Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 10
91
Diabetes-Technik / Re: bekomme keine Alarme Dexcom G6 mit iphone 12
« Letzter Beitrag von Oggy am Dezember 20, 2023, 16:22 »
Geht über die Automationen:

Öffne sie Kurzbefehle und tippe danach am unteren Bildschirmrand auf den Reiter „Automation“.
Oben rechts tippst du nun auf das Plus-Symbol.
Wähle danach „Persönliche Automation erstellen“ aus.
Scrolle anschließend nach unten, bis du den Eintrag „Batteriestatus“ siehst. Tippe darauf.
Wähle dann „Fällt unter 50 %“ aus und passe den Slider an, z.B. auf „20 %“, bevor du auf „Weiter“ tippst.
Tippe auf „Aktion hinzufügen“ und suche nach „Stromsparmodus“.
Wähle dann „Stromsparmodus konfigurieren“ aus.
Die Aktion schaltet den Modus automatisch ein. Tippe auf „Weiter“.
Im nächsten Schritt deaktivierst du „Vor Ausführen bestätigen“, da dies wieder eine manuelle Eingabe deinerseits benötigen würde.
Abschließend tippst du auf „Fertig“.
92
Allgemeines / Re: Blutdruckuhr auslesen
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Dezember 20, 2023, 08:03 »
Außerdem wird sich kein Arzt für Daten außerhalb von festgelegten Zeiten interessieren … warum also du?

Das hat doch mit Zeiten nichts zu tun. Mit einer Uhr kann man zu den gleichen Zeiten messen wie du mit deinem Oberarmgerät.
Es ist wäre eben nur ein wenig komfortabler, weil man die Uhr ständig tragen wird und sich dafür nicht extra den Oberarm freilegen muss.

Ich hab letztens eine gesehen, die man wohl auch mit dem iPhone nutzen kann, obwohl sie keine Apple Watch ist. (https://www.giga.de/news/amazon-verkauft-huawei-smartwatch-mit-echter-blutdruckmessung-guenstiger/)
Hat mich schon so ein bisschen in den Fingern gejuckt ... :zwinker:

Viele Grüße
Jörg
93
Diabetes-Technik / Vergleich Freestyle Libre 3 zu Dexcom G6
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Dezember 20, 2023, 07:53 »
Hallo zusammen,

ich konnte letztens einen Freestyle Libre 3 Sensor mit einem Dexcom G6 vergleichen. Dazu trug ich beide zur selben Zeit und hab dann beide in SiDiary übereinander gelegt. Das Ergebnis fand ich verblüffend: im Großen und Ganzen waren beide ziemlich ähnlich. Hier das Bild von 14 Tagen in der Statistik:
(Bilder einfach anklicken, um sie in Groß zu sehen)



Im direkten Tagesverlauf sah es teilweise noch ähnlicher aus. Auf dem Bild sieht man jetzt wie der Dexcom 90 anzeigt und oben drüber der Libre 125:



Aber man sieht auch, dass die Abweichungen in der Regel kleiner als diese 35 mg/dL sind.
Und manche Tage sind sogar nahezu deckungsgleich:


Ich fand das schon beeindruckend, daher wollte ich das mal hier zeigen.

Viele Grüße
Jörg

94
Diabetes-Technik / Re: bekomme keine Alarme Dexcom G6 mit iphone 12
« Letzter Beitrag von Joerg Moeller am Dezember 20, 2023, 07:36 »
Wie kann nan den Stromsparmodus beim iPhone automatisieren?

Wüsste ich jetzt auch nicht. Ich werde jedenfalls bei fast leerem Akku immer gefragt, ob ich es in den Stromsparmodus versetzen will.
Und bei der Apple Watch ebenso.
95
Diabetes-Technik / Re: bekomme keine Alarme Dexcom G6 mit iphone 12
« Letzter Beitrag von Oggy am Dezember 20, 2023, 06:43 »
Das sollte dann aber nicht automatisch so sein.
Hast Du das Handy selber eingerichtet?
Guck mal bitte in die Kurzbefehle App
96
Diabetes-Technik / Re: bekomme keine Alarme Dexcom G6 mit iphone 12
« Letzter Beitrag von Gyuri am Dezember 19, 2023, 22:55 »
Einstellungen -> Batterie ->


Aber Einzelheiten weiß ich auch nicht  :rotwerd:
97
Diabetes-Technik / Re: bekomme keine Alarme Dexcom G6 mit iphone 12
« Letzter Beitrag von Oggy am Dezember 19, 2023, 21:11 »
Off topic
Wie kann nan den Stromsparmodus beim iPhone automatisieren?
Dazu musst Du Dir ja was über die Kurzbefehle gezimmert haben, oder?
98
Diabetes-Technik / Re: Kein Libre 3 Sensor (von ca. 25) hielt länger als 10 Tage
« Letzter Beitrag von Oggy am Dezember 19, 2023, 20:45 »
Abend
Ich habe jeden Ausfall, der unter 14 Tagen Lebensdauer lag immer sofort als mgl telefonisch reklamiert.
Ersatz gab es immer - da hat keiner „nachgerechnet“
99
Diabetes-Technik / Re: Kein Libre 3 Sensor (von ca. 25) hielt länger als 10 Tage
« Letzter Beitrag von Gyuri am Dezember 19, 2023, 20:18 »
Fällt mir gerade erst ein …

Von Abbott bekam ich schon zwei mal einen Sensor ersetzt, der "nur" knapp 12 Tage funktionierte; einen für mich und ein andermal für meine Frau.

Würde man solche Sensoren zusammenfassen, könnte ich mir vorstellen  :balla: dass die dann nicht z.B. drei Sensoren ersetzen, die insg. 36 Tage funktionierten, sondern vielleicht denken, mit einem Sensor wären dann die fehlenden "sechs Tage" sehr gut beglichen.

Lächerlich?
Abbott traue ich alles zu.  :daumenrunter:

 :zwinker:
100
Diabetes-Technik / Re: Kein Libre 3 Sensor (von ca. 25) hielt länger als 10 Tage
« Letzter Beitrag von Gyuri am Dezember 19, 2023, 13:48 »
Zitat
[…] ggf. ein Monat (3) sammeln […]

DAS würde ich nicht machen!

Man "muss" einen Sensor zeitnah reklamieren. Ich glaube, Abbott ist da sicher sehr eigen.  :zwinker:

 :balla: Die sollen ruhig jeden Sensor einzeln ersetzen. :lachen:
Seiten: 1 ... 8 9 10