Diabetesinfo-Forum

Diabetesfragen => Allgemeiner Bereich => Thema gestartet von: Rüdi am Juni 12, 2021, 15:47

Titel: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Rüdi am Juni 12, 2021, 15:47
Hallo,

mich wundert derzeit die wiederkehrende Werbung von Abbott auf ZDF in Sachen FreestyleLibre 2...
Sollte nicht "im Sommer" das Libre 3 rauskommen?

Nur mal so...
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Andi am Juni 12, 2021, 16:15
Und auch immer die 'Notrufnummer' (112) als Scanergebnis  ;D
Meine Frau hat mich mal gefragt, ob das normal ist .....  :rotwerd:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 13, 2021, 08:19
 :super: Meiner Frau ist genau das auch schon aufgefallen.  :lachen:
Sie hätte auch gern ein System, bei dem immer 112mg/dL gezeigt werden.

Zu FSL3 werden die noch keine Werbung machen bevor es zu haben ist.
Und der Scan mit dem Händie ist vorerst "einfach nur cool" … noch.

Kommt die Version raus, die ohne einen Scan laufend Werte anzeigt (einfach so), wird das sicherlich auch gezeigt. - glaube ich.  :zwinker:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Andi am Juni 13, 2021, 08:54
Kommt die Version raus, die ohne einen Scan laufend Werte anzeigt (einfach so), wird das sicherlich auch gezeigt. - glaube ich.  :zwinker:

Mir hat der Live-BZ (Watch) einen Mehrwert und eine leichte Verbesserung gebracht.

  :)
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 13, 2021, 13:10
Stimmt - Abbott wird aber keine Werbung für eine "fremde" Uhr machen.

Die 112 mg/dL sind übrigens "recht neu", wenn man die englischsprachige Seite von Abbott sieht.

 >gucksDu<  (https://www.diabetescare.abbott/innovation.html)

Was für meinen Geschmack eine echte Inovation darstellt, waren die Teststreifen 2010
die das Handling deutlich verbesserten.  :super:
Schade, dass man das Prinzip bei den "hochgenauen" FSL-Teststreifen nicht weiter nutzte.
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Insulinjunkie am Juni 13, 2021, 19:53
Den FSL 3 gibt es schon zum kennenlernen, allerdings nur für IOS Handy, nicht für Android Handy. Ich wurde vorgestern angeschrieben deswegen.
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 14, 2021, 12:05
Und?

Wirst du FSL3 so vorab kennen lernen?

Ich würde schon gern mehr erfahren als nur die spärlichen Infos von Abbott die mich erreichen.  :ja:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Andi am Juni 14, 2021, 12:14
Was beim FSL3 auf jeden Fall spannend wird, ist folgende Frage:

Wie kann ich die Werte aus dem FSL3-Sensor auslesen, wenn mein Smartphone die Grätsche macht?

Nicht jeder ist in der Lage innerhalb von wenigen Stunden ein Ersatz-Handy zu beschaffen. Zum Einen wäre da die Lieferzeit von mehreren Tagen zu beachten und nicht immer ist spontan ein nicht unerheblicher Geldbetrag vorhanden.

Beim FSL2 hast innerhalb eines Tages einen Ersatz-Scanner bekommen können.
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Joerg Moeller am Juni 14, 2021, 12:34
Wie kann ich die Werte aus dem FSL3-Sensor auslesen, wenn mein Smartphone die Grätsche macht?

Interessante Frage. Oder auch: wie läuft es dann mit den Alarmen, wenn man ein zweites Gerät dafür hat.
Da müsste man ja dem Sensor irgendwie mitteilen können "ICH bin jetzt das Hauptgerät, also sende mir die Alarme".

Viele Grüße
Jörg
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 16, 2021, 23:56
(…) wie läuft es dann mit den Alarmen, wenn man ein zweites Gerät dafür hat.(…)
(…)
Dieses Problem habe ich ganz aktuell jetzt mit FSL2 bei meiner Frau.
Ich verpasste ihren Sensorwechsel  :rotwerd: und holte das um ca. 22 Uhr mit der Aktivierung nach.
"Normal"mache ich das immer BEI IHR mit dem FSL2-Gerät. Heute hatte ich aber ihr Handy gerade "zur Hand"  :patsch:
Weil der Alarm bei uns nicht übers Handy geht, hängt das FSL2 über ihrem Bett.

Jetzt kann ich ihr FSL2-Gerät für 2 Wochen wegpacken. Beim nächsten Sensor muss ich besser aufpassen. Es wäre sicherlich besser, den Wechsel dann nicht erst um 22Uhr zu machen.  :zerknirscht:

Mit FSL2 bekommt man so etwas einfach geregelt. Wie das aber mit FSL3 laufen soll kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen.

Aber mir wird man dann sagen, ich müsse dringend meinen Standort freigeben damit "Bluetooth" fiunktionieren kann. Dazu bin ich aber (noch) nicht bereit und werde noch so lange mit FSL2-Sensoren arbeiten bis ich keine mehr bekomme.
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Floh am Juni 17, 2021, 08:51

Interessante Frage. Oder auch: wie läuft es dann mit den Alarmen, wenn man ein zweites Gerät dafür hat.
Da müsste man ja dem Sensor irgendwie mitteilen können "ICH bin jetzt das Hauptgerät, also sende mir die Alarme".


Ich vermute, ich habe irgend etwas am Freestyle Libre 3 verpasst - aber bei den Konkurrenten entscheidet das Lesegerät über Alarm oder nicht. Der Sensor selbst sendet nur "Blutzuckerwerte". Von daher würde bei mehreren verbundenen Lesegeräten vermutlich jedes alarmieren - oder eben individuell Alarme aus/eingeschaltet sein.

