Autor Thema: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT  (Gelesen 3993 mal)

Offline hlk123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« am: April 18, 2019, 09:20 »
Hallo

Vor langer Zeit habe ich ein Buch benutzt, um die einzelne Parameter zu lernen und zu bestimmen.
Wie BE/KHE, BE-Faktor, Korrektureinheiten am Morgen, Mittag und Abend.
Sogar den "Dawn Faktor" habe ich geschätzt.

Dann kann ich das Diabetes Tagebuch für ICT von z.B. Sanosi, Accu-Chek usw. benutzen... um die tägliche Daten für ICT zu notieren.

Wie heisst das Buch?
Wer sind die Authoren?

Oder .. gibt andere neuere Bücher um die ICT Parameter zu "berechnen"/bestimmen.

Vielen Dank.

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16958
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #1 am: April 18, 2019, 11:11 »
Bücher sind mir dazu nicht bekannt, aber ich hab das auf meiner Website beschrieben (unten auf den Seiten kann man dann "umblättern")
Es fängt hier an mit Basal und sind insgesamt (inkl. der Boli) 7 Seiten: https://www.diabetesinfo.de/fortgeschrittene/therapie/basalinsulin.html

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline hlk123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #2 am: April 18, 2019, 18:40 »
Hallo

Vielen Dank .. für das Online Wissen über ICT.

Gibt es einen Index des Online Buches?
z.B.  ich will wissen .. wieviele "-Faktor" gibt es ausser BE-Faktor, Korrekturfaktor usw ...
Danke.

Offline hlk123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #3 am: April 19, 2019, 21:32 »
Ich meine ein Glossar.
Danke.

Offline Frau_Holle

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2311
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #4 am: April 19, 2019, 22:20 »
*****************************************
Liebe Grüße
Manuela





DM Typ 1 seit April 1979
Dana R und Dexcom G5 refurbished und xdrip+ und AndroidAps im closed loop

Offline hlk123

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #5 am: April 20, 2019, 10:23 »
@Frau_Holle

Vielen Dank.
Du kannst "besser" denken ...

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16958
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #6 am: April 23, 2019, 11:33 »
z.B.  ich will wissen .. wieviele "-Faktor" gibt es ausser BE-Faktor, Korrekturfaktor usw ...

Keine. Der tägliche Insulinbedarf setzt sich zusammen aus Basal, Mahlzeiteninsulin und Korrektur. Und das nicht nur bei Diabetikern, sondern bei allen Menschen. Nur regelt das bei den Nicht-Diabetikern die Bauchspeicheldrüse automatisch. Und der Diabetiker muss die nicht-automtischen Bestandteile manuell hinzufügen.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Cassiopeija

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 12
  • Country: de
  • DM 2, ICT (Humalog, Tresiba), FSL 2 & Contour Next
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #7 am: April 28, 2019, 14:23 »
Mich erstaunt nur, das Du das alles selbst berechnen willst. Hast Du denn keinen Diabetologen, wenn Du eine Insulintherapie hast.

Ich war in einer Klink, da wurde mir gesagt, wie mein Faktor ist und wie viel Basal ich spritzen sollte. Das ändert sich im Laufe der Zeit natürlich,aber das dan in kleinen Schritten anzupassen ist auch ohne Buch kein Problem. Man sieht ja, wann man wieder den Zielbereich erreicht hat.

Sich selbst anhand eines Buches oder Informationen aus dem Internet zu therapieren finde ich nicht ungefährlich.

Offline Dirk B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #8 am: April 28, 2019, 16:11 »
Als T2er berechne ich die Faktoren gar nicht mehr. Ich probiere aus wie diese sich im Verlauf des Tages verändern und nutze diese dann solange bis sich das durch Faktoren wie Gewicht, Insulinempfindlichkeit oder was auch immer verändern.

Ich denke das muß man für sich persönlich raus fummeln. Bis dahin würde ich, wenn mir die Erfahrung fehlt an die Vorgabe des Arztes halten. Aus meiner Erfahrung heraus wird dich der Diabetologe aber eher in einem höheren Zielbereich ansiedeln weil er nicht ständig auf deinem Schoss sitzt um dich im Falle eines Hypos mit Zucker zu bestreuen. Daher mache ich das selber um meine Folgeschäden einzudämmen.

LG

Dirk
ICT - Metformin - Hühnersuppe

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16958
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lehrbuch/Berechnungbuch für ICT
« Antwort #9 am: April 29, 2019, 11:35 »
Sich selbst anhand eines Buches oder Informationen aus dem Internet zu therapieren finde ich nicht ungefährlich.

Da hast Du völlig recht: die Ersteinstellung sollte von einem Diabetologen kommen!
Später, wenn man da etwas sattelfester ist und eine entsprechende Schulung hatte, dann kann man auch selbst ins Feintuning eingreifen, wenn man sich das zutraut. Nötig wird es im Laufe der Jahre immer wieder mal.

Viele Grüße
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/