Autor Thema: Abbott und die neue Hotline ...  (Gelesen 5327 mal)

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3602
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Abbott und die neue Hotline ...
« am: August 10, 2013, 00:10 »
Hallo,

seit dem 1.8. hat Abbott die Hotline völlig umgekrempelt.

Anscheinend sind die alten HotlinerInnen völlig aus dem Rennen genommen. Es melden sich gut des Deutschen mächtige, freundliche und bemühte Damen oder Herren mit fremdländischen Namen, die sehr gut Deutsch sprechen, aber keine MuttersprachlerInnen sind.
Und sicher auch nicht in D aufgewachsen.

Die Kompetenz der Antworten ist schwächelnd bis Low-Level, aber immer sehr freundlich,  bemüht (bis gestresst schwimmend).
Nun, man ist halt erst frisch geschult.

Da die erhältlichen Informationen wenig hilfreich waren, fragte ich nach der Anwesenheit von mir bekannten, kompetenten AnsprechpartnerInnen, die aber alle leider nicht mehr in der Hotlineabteilung arbeiten, laut Auskunft.

Aber ich bekam eigenartige Telefonnummer genannt, wo ich mein Problem ggf. lösen könne.

Letztlich war es eine Nummer in Deutschland, nur dass die führende Null der Ortsnetzanwahl fehlte. Mein Gegenüber verstand absolut nicht, dass in Deutschland eine führende Null zum Wechsel des Ortsnetzes erforderlich ist. Da wurde wohl die Ländervorwahl gestrichen und es blieb die Ortsvorwahl, ohne Null, übrig?

Ich schließe daraus, dass Abbott anscheinend in irgendwelchen Ländern, Indien, China oder wo immer, begabte Leute angeheuert hat, die nun per Voice- over-IP die Hotline abwickeln sollen.

Das mag in Sachen Bestellung von Ersatzbatterien für ein Blutzuckermessgerät ja BWL-seitig gesehen völlig ausreichen. Als Hotline für CGM-Systeme ist das aber aus meiner Sicht ein weiterer Schritt, nach Navigator II und deutlich nachlassender Sensorenqualität, um dem Navigator (s)ein Grab zu schaufeln.  :-\

Wie heißt es doch so unschön? Die BWLer bekommen alles zerschrottet.

Auch den Navigator.  :'(

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline Andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Country: 00
    • Laufen mit Diabetes - Sport mit Insulin
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Abbott und die neue Hotline ...
« Antwort #1 am: August 10, 2013, 15:35 »
Das gibt's doch alles nicht ... Muss gleich mal anrufen ("Spaß!").
Aber schade ist es schon, dass die nicht verstehen, was Kunden wollen.
Eine gute Diabetes-Therapie muss einfach sein.


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3602
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Abbott und die neue Hotline ...
« Antwort #2 am: August 15, 2013, 21:12 »
So, in der Folge meiner eingangs geschilderten Telefonate habe ich heute ein Bluetooth-Dongle für CoPilot<>Navi Kommunikation von der Post abgeholt.

Diesmal kam die Sendung aus UK. Offenbar hat Abbott die ganze Servicestruktur umgestrickt und zentralisiert.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra