Autor Thema: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!  (Gelesen 20481 mal)

Offline kittyx1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Mein Vater hat vor kurzem festgestellt (ca vor 2 Monaten), dass er Diabetes Typ2 hat. Er war schon immer schlank aber er wiegt jetzt bei einer Größe von 1,83 m nur noch 55kg! (BMI von 16=Untergewichtig)

Natürlich hat er durch den lange unerkannt gebliebenen Diabetes von seinen Eiweiß- und Fettreserven aus dem Körper gezehrt. Dazu kommt, dass er die "Zuckertabletten" Metformin 1000 nicht gut verträgt (Durchfall, Blähungen und Nierenschmerzen). Er trinkt genug und isst viel Vollkornprodukte, isst fettarm und hat dazu den Zuckerkonsum runtergeschraubt.


Wie kann er gesund zunehmen? Diabetikern wird ja empfohlen nicht zu viel KH aufzunehmen und fettarm zu essen...
Und was kann die Symptome lindern?
Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Offline Adrian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2721
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!
« Antwort #1 am: August 13, 2013, 23:13 »
Naja, das fettarme Essen wird deshalb empfohlen, weil Fett viele Kalorien hat. Normalerweise ist das Abnehmen eine Form der Therapie bei Typ2-Diabetes.

Zunehmen geht nur mit Kalorienüberschuss. Das beste wäre Krafttraining, sodass es überwiegend Muskeln und wenig Fett ist, das dazukommt. Für die Blutzuckereinstellung wird das sicherlich besser sein, als wenn es überwiegend Fett wird.
Ich weiß jetzt nicht wie fit er noch ist. Ich vermute, dass er schon älteren Jahrgangs sein wir, wenn du als Sohn dich für ihn im Internet schlau machst. Es muss ja keine Muckibude sein. Es gibt auch Studios, die sich auf gesundheitsorientiertes Kräftigungstraining spezialisiert haben oder sonst auch nocht Physiotherapeuten oder MTT (medizinische Trainingstherapie).

lg
Adrian
Cozmo mit Humalog 

Offline ralfulrich

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2872
  • Country: de
  • MS Lumia
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!
« Antwort #2 am: August 13, 2013, 23:35 »
Wichtig ist eine gute Einstellung des BZ und möglichst viel Bewegung/Sport. Wenn sonst keine andere Krankheit vorliegt, sollte auch das Gewicht bei richtiger Ernährung wieder zunehmen. Wie sind denn die BZ-Werte und der HbA1c?

Grüße
Ralf
Humalog / Huminsulin Basal NPH / WinXP Pro Firefox IE 10 / Win7 Pro IE 11 / SiDiary Win32 USB / Win10 Mobile

Offline Hexe

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1601
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!
« Antwort #3 am: August 14, 2013, 20:43 »
Hallo

wegen dem Metformin einfach noch mal zum Doc, oft hilft es schon, wenn das Medikament von einer anderen Hersteller ist.

Zunehmen ist oft genauso schwer wie abnehmen. Muskelaufbau ist natürlich super.
Aber das allein reicht eher nicht.  Es gab/gibt ja sicher eine Schulung zum Diabetes, da einfach mal die Diabetes Beraterin ansprechen. Die kann da sicher was zu sagen.
Ein Tipp von mir, Raps oder Distel oder Leinöl zusätzlich ins Essen. ( Einfach einen Teelöffeln voll in die Sosse/ oder Quark oder Joghurt oder ins Salatdressing oder in die Suppe)
Die Empfehlung weniger Fett kommt tatsächlich daher, dass die meisten abnehmen müssen, weil sie zugenommen haben.

Liebe Grüsse Vera
Typ2  zur Zeit Toujeo, Jardiance, Novorapid

Offline juergenOBK

  • Trail and error
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Diät
Re: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!
« Antwort #4 am: August 14, 2013, 21:41 »
Hier mal lesen,
was gemacht werden kann

traumgewicht.net/ratgeber/untergewicht

Und mal eine grundumsatzmessung machen z.B. Deutsche Sporthochschule kostet ca. 80 Euro

Hier der theoretische Teil

wikipedia grundumsatz
Erstens kommt es anders und zweitens als man(n) denkt.

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3602
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Untergewicht bei Diabetes Typ2, wie gesund Zunehmen?!
« Antwort #5 am: August 15, 2013, 00:04 »
Hallo,

Mein Vater hat vor kurzem festgestellt (ca vor 2 Monaten), dass er Diabetes Typ2 hat.

Er war schon immer schlank aber er wiegt jetzt bei einer Größe von 1,83 m nur noch 55kg! (BMI von 16=Untergewichtig)

Natürlich hat er durch den lange unerkannt gebliebenen Diabetes von seinen Eiweiß- und Fettreserven aus dem Körper gezehrt. Dazu kommt, dass er die "Zuckertabletten" Metformin 1000 nicht gut verträgt (Durchfall, Blähungen und Nierenschmerzen).

Er trinkt genug und isst viel Vollkornprodukte, isst fettarm und hat dazu den Zuckerkonsum runtergeschraubt.

Wie kann er gesund zunehmen? ... Und was kann die Symptome lindern?

Was hat er denn für Symptome?
So wie Du das schilderst, halte ich die Diagnose Typ 2 Diabetes für dringend verifizierungsbedürftig.
Aber egal was für eine Sorte Diabetes besteht glaube ich fast, dass der Vater bei ausschließlicher Metforminbehandlung in ein paar Monaten spätestens bei 50kg angekommen sein wird. Wenn er so lange durchhält.

Bei den beschriebenen Nebenwirkungen von Metformin, insbesondere Nierenschmerzen, würde ich das an seiner Stelle erst mal absetzen und fürs erste auf eine Insulintherapie einschwenken, zumindest so lange, bis erst mal wieder ein paar Kilo mehr auf die Rippen gekommen sind. Ich vermute, ohne Insulin wird das nichts mehr werden.

Bei was für einem Arzt ist der alte Herr denn in Behandlung? Falls es der HA ist, dann sollte er schnellstens einen Termin bei einem Diabetologen machen. Wenn es ein Diabetologe ist, diesen mal eingehend befragen, wie der auf Typ 2 kommt und was diese Diagnose begründet. Oder aber direkt einen anderen Diabetologen aufsuchen.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra