Autor Thema: Diskussion um FSL2 (ehemals: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen)  (Gelesen 5416 mal)

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7518
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #10 am: Januar 19, 2021, 06:25 »
Das ist auf jeden Fall ein Vorteil gegenüber Libre, denn bei Libre sind die Messungen (zumindest bei mir!) eben nachweislich nicht im vom Hersteller angegebenen Bereich.
Wie schaut das aktuell aus?
Ich kann nicht meckern!
Ich auch nicht, aber wahrscheinlich nur, weil ich Libre inzwischen durch Dexcom G6 ersetzt habe.

Wie willst Du die Zufriedenheit eines FSL2 bewerten, wenn keine Nutzung vorliegt?
Ja, die erste Charge von FSL2, die ich nutzte, lag grob daneben.
Das hatte ich seither nimmer.
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7518
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #11 am: Januar 19, 2021, 06:27 »
Hallo Andy,

orginal Andy:
Zitat
Durch die Bank im Vergleich mit blutiger Messung erhalte ich Werte, die nicht mehr als 10% voneinander abweichen.
Und das seit 21. Oktober letzten Jahres  :ja:

Das kann ich bestätigen! Seit meinem Verzicht aufs Libre ist mein HbA1c ist jetzt auch wieder gut 10% geringer als mit dem Libre.  ===> Mit Libre 5,9% und letzte Woche 5,4% nach 5,3% im letzten Quartal (messe wieder mit accu Chek)

Auch wie SCHM nutzt Du das FSL2 nicht und bist immer noch davon überzeugt, dass es 'Murks' ist?

.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1095
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #12 am: Januar 19, 2021, 15:46 »
Hi Andy,

orginal Andy:
Zitat
Auch wie SCHM nutzt Du das FSL2 nicht und bist immer noch davon überzeugt, dass es 'Murks' ist?
Da hast du natürlich recht - Ich habe nie ein FSL2 genutzt.
Aber ich muß nicht unbedingt dieses Abbott Produkt benutzen um die Qualität von Abbott Produkten sowie deren Service zu beurteilen. Ich war jahrelanger Nutzer vom Libre und kann beurteilen wozu es taugt und wofür es absolut ungeeignet ist.
Auch hier im Forum habe ich schon mehrfach gelesen, daß FSL1 und FSL2 vergleichbar gut/schlecht sind.

Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1095
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #13 am: Januar 19, 2021, 20:47 »
Hallo SCHM

orginal SCHM:
Zitat
Ich fürchte, ich verstehe erst recht nicht, wieso dein verbesserter HbA1c bestätigt, dass Andys FSL2 seit 4 Monaten den blutigen Kontrollmessungen (überraschend) nahe kommt.
es ist etwas verschwurbelt: Meine 10%ige Veränderung des HbA1c sollte nur andeuten, daß die blutigen Messungen nach wie vor 10% bessere HbA1c Werte liefern. (wenn ich davon ausgehe, daß das FSL2 keine signifikant besseren Messwerte erreicht als mein zuletzt genutztes FSL1)
Das Libre zeigte bei mir nämlich immer viel zu niedrige Werte und deshalb habe ich zu wenig gespritzt bzw. zu viel gegessen.


Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3050
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #14 am: Januar 19, 2021, 22:34 »
 ??? Das ist doch aber eine Fehlinterpretation wider besseres Wissen - oder?
Wenn ich weiß, dass ein Gerät "systematisch" was anderes zeigt als andere, muss man sich halt einfach für das verwendete Gerät andere Ziele setzen.

Ich weiß es einfach, dass mein FSL2 permanent Werte zeigt, die sich bei einem Vergleich mit anderen Systemen nicht mehr bestätigen.

Eigenartig ist nur (und darüber habe ich an anderer Stelle schon berichtet) dass ich mit FSL2-Sensoren die mit FSL(1) oder FSL2 aktiviert wurden mit LibreLink auf dem Handy noch allgemein die glaubhaftesten Ergebnisse erzielt werden. Auf keinen Fall könnte ich mir jetzt vorstellen, dass mich unerwartete Laborwerte überraschen könnten.

Um den Bogen wieder zum "Armband-Messgerät" zu spannen. Solche Überlegungen oder Beobachtungen wird es immer geben, wenn auf verschiedene Arten gemessen wird. Wohl dem, der dann weiß was er misst und womit/wie er die Messergebnisse bewerten muss.