Hab ich da was verpasst?
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Joerg Moeller am Juni 17, 2021, 13:51
Der Sensor selbst sendet nur "Blutzuckerwerte". Von daher würde bei mehreren verbundenen Lesegeräten vermutlich jedes alarmieren - oder eben individuell Alarme aus/eingeschaltet sein.

Wenn die Werte per Broadcast gesendet würden, dann ja. Aber scheinbar werden die nur an den Teilnehmer gesendet, der den Sensor aktiviert hat.

Kann ich sogar sinnvoll finden: sonst müsste man bei Alarm diesen auf allen Geräte quittieren, die das Signal des Sensors empfangen können (Weil Gerät 5 ja nicht mitkriegt, dass man den Alarm schon auf Gerät 3 quittiert hat). Obwohl Gerät 3 das Quittieren ja auch per Broadcast senden könnte...

Viele Grüße
Jörg
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 21, 2021, 10:06
 :lachen: Gestern Abend einen Scan gemacht … und gleich an dieses Thema gedacht.
(https://up.picr.de/41464815sx.jpg)

Allerdings fiel der Wert auf meinem Handy zuerst meiner Frau auf. Bei ihr ist dieser Wert noch viel seltener als bei mir zu sehen.

Wenn ich mal viel Zeit habe, schaue ich in unseren historischen Daten mal nach, wie oft 112mg/dL festgehalten wurde.  :zwinker:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Duff Rose am Juni 21, 2021, 12:44
Hallo,
ich darf das 3er auch testen. Weiß denn jemand, ob denn kontinuierlich BZ- Daten übertragen werden und ständig ein Wert am Smartphone abgelesen werden kann?
Geht das nicht, macht der Test für mich keinen Sinn.
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Andi am Juni 21, 2021, 14:16
Punkte, die ich kenne:

- Es gibt derzeit nur eine iOS-Version
- Das iPhone muss nur einmal zum Starten an den Sensor gehalten werden
- Danach genügt es die APP auf dem iPhone in den Vordergrund zu holen und der aktuelle BZ wird dargestellt.
- Eine Schnittstelle für Watches ist derzeit nicht vorgesehen.

Was Du aber antesten kannst, wenn Du möchtest:
DiaBox gibt es auch fürs iPhone. Wenn dort ein BZ angezeigt wird, dann kann der auch auf eine Watch übertragen werden.
Das würde meinen Tag retten  :)
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 21, 2021, 14:50
 :super:
(…)
Geht das nicht, macht der Test für mich keinen Sinn.
Ging das nicht, wüsste ich nicht, was es denn sonst beim FSL3 nennenswert Neues gäbe.

Alle Einzel-Scans mit FSL2 ignorieren käme zwar aufs Gleiche raus, z.B in externer Software, nur hätte man halt nur einen lückenlosen Verlauf wenn man mindestens alle 8 Stunden einmal scannt.
Was für euch aber noch viel wichtiger sein dürfte: ähnlich wie beim Scan bekommt man zum Verlauf auch stets einen aktuellen Wert, der auf der Verlaufslinie liegen müsste.
 
So lehne ich mich weit aus dem Fenster und behaupte, dass der aktuell angezeigte Wert nicht so stark vom übrigen Verlauf abweichen kann wie das bei FSL2 immer wieder mal passiert - jedenfalls bei meinen Aufzeichnungen zu beobachten.  :zwinker:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Juni 21, 2021, 20:35
Noch mal etwas "Lockeres"?  :zwinker:

Ich habe mal alle "112"Werte der letzten 90 Tage zusammengezählt, bei mir und meiner Frau.
(https://up.picr.de/41468397xq.jpg)

Bei mir waren es 11 Scans und 252 (versteckte) historische Daten, die zwar in den Kurven gezeigt werden aber nirgendwo als Zahl auftauchen.
Bei meiner Frau gab es nur 2 Scans und 93 historische Daten.

Das ist überhaupt nicht verwunderlich wenn man sich die "Durchschnittswolken" auf der 112er Linie betrachtet.
(https://up.picr.de/41468640jq.jpg)
Wer also einen Zielbereich von vielleicht 112 ± 30 mg/dL nie verlässt, hat eine echte Chance die 112 aus der Werbung öfter zu sehen.

Mein Ziel wäre es aber nicht oft die Werbeansicht zu sehen.  :lachen:
Titel: Komm ich jetzt in' Fernsehn?
Beitrag von: Gyuri am August 31, 2021, 21:27
Alle Screenshots vom 10. Juni bis gerade eben. :banane:

(https://thumbs.picr.de/41956800iy.jpg) (https://show.picr.de/41956800iy.jpg.html) (https://thumbs.picr.de/41956801ln.jpg) (https://show.picr.de/41956801ln.jpg.html)

(https://thumbs.picr.de/41956802po.jpg) (https://show.picr.de/41956802po.jpg.html) (https://thumbs.picr.de/41956804uk.jpg) (https://show.picr.de/41956804uk.jpg.html)


 :super:
Titel: Re: Werbung im TV bezgl. Freestyle 2
Beitrag von: Gyuri am Oktober 09, 2021, 10:07
 :kreisch: Wer  sonst so die Verläufe meiner Frau kennt …
wird sich vielleicht genauso wundern wie ich mich jetzt gerade.

Ich hatte die morgendliche Gabe von 34 I.E. Tresiba [200] verschlafen
und eben gerade erst nachgeholt.

(https://up.picr.de/42214068mt.jpg)

Dabei wurden mir heute nur die letzten 8 Stunden angezeigt - und die waren kaum von Schwankungen geprägt. Der Scan erbrachte auch prompt 112mg/dL! :super:

 :zwinker: Wenn DAS nicht TV-verdächtig ist?