Diabetesinfo-Forum

SiDiary => Allgemeines => Thema gestartet von: Möffer am Juli 04, 2016, 17:15

Titel: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Möffer am Juli 04, 2016, 17:15
Nun hab ich seit April 2015 eine Medtronic G640 mit Sensor und pflege meine Daten in SiDiary.
So Weit - so schön - so gut.
Ich importiere meine Daten über Carelink mit Win10 und CSV-Datei nach SiDiary und extrahiere anschließend die CGMS-Daten ins Tagebuch.
Jetzt meine Frage:
Warum wird mir bei den Trendmeldungen bei der "postbrandialen Lage" und bei "Errechneter HBA1c aus CGMS Werten" zuwenig Daten angegeben? Ich habe ca. 40 BZ-Werte pro Tag. :kratz:
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: vroni am Juli 05, 2016, 16:32
Mich würde mal interessieren wie das Pumpe auslesen mit Carelink unter Windows 10 gelingt. Ich komme da nicht vorwärts seit Monaten.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joa am Juli 05, 2016, 18:17
Mich würde mal interessieren wie das Pumpe auslesen mit Carelink unter Windows 10 gelingt. Ich komme da nicht vorwärts seit Monaten.
Mit welchem CareLink?
Nachtrag:
Wenn CLpro geht W10 erst ab Version 4.
Wenn CL personal: Da kommt es drauf an, welcher Browser benutzt wird. Es gibt von Medtronic zwei Anleitungen für Edge und für FireFox.

Hotline anrufen und zuschicken lassen. Da die FF Anleitung jedoch nur mit Version 28 oder 29 funktioniert, habe ich mal die Einstellung aus dem Script auf die aktuelle Version umgeschrieben (einfache Sache) und das Medtronic mitgeteilt. Sie sagten, sie wollen ihr Script entsprechen ändern.

Also entweder CareLink pro 4 vom Doc geben lassen (Medtronic hat keine Einwände), oder aber Hotline anrufen und aktuelle Anleitung zumailen lassen.

Gruß
Joa 
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: LordBritish am Juli 06, 2016, 06:27
CareLink unter Windows 10 :kratz: Gibt es das jetzt endlich... na jetzt brauchen die damit auch nicht mehr um die Ecke zu kommen.
(Mein Firmenhopping ist bis jetzt gut und ich kann Windows 10 nutzen und bin EDV technisch mit der AccuCheck Software und SiDiary für mein Gefühl gut aufgestellt.)


Viele Grüße Markus
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Alf am Juli 06, 2016, 15:29
Warum wird mir bei den Trendmeldungen bei der "postbrandialen Lage" und bei "Errechneter HBA1c aus CGMS Werten" zuwenig Daten angegeben? Ich habe ca. 40 BZ-Werte pro Tag. :kratz:

Also BZ-Werte helfen Dir bei CGMS-Auswertungen nat. nicht. ;) Welche Version hast Du drauf? Ggf. hilft dort ein Update, da wir an der Stelle das CGMS-AddIn tatsächlich korrigiert hatten.

Und bei der postprandialen Lage müssen nat. entsprechende Situationen zusammenkommen von BE/Insulinzufuhr, einem Ausgangs-BZ-Wert (der auch nicht zu hoch sein darf) und einem PP-BZ-Wert im vorgegebenen Zeitfenster (siehe PP-Trend-Einstellungen)...

Viele Grüße, Alf.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joa am Juli 08, 2016, 00:55
Warum wird mir bei den Trendmeldungen bei der "postbrandialen Lage" und bei "Errechneter HBA1c aus CGMS Werten" zuwenig Daten angegeben? Ich habe ca. 40 BZ-Werte pro Tag. :kratz:
Soweit ich Alf's vorgehende Antwort, sowie die SD-Logik verstehe, müsstest Du demnach die CGMS-Daten erst mal mit dem CGMS-Plugin als BG-Werte komprimiert extrahieren/umwandeln.
Die IG-Werte (CGMS-Daten) bleiben erhalten, die extrahierten BZ-Werte werden als BZ hinzugefügt. Dann sollte der Trend diese auch berücksichtigen können.

Gruß
Joa
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Alf am Juli 08, 2016, 12:56
Nein Joa, da hast Du mich missverstanden. ;)

Zitat
Ggf. hilft dort ein Update, da wir an der Stelle das CGMS-AddIn tatsächlich korrigiert hatten.

Das CGMS-AddIn berücksichtigt die Zwischenzellwasser-Messungen der Sensoren und errechnet daraus einen 1c, es berücksichtigt keine BZ-Werte...
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Möffer am Juli 10, 2016, 20:48
Also zuerstmal zu Vroni und Markus:
Ich habe als Normalo CarelinkPersonal und arbeite mit dem downgegradetem Firefox lt. Anleitung vom Joa und Medtronic. Es funzt wunderbar.

Nun zu Alf:
Ich habe SiDiary 6.1.1305 und hatte (bis vor dem von dir empfohlenen Upgrade) CGMS 1.0.0.4 - jetzt, nach dem Upgrade ist es CGMS 1.0.0.3  :kratz:
Beim extrahieren der BZ-Werte hab ich nun 60 Minuten angegeben.
Trotz alledem behauptet SiDiary, es hätte nicht ausreichend Werte für die postbrandielle Lage und den HbA1c.
Was mach ich falsch??? >:(
Ich lass Euch gerne auf meine Online-Daten.
LG
Michael
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Alf am Juli 11, 2016, 13:10
Hallo Möffer,

1.0.0.4 ist die korrekte Version aus unserem SiDiary-Update-Package im Download-Bereich.

Melde Dich gerne bei uns am SUpport wegen des Zugangs zu den Daten, dann können wir die Ausgaben analysieren.

Viele Grüße, Alf.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Möffer am Juli 14, 2016, 18:25
Lieber Alf,
ich bin leider zu blöde. Immer wenn ich das CGMS AddIn herunterlade kommen diese  Dateien heraus:
SiDiaryCGMS.dll vom 21.09.2010
SiDiaryCGMS.s6cer vom 06.01.2014 und
SiDiaryCGMS.xml vom 21.09.2010
von denen mir SiDiary sagt, es sei die Version 1.0.0.3 .
Wo bitte finde ich den aktuellen Download???? :kratz:
LG
Michael
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Alf am Juli 15, 2016, 08:13
Zitat
aus unserem SiDiary-Update-Package

http://www.sidiary.de/download-updates-1008.asp?IDSprache=1&idMenu=4
:)
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Möffer am Juli 15, 2016, 12:34
 :banane: :banane: :banane:
Hurra!!!
Das  :patsch: (mein) Problem ist mit der Version 6.1.1306 komplett behoben.
Nach einem Gespräch mit der Hotline (Jörg) wurde der Bug erkannt und innerhalb von 1Stunde  :super: behoben und mir zu Verfügung gestellt!!! SUPER  :prost:

(Für den aufmerksamen Leser dieses Threads noch ein kleiner Hinweis: Das aktuelle CGMS Tool ist Bestandteil des "normalen" Programmupdates. Das CGMS AddIn im AddIn Downloadbereich von SiDiary ist nur die "Altdatei" für Nutzer, welch den automatischen Updateaufforderungen nicht Folge leisten)

Vielen Dank nochmals
Michael
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Insulinjunkie am November 09, 2016, 18:13
Hallo,

meine KK, die Novitas BKK, teilte mir mit, das sie den FreeStyleLibre nicht über die Testphase von 12 Sensoren die Kosten übernehmen könne (aus gesetzlichen Gründen).
Aber ich könnte ein anderes zugelassenes CGMS beantragen. Nun meine Frage:

Welche CGMS werden aktuell von SiDiary ausgelesen? :kratz:
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Möffer am November 09, 2016, 18:31
Hallo Insulinjunkie
meines Wissens nach werden die Sensoren von Nintamed (hier: DexCom) und Medtronic (hier: Enlite) ausgelesen. Du solltest aber wissen, dass du dir hier beim nächtsten Pumpenwechsel ein RealTime CGM System aufbauen kannst. Der Dexcom Sensor funktioniert mit der Animas-Vibe Pumpe und der Enlite Sensor mit der 640G von Medtronic (mein System). Beide Sensoren gehen aber auch mit Solo-Steuergerät. Ist diese Fähigkeit jedoch in deiner Pumpe mit drin, bekommst du Pumpenalarm bei zu hohem resp. zu niederem Wert. Bei zu niederem Wert, bei mir unter 60, schaltet die Pumpe die Basalrate ab bis diese wieder am Steigen ist.
Ich Schlaf seitdem besser.

So weit - so komfortabel und schön  :)
LG
Michael
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Insulinjunkie am November 09, 2016, 19:36
Hallo Michael,

danke für die Info.
Leider gibt es da einen Haken: die Pumpe wird nicht mehr automatisch getauscht sondern nur noch bei einem Defekt. Und auch da muß ein neuer Antrag gestellt werden! Das hab ich schon durch.
Und ich nutze die Accu-Chek, die anderen Pumpen hatten (damals) alle zu kleine Reserviore bzw. keinen Lueranschluß.

Gruß
Frank
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am November 10, 2016, 12:32

Leider gibt es da einen Haken: die Pumpe wird nicht mehr automatisch getauscht sondern nur noch bei einem Defekt.

Welche Pumpe? Die, die sie dir in der U-Bahn geklaut haben oder die, die dir neulich auf die Badezimmerfliesen geknallt ist?

 :heilig:

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Insulinjunkie am November 11, 2016, 04:34

Welche Pumpe? Die, die sie dir in der U-Bahn geklaut haben oder die, die dir neulich auf die Badezimmerfliesen geknallt ist?


Ähm, das hängt dann wohl vom nächsten CGMS ab  :gruebeln:
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Hobbit am Dezember 20, 2016, 13:08
Mein "Problem" passt hier bedingt rein. Bei Bedarf bitte verschieben. :)

Ich würde gerne mein Tagebuch der vergangenen paar Monate in eine Excel-Date exportieren. Eine Vorlage-Datei habe ich mir gebaut. Diese Standard-Datei gibt die Export-Richtlinien für die üblichen Ereignisse vor, so dass mir dann eine hübsche Liste erzeugt wird, mit der ich dann weiterarbeiten kann. Folgende Ereignisse habe ich ausgewählt:
Row, Date, Time, Event, Blood_Glucose, UDT_CGMS, BE_KHE, Bolus, UDT_SEA, UDT_FPE, Basal, Blood_Pressure, Weight, Exercise, Remark.
Ich würde nun gerne die CGM-Werte wieder ausschließen und habe gedacht: "Einfach das Ereignis UDT_CGMS herausnehmen (und die Spalten ein bisschen anpassen)."
Leider habe ich nun das Problem, dass ich die CGM-Werte nicht exportiere (das ist gut), aber alle Zeitstempel bleiben noch erhalten. Das heißt, ich habe einen riesigen Haufen von Zeilen, in denen nur ein Datum (&Uhrzeit) eines (nicht vorhandenen weil ausgeschlossenen) CGMS-Werts steht.
Wie kann ich meine Export-Datei so anpassen, dass ich nur Daten und Uhrzeiten von Daten exportiere, die ich auch wirklich zum Export ausgewählt habe?
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Dezember 20, 2016, 13:17
Ralf, fällt dir als Excel-Profi was dazu ein? Ich arbeite schon seit Jahren nicht mehr mit Excel, daher :ka:

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: ralfulrich am Dezember 20, 2016, 13:29
Klar, da hat Alf einen Parameter der UDT´s komplett ausschließt: :zwinker:

[$CONST_USINGUDT=0]

Direkt in ShEParser vor LIST_START einfügen!

Grüße
Ralf
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Hobbit am Dezember 20, 2016, 14:16
Ganz schön cool und ganz schön schnell! Vielen Dank!
"Überflüssige", leere Zeilen sind jetzt weg - und natürlich auch meine anderen UDT-Spalten. Ich hatte mir noch ein Ereignis für den Spritz-Ess-Abstand und für Fett-Protein-Einheiten erstellt, auf die ich ungern verzichten möchte.
Gibt es so etwas wie einen Mittelweg, also irgend etwas wie "$const_usingUDT_CGSM=0", um nur ein einzelnes UDT-Dings auszuschließen? (ich habe von diesen Befehlen keine Ahnung, kann aber manches unfallfrei kopieren.) :)
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: ralfulrich am Dezember 20, 2016, 14:52
Auf so einen Mittelweg warte ich auch schon lange und mein Bart wird länger und länger... :greis:

Ich helfe mir bis dahin mit VBA und lösche nach dem Export alle Zeilen ohne Werte. :zwinker:

Grüße
Ralf
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Hobbit am Dezember 20, 2016, 15:04
Bärte sind eh modern, also ist ja alles super. :)
Und vba kann ich nicht. :)

Bin jetzt so vorgegangen, dass ich erstmal alles exportiert habe. Dann habe ich diesen Datensatz im Excel-File in eine Tabelle umgewandelt und habe anschließend einige Spaltenfilter drüberlaufen lassen. Alle CGM-Werte. Dazu dann alle leeren Zellen der anderen Spalten. Das sollte mir die Zeilen filtern, in denen nur ein (unbenötigter) CGM-Wert steht und alles andere unberührt lassen. Die Zellen, die dann übrig geblieben sind, habe ich gelöscht. Das sollte dann passen oder habe ich noch einen Denkfehler drin?
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: ralfulrich am Dezember 20, 2016, 16:24
Ich gehe da einen anderen Weg.
In einer Hilfsspalte frage ich leere Zellen ab und weise der Zeile eine 0 zu, z.B. wenn(C1="";0;C1).
Mit dem Autofilter blende ich dann die Zeilen mit 0 aus.

