Autor Thema: Katheterwechsel  (Gelesen 424 mal)

Offline Knoedel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 360
  • Country: 00
  • where is my donut........
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Katheterwechsel
« am: Juli 02, 2023, 15:17 »
Hallo noch mal eine Fage an euch Fachleute  :banane:

Wie oft wechselt ihr eure Katheter von der Insulinpumpe momentan habe ich eine Phase seit Wochen wo ich den Katheter fast täglich wechsele was mir aber ein wenig viel erscheint  :knatschig:

Wie ist es bei Euch ??

Gruss
DM 1 seit 1980, ICT Novorapid + Lantus                           CSII Accu Check Spirit + Novorapid seit 01.08.21 Novorapid + t-Slim Pumpe + Dexcom G6

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16878
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Katheterwechsel
« Antwort #1 am: Juli 03, 2023, 13:25 »
Ich wechsel meinen einmal pro Woche. Ich hab den auch schon mal alle zwei Wochen gewechselt, aber so lange funktioniert er bei mir nicht mehr. Da fangen die Glukose-Werte dann an zu steigen und sich schwer senken zu lassen.

Es gibt ja von Medtronic auch Katheter, für die der Hersteller sagt, dass man die nur einmal pro Woche wechseln muss. Bei mir funktioniert das aber auch mit dem normalen MiniMed Quickset.

Warum wechselst Du denn so häufig?

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Knoedel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 360
  • Country: 00
  • where is my donut........
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Katheterwechsel
« Antwort #2 am: Juli 03, 2023, 17:52 »
Hi Jörg bei der neuen Pumpe wurde mir empfohlen alle 2 Tage zu wechseln jetzt habe ich die Erfahrung gemacht wenn ich jeden Tag wechsel dann bleiben die Werte stbil und das Insulin hat eine super wirkung und das ist am 2. Tag nicht mehr  :knatschig:
Ich weiß nicht warum ob dann die Nadel an der Spitze zu ist ? keine Ahnung
Heute war der Wert vor dem Essen 100 und eine Stunde nach dem Essen 105 iun den ganzen Mittag war es ok beim 2. Tag z.B. vor dem Essen 98 und nach dem Essen 270 bei gleichen Einheiten bei gleichen 2 Roggenbrötchen aber das Insulin wirkt nicht mehr deswegen habe ich mich dazu entschlossen jeden Tag zu wechseln  :super: :super:
Gruß Micha
DM 1 seit 1980, ICT Novorapid + Lantus                           CSII Accu Check Spirit + Novorapid seit 01.08.21 Novorapid + t-Slim Pumpe + Dexcom G6

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16878
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Katheterwechsel
« Antwort #3 am: Juli 04, 2023, 12:00 »
Hi Micha,

Heute war der Wert vor dem Essen 100 und eine Stunde nach dem Essen 105 iun den ganzen Mittag war es ok beim 2. Tag z.B. vor dem Essen 98 und nach dem Essen 270 bei gleichen Einheiten bei gleichen 2 Roggenbrötchen aber das Insulin wirkt nicht mehr deswegen habe ich mich dazu entschlossen jeden Tag zu wechseln 

Ja, würde ich auch so machen. Bzw. mache ich es ja so, nur dass bei mir der Zeitraum bis zum Versagen der üblichen Dosierung eben nicht einen, sondern 6-7 Tage beträgt. Und bei so hohen pp-Werten spritze ich den Korrekturbolus dafür auch direkt mit dem Pen.
So hoch steige ich dann aber auch nur im Schlaf an (ich habe nachts die Alarme von meinem G6 ausgeschaltet). Tagsüber greife ich schon bei 140 ein und wenn ich dann merke, dass ich mehr als ein Mal eingreifen muss, wechsele ich auch direkt den Kath.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/