Autor Thema: Diabetes und Schwerbehindertenausweis  (Gelesen 5877 mal)

Offline Kalo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #1 am: April 27, 2008, 09:40 »
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #2 am: April 27, 2008, 09:50 »
Der link funktioniert, dauert ein bisschen lang, da der Text

"Bessere Chancen für Diabetiker auf Anerkennung als Schwerbehinderte
Wer sich als Diabetiker mehr als einmal am Tag Insulin spritzen muss, kann sich Hoffnungen auf einen Schwerbehindertenausweis machen. In einer am Freitag mitgeteilten Entscheidung erklärte das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel die Anhaltspunkte, nach denen der Grad der Behinderung (GdB) von Diabetes-Kranken bislang zumeist bestimmt wird, für zu oberflächlich. So müsse künftig der individuelle Therapieaufwand - also etwa die Häufigkeit von Insulinspritzen - stärker berücksichtigt werden (Az.: B 9/9a SB 10/06 R).

Aktuelle Politik Meldungen - Kassel (ddp). Wer sich als Diabetiker mehr als einmal am Tag Insulin spritzen muss, kann sich Hoffnungen auf einen Schwerbehindertenausweis machen. In einer am Freitag mitgeteilten Entscheidung erklärte das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel die Anhaltspunkte, nach denen der Grad der Behinderung (GdB) von Diabetes-Kranken bislang zumeist bestimmt wird, für zu oberflächlich.
So müsse künftig der individuelle Therapieaufwand - also etwa die Häufigkeit von Insulinspritzen - stärker berücksichtigt werden (Az.: B 9/9a SB 10/06 R).

Derzeit bewerten Gutachter den Grad der Behinderung in der Regel nach einer Liste, die vor allem auf den Therapieerfolg abhebt. Für Fälle, in denen die Diabetes mit Diät und Insulinbehandlung «gut einstellbar» sei, ist dabei ein GdB von 40 vorgesehen. Einen GdB von 50 - und damit einen Anspruch auf Vergünstigungen für Schwerbehinderte - gibt es dagegen erst, wenn die Krankheit mit bewusster Ernährung und Insulinspritzen allein nur schwer in den Griff zu kriegen ist.

Im verhandelten Fall hatte sich der Kläger auf die Empfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft berufen, nach denen schon bei zwei Injektionen pro Tag eine Schwerbehinderung zu bescheinigen sei. Diese konkrete Forderung machte sich das BSG zwar nicht zu eigen. Doch nach Anhörung von vier Sachverständigen befand der Senat, dass dem Diabetiker ein höherer Grad der Behinderung als 40 zustehen könnte. Es sei eine «differenzierte Beurteilung» nötig als nach den bislang geltenden «Anhaltspunkten für die ärztliche Gutachtertätigkeit» vorgesehen.

Für ein abschließendes Urteil aber fehlten dem Senat genaue Informationen über den Gesundheitszustand des Klägers. Deshalb verwiesen Deutschlands oberste Sozialrichter das Verfahren zurück an das baden-württembergische Landessozialgericht in Stuttgart.

Die Zahl der Diabetiker in Deutschland wird auf rund acht Millionen geschätzt. Wer mit einem GdB von 50 als schwerbehindert anerkannt ist, hat unter anderem Anspruch auf «Nachteilsausgleiche» wie eine Woche zusätzlichen Jahresurlaub, einen besseren Kündigungsschutz und Steuervergünstigungen.

ddp/jbk/stu

.
Sie lesen Finanznachrichten und Wirtschaftsmeldungen auf ad-hoc-news.de, ein Presseportal der trading-house.net AG. Weitere Börsennachrichten finden Sie unter www.ad-hoc-news.de & http://www.trading-house.net.
 


Artikel URL: http://www.ad-hoc-news.de/Politik-News/de/16526604/Bessere+C ..."

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #3 am: April 27, 2008, 10:44 »
danke für den Text Vreni

aber

Der link funktioniert, dauert ein bisschen lang

nach numehr über 4 min ist der Browser immer noch weiß  :tss:
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #4 am: April 27, 2008, 11:06 »
ich habs mit opera geholt, dauerte knapp eine Minute  :kratz:, obwohl mein Internet lahm ist am Wochenende. Hauptsache da  ;D

Offline Thomas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #5 am: April 27, 2008, 11:54 »
danke für den Text Vreni

aber

Der link funktioniert, dauert ein bisschen lang

nach numehr über 4 min ist der Browser immer noch weiß  :tss:

Bei mir war das kein Problem.
Browser: Internet Explorer  mit DSL Vebindung
             Die Seite war nach max 10 sec aufgebaut.
Mit freundlichen Grüßen

Thomas

TYP1 LADA;  Humalog u. Huminsulien; SiDiary

Offline Kalo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #6 am: April 27, 2008, 13:06 »
Bei mir war das kein Problem.
Browser: Internet Explorer  mit DSL Vebindung
             Die Seite war nach max 10 sec aufgebaut.

 :super: Genauso war´s bei mir auch.

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #7 am: April 27, 2008, 17:07 »
Bei mir war das kein Problem.
Browser: Internet Explorer  mit DSL Vebindung
             Die Seite war nach max 10 sec aufgebaut.

 :super: Genauso war´s bei mir auch.

 :nixweiss: habe ebenfalls DSL 16000 und den IE7 aber es tut sich nach wie vor nix  :gruebeln:

keine Ahnung wieso das bei mir so ist, mit anderen Seiten habe ich keinerlei Probleme die sind nach dem Klick sofort da also nichtmal bemerkenswerte Verzögerung



also das versteh wer will ich nicht - aber vll hat jemand ne Erklärung  :kratz:

habe eben den Link mal in den Firefox kopiert und die Seite wurde sofort angezeigt

vll hat ja jemand ne Idee was das sein könnte
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline vreni

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 70957
  • Country: ch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #8 am: April 27, 2008, 17:13 »
Siggi, hast irgend eine firewall drin oder sonst etwas, das blockiert? IE geht bei mir auch.

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Diabetes und Schwerbehindertenausweis
« Antwort #9 am: April 27, 2008, 17:19 »
hab nur ne Hardwarewall

das kuriose ist das der IE ja alle anderen Seiten wie gewollt darstellt
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~