Vergleiche mit verschiedenen in der Messtechnik eingesetzten Messmitteln könnte ich locker anstellen, will mir das aber ersparen weil ich das schon zu oft versuchte und hier zu weit führt und es vielleicht auch eher Messtechniker mit Hintergrundwissen überblicken.
(click to show/hide)
Gruß vom Gyuri

Praktisch
kann ich
Theoretisch
alles

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7518
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #15 am: Januar 21, 2021, 11:17 »
Meinen Beitrag 'Antwort #14 am: 2021-01-19, 06:27:39' hast Du aber schon berücksichtigt?
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1095
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #16 am: Januar 21, 2021, 16:08 »
orginal SCHM:
Zitat
Das funktioniert immer dann gut, wenn die Differenz zwischen FSL und BZ-Wert mit Teststreifen im Durchschnitt zwar  ist, aber keinen allzu großen Schwankungen unterliegt.
In der Tat: Ich könnte - wie Jörg auch - einfach den Zielbereich anpassen um mit dem Libregerät klar zu kommen. Allein die ewigen Diskussionen mit dem Diabetologen waren mir irgendwann zu viel, denn der hält gar nichts davon auf einmal einen Zielbereich von 50 - 130 mg/dl zu definieren. Da wäre ihm das Risiko einer Glykämie zu hoch.

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7518
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #17 am: Januar 21, 2021, 19:02 »
Die Qualität des Produktes hat sich geändert.

Wenn ich Deinen Schilderungen folge, dann entsteht bei mir der Eindruck das Deine Meinung in Stein gemeißelt von der Anfangszeit des FSL2 stammt.

Nicht mehr und nicht weniger wollte ich zum Ausdruck bringen.

.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7518
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Armband kann Blutzucker ohne Piksen messen
« Antwort #18 am: Januar 22, 2021, 10:50 »
Ja, bestimmt.
Hab erst morgen in der Früh den Zapf-Termin und am Donnerstag Nachmittag bekomme ich das Ergebnis.

So, habe gestern meine Laborwerte erhalten.
HbA1c laut Labor: 6,8
HbA1c laut Sidiary: 6,5
BZ bei Probenentnahme Labor: 125mg/dl
BZ bei Probenentnahme LL-APP: 112mg/dl
Blutige Messung mit eigenem Messgerät habe ich dummerweise nicht gemacht, gehe aber davon aus dass ich ~120mg/dl erhalten hätte. Darüber diskutiere ich mit KLADIE und SCHM nicht, weil mir die herangehensweise zu unterschiedlich ist.

Seit ich mi SiDiary unterwegs bin, war der Laborwert damit schon immer 'schöner' dargestellt, als der Wert des Labores.

Ich erwarte noch eine leichte Verbesserung, weil ich ab 12. Dezember an der Therapie 'rumgeschraubt' habe und zeitgleich DiaBox in Betrieb genommen habe.

Für mich passt das mit dem FSL2 als Gesamtkonstrukt.

Ansonsten versuche ich nun, mich aus diesem unsäglichen Thema rauszuhalten!
.                                                 ,---> xDrip+ ---> G-Watch ---> Smartwatch (Tizen) ==> BZ LIVE für mich  ;D
FSL2-Sensor ---> LL-APP ----{
                                                  `---> LibreView (WEB) ---> SiDiary (WIN) ==> Bericht für DOC

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16619
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Dann verzichte bitte auch konsequent darauf, meine Herangehensweise zu kritisieren, oder zu suggerieren, sie wäre nicht korrekt. Meine Entscheidung, aufgrund der vorliegenden Daten von FSL2 auf Dexcom umzusteigen, war absolut vernünftig.

Von angemessener statistischer Methodik verstehst du offenbar nichts. Das zeigt sich schon daran, dass du den HbA1c mit einer Formel von SiDiary errechnest, die methodisch falsch ermittelt wurde.

Du bist auch weder bereit noch in der Lage, deine Aussagen zur angeblichen Qualitätsverbesserung mit aussagekräftigen statistischen Daten zu belegen.

Du solltest dringend versuchen, das Miteinander hier im Forum etwas freundlicher anzugehen.
Sollte Dir das nicht möglich sein, dann wirst Du sicher ein anderes Forum finden.
Und ich sag das nicht noch mal...
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/