Autor Thema: Scharfe Türkische Linsensuppe  (Gelesen 2126 mal)

Offline Birgit1962

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 71
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Scharfe Türkische Linsensuppe
« am: August 13, 2011, 15:28 »
Scharfe Türkische Linsensuppe (etwas abewandelt für Diabetiker)

2 Portionen:
1 Tl. neutrales Öl
1 Tasse rote Linsen (gründlich waschen und verlesen) Tassengröße 150 ml.
1 rote Zwiebel (klein geschnitten)
1 große Karotte (kleine Würfel)
500 ml. Gemüsebrühe / Hühnerbrühe
1 Dose gestückelte Dosentomaten (frisch falls Saison)
1 Knoblauchzehe
1 Tl. Kreuzkümmel
1 Tl. Currypulver oder mehr nach Geschmack
1/2 Tl. Cayennepfeffer oder 1 kleine Chilischote (je nach gewünschter Schärfe)
Salz, Pfeffer nach Geschmack und frische Petersilie

Zwiebeln, Linsen, Knoblauch, Karotte bei mittlerer Hitze in Öl anschwitzen.
Brühe drüber gießen und ca. 10 Min. bei kleiner Flamme köcheln lassen. Dann restliche Gewürze sowie Dosentomaten dazugeben. Noch bei abgeschalteter Herdplatte nachziehen lassen und nochmals abschmecken mit Petersilie bestreuen.

1 Portion rechne ich mit 2 BE (bei Pumpentherapie verzögert über 1 Std.) i Aber bei Hülsenfrüchten reagiert jeder Diabetiker etwas anders. Also ausprobieren.


Guten Appetit.

PS: Ich nimm die Suppe oft mit in die Arbeit - leichtes Mittagessen das satt macht.

Offline Telefonjoker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 226
  • Country: 00
  • Hör ich was böses, denk ich nicht hin.
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Scharfe Türkische Linsensuppe
« Antwort #1 am: September 05, 2011, 08:36 »
Hab ich gestern ausprobiert...zwar nicht scharf (sonst Ärger mit Family  :moser:) sondern nur ne Chilischote danebengehalten, aber war trotzdem sehr lecker.
Danke für das Rezept!  :mahl:
:biker: Viele Grüße...Frank :biker: