solls..........)

Das Rezept, vielleicht habt Ihr Lust ?

Das klassische Fondue
für 4 Personen  

Zutaten:
200 g rezenter Gruyère
200 g rezenter Emmentaler
200 g Appenzeller extra
200 g Freiburger Vacherin
3 ½ dl Weisswein
1 Knoblauchzehe, halbiert
4 TL Maizena
1 Gläschen Kirsch
1 TL Zitronensaft
Pfeffer
Muskatnuss
Halbweissbrot, in Würfel geschnitten
 
Zubereitung:
Käse reiben und 2 Stunden im Weisswein einlegen. Caquelon mit der Knoblauchzehe ausreiben.
Maizena mit dem Kirsch anrühren. Käse mit dem Wein und Zitronensaft in das Caquelon geben, unter ständigem Rühren schmelzen. Angerührtes Maizena beifügen, Fondue unter Rühren sämig kochen, würzen.

Weisswein oder Tee   ;) und ein paar Freunde einladen

Vreni


Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re:Fondue
« Antwort #4 am: November 18, 2003, 22:24 »
Hm Maizena hat denk ich schon Kohlehydrate... aber so viel ißt man ja davon nicht.
Klingt gut, jetzt bräuchte ich nur wen der mich dazu einladet!  ;D
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re:Fondue
« Antwort #5 am: November 21, 2003, 15:21 »
Zitat
Klingt gut, jetzt bräuchte ich nur wen der mich dazu einladet!  
würde ich sofort :D,  von Tulln bis zu mir ist es etwa 750 km  !! und Jörg würds brauchen wegen dem Appetit und dem Abwasch, aber Gelsenkirchen ist  ungefähr 65o km weit weg  >:(  hätte für mich den Vorteil, dass wenn die Menge der Spritzerei unter dem Einfluss von Alkohol nicht stimmt, doppelte erste Hilfe gerade zur Stelle wär ;D  ;D

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16618
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re:Fondue
« Antwort #6 am: November 21, 2003, 18:08 »
...aber Gelsenkirchen ist  ungefähr 65o km weit weg  >:(

Dann mußt du aber ziemlich an der Grenze zu Deutschland wohnen...

Zitat
hätte für mich den Vorteil, dass wenn die Menge der Spritzerei unter dem Einfluss von Alkohol nicht stimmt, doppelte erste Hilfe gerade zur Stelle wär ;D  ;D

Stimmt schon. Denn gerade wenn Alk im Spiel ist halte ich mich eher bedeckt. (Ich mag Alk nicht so sehr)  :-\

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re:Fondue
« Antwort #7 am: November 21, 2003, 18:35 »
Zitat
Dann mußt du aber ziemlich an der Grenze zu Deutschland wohnen...  
ich wohne da, 20 Min. von Waldshut, 50 Min. von Konstanz weg
www.weihnachtsmarkt.ch/