Die Makrolösung funktioniert ähnlich, nur viel schneller.
Schau Dir mal die Vorlagen im Downloadbereich von SiDiary an.
Da kannst Du gerne "abkupfern"... :zwinker:

Grüße
Ralf
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: LordBritish am Dezember 22, 2016, 11:05
Ich würde gerne das CGMS AddIn für SiDiary einsetzen.

Wenn ich eine Auswahl treffe, welche Daten ich möchte, werden die CGM-Werte als BZ eingetragen und dann bleiben die Werte permanent erhalten oder?

Grüße
Markus
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Dezember 23, 2016, 10:20
Solange, bis du sie löscht.

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Runner am Januar 23, 2017, 09:11
Moin zusammen,

an dieser Stelle möchte ich nochmal das Problem von Möffer aus dem ersten Post aufgreifen.
Das habe ich nämlich immer noch obwohl ich das Update 6.1.1311 installiert habe.
In der Statistikansicht sehe ich die importierten CGMS Daten als Kurve.
In der Trendansicht sehe ich unter dem Punkt „Errechneter HbA1c aus CGM-Daten“ den Hinweis :
„Es konnten nicht genug Werte für eine Beurteilung gefunden werden. Der HbA1c-Wert hat das Niveau: gut „
Der Trendpfeil ist dabei grau dargestellt, scheint also inaktiv zu sein.
Wieso wird die Meldung angezeigt obwohl doch ausreichend CGM Werte vorhanden sind?

VG Stefan
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Januar 23, 2017, 13:35
In der Trendansicht sehe ich unter dem Punkt „Errechneter HbA1c aus CGM-Daten“ den Hinweis :
„Es konnten nicht genug Werte für eine Beurteilung gefunden werden. Der HbA1c-Wert hat das Niveau: gut „
Der Trendpfeil ist dabei grau dargestellt, scheint also inaktiv zu sein.
Wieso wird die Meldung angezeigt obwohl doch ausreichend CGM Werte vorhanden sind?

Das wird angezeigt, wenn für den gewählten Zeitraum nicht genug Daten vorliegen. Der Trend vergleicht zwei gleich große Zeiträume miteinander. Bei der Auswahl "1 Woche" müssen also Daten aus zwei Wochen vohanden sein: eine Woche Zeitraum 1 verglichen mit einer Woche Zeitraum 2.

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Runner am Januar 23, 2017, 14:44
Wo du recht hast, hast du recht. Danke für den Hinweis.
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.  :patsch:

Stefan
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Januar 24, 2017, 10:45
Schon okay, passiert mir auch manchmal :zwinker:

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: ralfulrich am März 06, 2017, 22:36
Ganz schön cool und ganz schön schnell! Vielen Dank!
"Überflüssige", leere Zeilen sind jetzt weg - und natürlich auch meine anderen UDT-Spalten. Ich hatte mir noch ein Ereignis für den Spritz-Ess-Abstand und für Fett-Protein-Einheiten erstellt, auf die ich ungern verzichten möchte.
Gibt es so etwas wie einen Mittelweg, also irgend etwas wie "$const_usingUDT_CGSM=0", um nur ein einzelnes UDT-Dings auszuschließen? (ich habe von diesen Befehlen keine Ahnung, kann aber manches unfallfrei kopieren.) :)

Gute Nachrichten für den Datenexport!

Die Konstante [$CONST_USINGCGMS=0] wird von Alf für die nächste Version von SiDiary bereit gestellt.
Damit wird die Flut von CGMS/FGMS Daten unterbunden und nur die übrigen UDT´s in die Templates exportiert.  :zwinker: :super:

Grüße
Ralf
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Hobbit am März 07, 2017, 10:16
Haha, ich musste erst Mal zwei Seiten dieses Threads lesen, um zu begreifen was ich damals überhaupt machen wollte. :D
Aber, ja, der Filter ist sicher cool und vereinfacht m.M.n. das Handling - also für die 1,5 Personen, die damit auch was machen. :D
Danke für die großartige Detail-Arbeit!  :herz:
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: ralfulrich am März 07, 2017, 12:58
Aber, ja, der Filter ist sicher cool und vereinfacht m.M.n. das Handling - also für die 1,5 Personen, die damit auch was machen. :D

Und wer von uns ist jetzt die 0,5 Person :kratz: :lachen:

Nicht zu vergessen sind die vielen User der Templates, die nun nicht mehr vor dem Schirm einschlafen müssen... ;D

Grüße
Ralf
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Rob am Februar 15, 2018, 22:49
Muss man in v6.1.1320 das Addin CGMS v1.0.0.5 nun aktivieren oder nicht?

