Autor Thema: Urlaub  (Gelesen 3986 mal)

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Urlaub
« Antwort #10 am: August 11, 2005, 21:29 »
Also den ersten Teil unseres Urlaubs haben wir hinter uns. Morgen gibts noch Frühstück  :mahl: und dann gehts weiter nach Salzburg.
Also das Essen hat mir nicht sehr gut getan.  :nein: Die Tiroler kochen fettreich und schwer verdaulich.  :nixweiss: Dementsprechend war auch mein BZ immer. Heute früh hatte ich 392!   :kreisch: nach 1 1/2 Stunden hatte ich 98  :kreisch: und dann kam ich nicht mehr unter 200 :tock:.
Naja schlimm ist das, mal sehen wie es weiter geht. Aber frustrierend.
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Basalrate

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
    • Einer meiner Jobs....
Re: Urlaub
« Antwort #11 am: August 12, 2005, 08:16 »
 :trost: im Urlaub ist immer Berg und Tal... ich kenn das, es ist eben unwahrscheinlich schwer in der Gastwirtschaft genau zu schätzen und dann noch die anderen Faktoren zu berücksichtigen, da Lob ich mir eine funktionierende Bauchspeicheldrüse!

BG
Thomas
Pumpi mit Minimed Paradigm 512 und Novo Rapid

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5791
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Urlaub
« Antwort #12 am: August 12, 2005, 08:41 »
@Angela
Das kenne ich auch, da will der BZ einfach nicht so wie man möchte.
Mit dem Essen abschätzen ist nicht immer so leicht, wer weiß auch schon was die
so reintun...
Habe mich auch schonmal auf einer Fortbildung total verschätzt,
die ersten 2 Tage gings gut und die anderen 3 Tage...  ::)
Hauptsache Du geniest den Urlaub und erholst Dich gut.
Wünsche Dir viel Spass in Salzburg, ist eine sehr schöne Stadt.

Grüße

Lord

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16405
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Urlaub
« Antwort #13 am: August 12, 2005, 12:33 »
Genau. Nimm es nicht allzuschwer. Solange du den hohen Wert halbwegs runterspritzen kannst ist es doch okay. Du lebst ja nicht ständig so. Mach halt auch ein bißchen Urlaub vom "Ich muß viele gute Werte produzieren" :ja:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Urlaub
« Antwort #14 am: August 12, 2005, 18:31 »
Genau mach ich eh so.
So wir sind heute in Salzburg gelandet und die Internetverbindung ist so derartig schlecht  :mauer:. Ich denke ihr habt jetzt Ruhe von mir bis wir wieder zu Hause sind.  ;D Und das wird am Mittwoch sein.  :ciao:
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig:

Offline Angela

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6660
  • Country: at
  • jedem das seine, mir am meisten!
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Urlaub
« Antwort #15 am: August 19, 2005, 11:40 »
So wir sind seit Mittwoch wieder zu Hause. Naja, mir haben die Berge jetzt schon gereicht.  ;D Mein BZ war naja..... ned immer schön.  :nein: Aber wir haben sehr viel unternommen. In 8 Tagen sind wir fast 2000 km gefahren. Naja, Martin ist es gefahren und ich bin nur mitgefahren.  ;D Am Sonntag hab ich meine Insulinampulle runter gehaut und am Montag hab ich sie gebraucht. Naja, sie hat den Sturz nicht sehr gut überlebt. Martin war ganz fertig und wollte unbedingt zu einem Arzt, aber ich habs ihm ausgeredet. Martin arbeitet bei einer Sozialversicherung und die haben Kurheime. Und am Dienstag haben wir dort in der Nähe ein Kurheim gesucht (Martin kennt den Leiter gut, weil er schon 2x auf Kur dort war) und die haben dann geholfen: der Arzt sagte: klar das ist ein Notfall, natürlich bekommen sie von uns ein neues Insulin. Gott sei Dank wars dann besser. Aber das Abschätzen ist mir sehr schwer gefallen. Aber es gab überall ein gutes Frühstück. Ich hab aber immer das gleiche gegessen weil ich es mag. Das war eine Semmel mit Becel und Marmelade und dann noch Müsli.  :mahl: Und ich dachte schon ich hätte jede Menge zugenommen. Weil wir haben echt viel gegessen immer  :mahl: Aber nein, ich hatte sogar 1/2 kg weniger als bei der Wegfahrt.  :gruebeln: Komisch, aber eh gut so....
Ja und mein PC is momentan tot  :'( und Martin muß ihn erst wieder zum Leben erwecken.
**************
 :unschuldig: LGAngela :unschuldig: