Autor Thema: Neue LibreLink App  (Gelesen 4140 mal)

Offline Taurec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Country: 00
    • Mein Meerwasser Aquarium
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Neue LibreLink App
« am: Februar 07, 2018, 21:05 »
Hallo,

ich nutze das Free Style Libe ja jetzt schon echt lange. Seit 1.5 Jahren mit der Android App.
Jetzt "zwingt" einen Abbott auf die neue "LibreLink" App zu wechseln. Was mich daran extrem stört ist das alle meine Messwerte Zwangsweise an Abbott übermittelt werden und von denen auch verwendet werden dürfen (ich habe mir die Nutzungsbediungungen genau durchgelesen.

Das will ich aber nicht. Die alte App wird aber angeblich zum 31.03 eingestellt.

So ein Verhalten finde ich echt zum  :kotz:

Ich überlege jetzt gerade was ich machen... wieder zurück zum alten Auslesegerät... Abbott eine Beschwerde eMail senden... auf ein anderes System wechseln... ich weiss einfach noch nicht.

Wie seht Ihr das?
CU

Lars

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5794
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #1 am: Februar 08, 2018, 06:53 »
Hallo Lars,

ich würde mir die Installationsdatei für die App auf dem Rechner speichern, dann geht die Installation ggf. mit Tool auch ohne App-Store.
Das die App nach dem Datum x nicht mehr funktioniert denke ich nicht, aber wissen tut man das nicht...

In jeden Fall würde ich die Hotline von Abbott nutzen, mir wurde damals gesagt am besten immer anrufen, die Mails stapeln sich und es dauert bis man eine Antwort bekommt.

Viele Grüße
Markus

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6223
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #2 am: Februar 08, 2018, 08:52 »
Der 1.4. wird es uns zeigen. Dass Abbott sich nicht um Beschwerde-Emails schert, wissen wir (und mysugr) ja auch am allerbesten. Bin da voll bei Dir: Wie kann es sein, dass die Algemeinheit über ein umlagenfinanziertes Krankenkassensystem für ein Amerikanisches System bezahlt, bei dem die Anwender gezwungen sind, eine SW zu nutzen, die die Daten nach Amerika funkt?

Da wird eine Monopolstellung gnadenlos ausgenutzt und eigentlich sind da gleich mehrere Themen für die Frau mit der Waage und dem Schwert wie die Kartellrechtssituation, Datenschutz
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline Gyuri

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2824
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #3 am: Februar 08, 2018, 10:12 »
Lasst mich bitte nicht so dumm sterben wie ich jetzt bin! :gruebeln:

Hier geht es doch nicht um die Software, die im Libre steckt?
Und hier geht es hoffentlich auch nicht um die Software,

…  die ich mir bei Abbott auf meinen Mac runter geladen habe?


Ich habe nicht den Eindruck, dass da irgendwelche Daten mein System verlassen.
Gruß vom Gyuri

Praktisch
kann ich
Theoretisch
alles

Offline Kladie

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1047
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #4 am: Februar 08, 2018, 10:48 »
Hallo Gyuri,

Keine Sorge! Taurec hat von LibreLink gesprochen. Das ist eine Android App auf Handy oder Tablet und betrifft dich nicht.

Ich habe aufgrund der Abbott-Vorgehensweise mit Kunden umgestellt auf Accu Chek. Glücklicherweise bin ich aufs Libre nicht angewiesen und kann die Nachteile einer normalen Blutmessung gerne in Kauf nehmen. Ansonsten würde ich auch auf die App verzichten und mich mit der Libre offline Version begnügen. Auch SiDiary scheint mir eine Lösung zu sein um den Datenklau von Abbott nicht mitzumachen.

Offline Tiger02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 251
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #5 am: Februar 08, 2018, 12:23 »
Sowohl die Mac auch als die Windows Version übertragen die Daten. Das lässt sich aber unterbinden.

https://www.insulinclub.de/index.php?page=Thread&postID=358751#post358751
« Letzte Änderung: Februar 08, 2018, 12:49 von Tiger02 »

Offline Duff Rose

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 860
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #6 am: Februar 08, 2018, 12:25 »
Wie denn? Mobile Daten ausstellen für die App?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
DM1 seit 02.2006, ICT, Fiasp und Lantus

Well some say life will beat you down
Break your heart, steal your crown
So I started out for God knows where
But I guess Ill know when I get there

Im learning to fly around the clouds
But what goes up must come down

- Tom Petty

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16442
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #7 am: Februar 08, 2018, 12:59 »
Wie denn? Mobile Daten ausstellen für die App?

Sollte eigentlich funktionieren. Die Frage ist nur, ob das Auslesen davon beeinträchtigt wird oder nicht.

Und für Windows müsste sich ja irgendwo im Web die IP zu finden sein, an die die Daten gesendet. Und die kann man dann per hosts-Datei auf 127.0.01 umleiten.
(https://uwnthesis.wordpress.com/2013/08/21/how-to-block-websites-using-the-hosts-file/)

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Taurec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Country: 00
    • Mein Meerwasser Aquarium
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #8 am: Februar 08, 2018, 13:51 »
Die Idee das mit der Datenübertragung zu Blcokieren ist gut.. mal ausprobieren ob sich die App dann überhaupt noch starten lässt. Man muss nämlich laut Anleitung einen Cloud Account erstellen und beim ersten Start eingeben. Von daher vermute ich das die App ohne Datenzugriff dann nix macht. Ich besorge mir mal ein anderes Android Telefon und teste das mal aus.
CU

Lars

Offline Taurec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Country: 00
    • Mein Meerwasser Aquarium
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neue LibreLink App
« Antwort #9 am: Februar 08, 2018, 16:39 »
Abbott hat geantwortet

Zitat
Die Einstellung der alten Libre Link App vom Entwickler Airstrip endet zum 31.03.2018
und wird im Google Playstore zuküftig nicht mehr zum Download angeboten.

Es wird dann weiterhin die Freestyle LibreLink-App zum Download angeboten.
Wenn Sie mit den Nutzungsbestimmungen nicht einverstanden sind, bleibt bedauerlicherweise nur die Deinstallation der App übrig.

Ich hab jetzt erstmal Datenübertragung für die alte App abgeschaltet. Ich denke mal so wird sie auch noch länger laufen.
CU

Lars