Aktiviere ich es, erscheint unter Menu>Bearbeiten der Eintrag CGMS, aber ich kann dort keine Eingaben machen, Häckchen verändern oder "Daten extrahieren" anstoßen. Aktiviere ich es nicht, finde ich keine Funktion um aus CGMS Daten ein paar BZ-Werte rauszuholen.

Meine Aktive Sidiary Zeit liegt leider 6 Jahre zurück.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: LordBritish am Februar 16, 2018, 08:14
Muss man in v6.1.1320 das Addin CGMS v1.0.0.5 nun aktivieren oder nicht?

Aktiviere ich es, erscheint unter Menu>Bearbeiten der Eintrag CGMS, aber ich kann dort keine Eingaben machen, Häckchen verändern oder "Daten extrahieren" anstoßen. Aktiviere ich es nicht, finde ich keine Funktion um aus CGMS Daten ein paar BZ-Werte rauszuholen.

Wenn Du Daten aus den CGMS-Daten extrahieren möchtest, sprich CGMS-Werte als BZ eintragen, muss es aktiviert sein.
Dann erscheint der Menüpunkt, ist es deaktiviert erscheint der Menüpunkt nicht.

Ich habe meine eigene Lösung gefunden und benutze das AddIn selten bis gar nicht.
Die CGMS-Werte sind nicht ohne weiteres änderbar, sie stammen ja auch aus dem Messgerät und wenn der Wert so war, war er so hoch.

Viele Grüße
Markus
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Rob am Februar 16, 2018, 13:35
Ich meine nicht das ich die Werte ändern möchte. Bei mir funktioniert das Addin nicht, ich kann in der Maske des Addin keine Häckchen setzen oder entfernen und die Aktion "Daten extrahiren" springt nicht an. letztendlich akzeptiert das Addin gar keine Nutzer-Interaktion.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: LordBritish am Februar 18, 2018, 15:53
Ich meine nicht das ich die Werte ändern möchte. Bei mir funktioniert das Addin nicht, ich kann in der Maske des Addin keine Häckchen setzen oder entfernen und die Aktion "Daten extrahiren" springt nicht an. letztendlich akzeptiert das Addin gar keine Nutzer-Interaktion.

Könnte sein das Firewall & Co. dazweichen funken?

Viele Grüße
Markus
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Februar 20, 2018, 11:00
Notfalls würde ich SiDiary einfach mal neu installieren:
1. Deinstallieren
2. den Sinovo-Ordner unter C:\Programme... manuell löschen
3. Neues Setup runterladen und neu installieren.
4. Beim ersten Start nach der Neuinstallation die Frage, ob die alte Konfigurationsdatei weiter verwendet werden soll, bestätigen.

Dauert ca. eine Minute und Daten/Einstellungen gehen dabei nicht verloren, weil der betreffende Ordner durch die Deinstallation nicht gelöscht wird.

Viele Grüße,
Jörg
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Rob am Februar 26, 2018, 16:53
Funktioniert ohne Addon, sobald ich CGMS Werte importiert habe, wird immer ein BZ-Wert abgeleitet wenn Ereignisse, Bolus oder ähnliches eintrage. Addon ist überflüssig und deaktiviert bei mir.
Titel: Re: SiDiary und CGMS
Beitrag von: Joerg Moeller am Februar 27, 2018, 10:56
Funktioniert ohne Addon, sobald ich CGMS Werte importiert habe, wird immer ein BZ-Wert abgeleitet wenn Ereignisse, Bolus oder ähnliches eintrage. Addon ist überflüssig und deaktiviert bei mir.

Nein, ein BZ-Wert wird da nicht angezeigt, sondern der zu dieser Uhrzeit gehörende FGM-Wert. BZ ist Glukose im Blut, FGM/CGM ist Glukose in der Zwischenzellflüssigkeit.

Das extrahieren ist für das Tagebuch nicht unbedingt nötig, da reicht wirklich FGM/CGM. Nötig wird es für die Statistik (für alle Grafiktypen außer der Verlaufsgrafik) und für die Trendanalyse.

Viele Grüße,
Jörg