Autor Thema: Augsburg  (Gelesen 15607 mal)

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Augsburg
« Antwort #10 am: April 09, 2011, 01:30 »
Ich war neulich bei der Fr. Dr. Borchers in Göggingen. Macht einen ganz patenten Eindruck, die Praxis verleiht auch Dexcoms. Am Telefon bei Dietlein mußte ich erklären, was ein CGMS ist. Sehr engagiert ist der Leiter der Diabetesambulanz vom klinikum Haunstetten, OA Dr. Kunder. Ein tolles Praxisteam gibt es bei Dr. Hofmiller, liegt zwar genau in der Innenstadt, dafür aber mit der 1 oder 2 direkt am Maxplatz erreichbar. Man könnte also das Auto irgendwo am P&R fallen lassen und stressfrei mit der StraBa zum Max fahren. Wer nebenbei noch einen Nephrologen braucht, kann die nephr. Gemeinschaftspraxis in Pfersee nehmen, auch außerhalb der Innenstadt und mit 3 NephroDocs und einem DiaDoc.

Offline Labellotom

  • Meine Arbeitsmoral ist noch nicht auf den 0-Punkt angestiegen!
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Augsburg
« Antwort #11 am: April 09, 2011, 14:00 »
..Sehr engagiert ist der Leiter der Diabetesambulanz vom Klinikum Haunstetten, OA Dr. Kunder...
Da wollte ich auch hin, aber lt. den Aussagen von Dr. Kunder mir gegenüber, dürften sie nur stationär behandeln und nicht ambulant. Außer sie hätten eine Überweisung von einem Diabetologen, dann wäre das für ca. 6 Wochen möglich.
Grüßle :hi:
Tom    :smoking:

Meine Rächdschraibfääler sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!
Sie dürfen ohne meine ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder von Euch kopiert noch anderweitig verwendet werden.
  :zunge2:

Offline die_mone1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Country: de
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Augsburg
« Antwort #12 am: April 11, 2011, 17:37 »
also ich war ja jetzt letze woche beim dietlein und ich musste gar keine fragen am telefon beantworten. der arzt ist relativ relaxed, n bisschen humorlos vielleicht, allerdings muss ma halt nach ihm immer zur isabella (ochotta, diabetesberaterin) die eigentlich eher für alle fragen und therapien zuständig ist. bin ganz zufrieden soweit

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Augsburg
« Antwort #13 am: April 14, 2011, 09:10 »
also ich war ja jetzt letze woche beim dietlein und ich musste gar keine fragen am telefon beantworten
Ja ne... ich habe am Telefon gefragt, ob die Dexcoms verleihen und wurde gefragt, was denn das sei. Als ich geantwortet habe, ein CGMS, wurde ich von einer Mitarbeiterin einer diabetologisschen Schwerpunktpraxis gefragt, was denn ein CGMS sei...nachdem ich ihr das erklärt habe, konnte sie mir die Auskunft geben, dass man sowas nicht habe.

Grüße
Anja

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 15873
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Augsburg
« Antwort #14 am: April 14, 2011, 10:36 »
Erinnert mich an eine Diabetesshulung, bei der ich mal hospitiert habe. Am Ende der Woche fann wieder das alljährliche Essener Diabetesforum statt (ein Fachsymposium mit wirklich guten Vorträgen) und ich hab die Diabetesberaterin gefragt ob sie mitkommt. Antwort war: "Nee, ich hab die ganze Woche mit Diabetes zu tun, da brauch ich das nicht auch noch am Wochenende..."

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline die_mone1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • Country: de
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Augsburg
« Antwort #15 am: April 14, 2011, 11:13 »
@ anja, ach jetzt hab ich das verstanden.
gut ich unterstell den arzthelfern jetzt eh einfach mal grundsätzlich, dass die ja eh net wirklich ne ahnung haben, also von dem her glaub i jetzt net das man anhand dessen einen Arzt beurteilen kann.
mir gehts jetzt hauptsächlich erstmal drum meinen zucker wieder normal eingestell zu kriegen und ich glaub erst dann werd ich experimentierfreudig  mit CGMS und so ;)

 

Back to top