Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 ... 10
1
Allgemeines / Re: Daten von XDrip in SiDiary bekommen
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Gestern um 12:22 Nachmittag »
Den Umschaltbutton wie auf diesem Bild:



...sieht man erst, wenn bereits CGMS-Daten importiert wurden.

Warum das bei Dir nicht funktioniert hat kann ich nicht sagen. Du kannst Dich aber mal an den Support wenden, dann können wir uns das mal gemeinsam per Teamviewer ansehen.

Viele Grüße
Jörg
2
Orale Therapie / Re: Metformin mit welchem Essen einnehmen ?
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Gestern um 11:39 Vormittag »
Ich habe aber für mich festgestellt das wenn ich Metformin zu oder direkt nach Mahlzeiten nehme ich nur sehr selten Probleme bekomme.

Ja, das wird auch empfohlen.
Eigene Erfahrungen kann ich da nicht beitragen. Ich hab es mal probiert, um meinen Insulinbedarf zu senken, hat aber nicht funktioniert (und Nebenwirkungen hatte ich keine).

Was aber immer wieder berichtet wird, ist, dass diese Nebenwirkungen oft nur am Anfang einer Metformin-Therapie bestehen und dann nach einer Eingewöhnungsphase nachlassen.

Ansonsten ist vielleicht noch diese Seite für Dich interessant: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/ernaehrung-fuer-senioren/tabletten-tropfen-co-vertragen-die-sich-mit-dem-essen-48717

Sprich doch mal deinen Arzt oder Diabetesberater/in darauf an, die können Dir wahrscheinlich noch mehr dazu sagen.

Viele Grüße
Jörg
3
Diabetes-Technik / Re: Wechsel Freestyle Libre 2 zu Dexcom G6...erste Erfahrungen
« Letzter Beitrag von Gyuri am Mai 26, 2022, 21:50 »
Jetzt ist mir mal wieder eine Besonderheit beim Wechsel zwischen den Welten aufgefallen.

Aufgrund unseres unregelmäßigen Lebenswandels ( :rotwerd: :rotwerd:) kann man weder mit
"Tagesmuster" bei LibreView
noch mit
"Muster" bei Dexcom Clarity

viel erkennen.

Ich beginne mal mit Clarity-Daten meiner Frau.

Es spielt keine Rolle, wie viele Auswertetage man einstellt. Bei meiner Frau wird nie ein Muster erkannt. Jedoch wird man dort immer mit "Bester Tag" etwas gelobt.
Wenn's auch sonst nichts zu melden gibt.  :pfeif:

Vom "guten alten" LibreView nutze ich im Tagesmuster Infos, die im Clarity fehlen … oder ich hab sie noch nicht gefunden.

Der Vergleich hinkt etwas, weil weder meine Frau noch ich mit beiden Systemen arbeiten.

LibreView zeigt IMMER ein "Muster"-Diagramm, auch wenn daraus kein Muster erkennbar ist.
Früher beklagte ich mich öfter mal, weil man bei den Ereignissen immer die Art des Essens eingeben kann (Frühstück, Mittag …) LibreView aber die Essenszeiten in fest eingestellten Zeitfenster einhalten müsste. An der Verteilung der gelben Äpfel sieht man es, genauso bei den Insulineinheiten unten.

"Interessant" ist etwas der Tages-Durchschnitt der KH, das schnelle Insulin und das lang wirkende Insulin.

KH = 157g (mehr als 180g sollte ich lt. Bad Mergentheim nicht essen)

59,5 IE Fiasp täglich = 18 Patronen je Quartal -> Ich brauche also immer ein Quartalsrezept über 2 Packungen

18,6 IE Lantus täglich ist ein Eingabefehler  :rotwerd:
Normal müsste da täglich 20 IE stehen = 6 Patronen je Quartal … in einer Packung sind 10 Patronen. Hin und wieder brauche ich kein Lantus auf dem Rezept.

Das große Tages-Durchschnitt Diagramm wird an anderer Stelle auch gezeigt und die Durchschnitte in den 2h-Zeitzonen sind … überflüssig, weil der Medianverlauf "ähnliches" aufzeigt.

4
Orale Therapie / Re: Metformin mit welchem Essen einnehmen ?
« Letzter Beitrag von Gyuri am Mai 26, 2022, 13:26 »
(…)
Jetzt habe ich aber gelesen das man Metformin mit manchen Malzeiten gar nicht einnehmen sollte. Bspw. soll man es nicht mit ballaststoffreicher Mahlzeit einnehmen weil dann "Wirkstoffe zum Teil an Ballaststoffe gebunden werden können und dem Körper dann nicht mehr zur Verfügung stehen."

Stimmt das ? Weil ich als Diabetiker ja grade auf ballaststoffreiche Nahrung setze währe das ziemlich blöd für mich. Kann ich Metformin bspw. zusammen mit Vollkornbrot einnehmen oder würde das tatsächlich die Wirkung von Metformin verringern ?
(…)

 ;) Lese ich da etwas von Verunsicherung?
Immerhin: Du hast den Eindruck, dass bei dir Metformin überhaupt etwas bewirkt.  :duck:
Ich kam (schon lange Insulin pflichtig) irgendwann FÜR MICH zu der Erkenntnis, dass Metformin gar nichts bewirkt. Mein Diabetologe meinte, würde ich es absetzen, würde mein Zucker langfristig steigen.
Ich musste dann mal wegen einer OP absetzen und ließ die Finger auch noch davon, als mir im kranken Haus Metformin wieder verordnet wurde. Aufgrund meiner Aufzeichnungen konnte ich später dem Diabetologen nachweisen, dass Metformin nichts bewirkt.  :kreisch:
Jahre später bekam ich Trulicity verschrieben und dazu war die Diabetologie VERPFLICHTET mir wieder Metformin zu verschreiben.  :balla:
Angeblich soll Trulicity zusammen mit Metformin besser wirken. Na ja …

Deine Überlegung mit balaststoffreicher Kost kannte ich noch nicht. Es zeigt mir aber auch hier Unstimmigkeiten an, mit denen Patienten mit viel Blabla allein gelassen werden.

Ich lernte Metformin (und andere Tabletten) von meiner Frau kennen, die lange erfolglos Tabletten schluckte … bis ein neuer Arzt die Diagnose Typ1 stellte.
Die Jahre vergingen und sie wurde wieder als Typ2 "umdiagnostiziert" und sie bekommt inzwischen wieder Metformin weil die neue Diabetologin das so wollte. Hmmm, sie bekam früher u.a. Durchfall davon und so stieg man ganz langsam steigernd ein: 1x 500mg, 1x500 + 1x250mg, 2x500mg, 1x1000 + 1x500mg und nun wieder 2x1000mg - insgesamt über ein Jahr verteilt.
Jetzt schluckt sie die angebliche Maximaldosis von 2000mg täglich … beschwerdefrei.
Allerdings  :rotwerd: Balaststoffreich essen wir sehr selten. Hafertage, wie in Bad Mergentheim gelernt, ohne Metformin zu reduzieren!

Nachtrag:
Vielleicht gibt es die Regel mit dem Weglassen darum, weil bei Hafertagen (auch für Insuliner) die Befürchtung besteht, man könnte in ein schlimmes Hypo fallen?
Hypo & Metformin passen nach meinen Erfahrungen überhaupt nicht zusammen.
5
Orale Therapie / Metformin mit welchem Essen einnehmen ?
« Letzter Beitrag von Vahsoka am Mai 25, 2022, 17:16 »
Ich nehme seit einer Weile Metformin (inzwischen zweimal 500 mg am Tag). Leider ist es öfter der Fall das wenn ich Metformin ohne Mahlzeiten einnehme ich Darmkrämpfe und Durchfall bekomme (Übelkeit dagegen weniger). Ich hab auch Mal versucht Xigduo zu nehmen aber habe dann recht heftige grippe artige Beschwerden bekommen (Schwindel, dicker Kopf der sich sehr warm angefühlt hat, Krankheitsgefühl wie bei Erkältung). Weiß nicht ob das von den Tabletten kam aber kam direkt nachdem ich eine genommen hatte.

Darum bin ich dann wieder nach Absprache mit Arzt zu Metformin zurück gegangen. Bei Metformin ist das aber so das ich es mal ohne Probleme vertrage und dann ein anderes Mal wieder Krämpfe und Durchfall von bekomme und ich weiss nicht wirklich was da der Auslöser ist.

Ich habe aber für mich festgestellt das wenn ich Metformin zu oder direkt nach Mahlzeiten nehme ich nur sehr selten Probleme bekomme.

Jetzt habe ich aber gelesen das man Metformin mit manchen Malzeiten gar nicht einnehmen sollte. Bspw. soll man es nicht mit ballaststoffreicher Mahlzeit einnehmen weil dann "Wirkstoffe zum Teil an Ballaststoffe gebunden werden können und dem Körper dann nicht mehr zur Verfügung stehen."

Stimmt das ? Weil ich als Diabetiker ja grade auf ballaststoffreiche Nahrung setze währe das ziemlich blöd für mich. Kann ich Metformin bspw. zusammen mit Vollkornbrot einnehmen oder würde das tatsächlich die Wirkung von Metformin verringern ?

Gibt es sonst noch irgendwelche Arten von Nahrung mit der man Metformin nicht einnehmen sollte weil sich das negativ auf die Wirkung des Medikamentes auswirkt oder gewisse Risiken erhöht ? Bin da jetzt sehr verunsichert.
6
Allgemeines / Daten von XDrip in SiDiary bekommen
« Letzter Beitrag von Ina am Mai 24, 2022, 18:42 »
Hallo,
ich möchte gerne meine Daten von XDrip in SiDiary bekommen. Gibt es dafür eine Anleitung?
In "meinem" neu heruntergeladenen SiDiary (6.2)  fehlt auch der Umschaltbutton, mit dem man die Darstellung von CGM-Werten anwählt.

Eine "Export als CSV"-Datei habe ich in XDrip gemacht und bei Sidiary habe ich bei "Meßgerät... auslesen" den Sinovo-Import gewählt. Da soll ich dann eine Übergabedatei wählen, ist das die, die ich in XDrip gemacht habe? Das ist eine Zip-Datei, muss ich die entzippen? Jedenfalls habe ich die mal versucht, SiDiary findet auch Werte und fragt, ob es die ins Tagebuch übernehmen soll. Das klicke ich dann an, es tut sich was, aber es erscheinen keine Werte im Tagebuch. Allerdings hab ich auch nur die Darstellung für blutige Meßgeräte gefunden, die für CGM-Geräte finde ich nicht.

Kann das jetzt nicht genauer erklären, wäre für Hilfe dankbar, fragt bitte nach wenn ich noch Details nachreichen soll, Danke schonmal!
7
Diabetes-Technik / Re: Dexcom G6 - Einrichten von App UND Empfänger
« Letzter Beitrag von Gyuri am Mai 24, 2022, 16:07 »
(…) Als Antwort bekam ich nur ein paar Links genannt, in den die "am häufig gestellten Fragen" aufgelistet bekomme.  ::)
(…)
Da habe ich jetzt Dexcom unrecht getan. Sicher haben sie mehr oder weniger automatisch geantwortet. Aber heute bekam ich einen Anruf zum Besprechen meiner Probleme. Ich werde später darauf eingehen.

Mit der Mehrarbeit habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Unsere Diabetologie will NUR die "Roh-Daten" von Dexcom (ehemals von FSL). Eine weitere Datenbank zu betreiben wäre dann nur für mich. Ich will aber primär mit den Daten arbeiten, die auch dem Arzt zur Verfügung stehen. So gesehen hätte ich dann eine zweite Datenbank zu pflegen.

Vielleicht ist das anders, wenn man Dexcom mit einer Pumpe verknüpft, wofür das System ursprünglich wohl auch ausgerichtet war?
8
Diabetes-Technik / Re: Dexcom G6 - Einrichten von App UND Empfänger
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Mai 24, 2022, 15:07 »
Und das wäre auch zusätzliche Arbeit.

Nein, wäre es eben nicht. Du kannst alle deine Daten in SiDiary eintragen und das dann zusätzlich mit deinen Dexcom-Werten auffüllen.

Viele Grüße
Jörg
9
Hab das 30 Minuten laufen lassen, aber es passiert nichts weiter! Muß da noch etwas zusätzlich eingestellt werden?

Nein, da muss nichts weiter eingestellt werden.
Du könntest es noch mal an einem anderen USB-Port oder mit einem anderen Kabel versuchen. Wenn das auch nicht klappt, dann schick uns doch bitte mal eine Mail an info@sinovo.de.

Die Mailadresse würde ich auch allen anderen weiterempfehlen. Anders als das Forum hab ich die den ganzen Tag im Auge.

Viele Grüße
Jörg
10
Mahlzeit,

ich wollte das sogleich testen und hab im Import-Auswahl "Tandem t:slim (OpenSource)" ausgewählt.
Pumpe dran und dann? Fenster öffnet sich und der Balken wander von links nach rechts und drüber steht "Prüfe USB..."
Hab das 30 Minuten laufen lassen, aber es passiert nichts weiter! Muß da noch etwas zusätzlich eingestellt werden? Über Diasend klappts mit dem auslesen, wollte aber den direkten weg gehen.

Gruß
Frank
Seiten: 1 2 3 ... 10