Diabetesinfo-Forum

Gerade erschienen /Diabetes Hypoglykämien: "Es trifft mich wie ein Blitz ..."

Gast · 36 · 24094

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16105
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Naja, aber es ist schon eine Sache ob man etwas blockiert oder ob es gar nicht da ist.

Ich geh einfach nur davon aus (muß mal den Löffler rauskramen), daß es beim Adrenalin so ähnlich funktioniert wie beim Insulin, daß also auch bedarfsorientiert synthetisiert wird und die Vesikel dann den Überschuß auffangen.

Viele Grüße,
Jörg
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Es wqar ha auch ana keiner Stelle die Rede von Blockiert oder gar nicht da oder kein Stimulus. Es ist nur gesagt, daß eine Hypo in der maximalen Zeit der Vesikelauffüllung zu einer verminderten Wahrnehmung der nächsten kommen kann. Die Sache mit dem blockiert oder keine Anstrengung stammt nicht aus dem Artikel  :zwinker:

Grüße
Anja


Offline Daniela

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 134
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hm, mir ist als hätte ich in einer Bio-Vorlesung dazu mal was gehört.
Evtl. ist das mit dem Adrenalin nicht ausgeschöpft, sondern zuviel blockiert sich, dass Menschen im Dauerstress dann nicht mehr so unter Adrenalin-Symptomatik "leiden"...
Müsst ich auch erst nachschlagen, bzw. erfragen.
Vielleicht wird auch der Auslöser herab gesetzt, da sich zuviel und zu oft Adrenalin nicht wirklich gesundheitsfreundlich auswirkt.

LG, Daniela


Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hm, mir ist als hätte ich in einer Bio-Vorlesung dazu mal was gehört.
Evtl. ist das mit dem Adrenalin nicht ausgeschöpft, sondern zuviel blockiert sich, dass Menschen im Dauerstress dann nicht mehr so unter Adrenalin-Symptomatik "leiden"...
Müsst ich auch erst nachschlagen, bzw. erfragen.
Vielleicht wird auch der Auslöser herab gesetzt, da sich zuviel und zu oft Adrenalin nicht wirklich gesundheitsfreundlich auswirkt.

Das ist die Sache mit der heruntergesetzten Hyposchwelle. Da reichen 2 Werte pro Woche unter 70mg/dl, um die Symptome entsprechend später einsetzen zu lassen. Umgekert ist dieser Prozess aber auch reversibel, wenn man die NNR wieder trainiert und Werte unter 70 konsequent vermeidet bzw unverzüglich wieder anhebt.

Grüße
Anja


Offline Daniela

  • Full Member
  • ***
    • Beiträge: 134
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Das ist die Sache mit der heruntergesetzten Hyposchwelle. Da reichen 2 Werte pro Woche unter 70mg/dl, um die Symptome entsprechend später einsetzen zu lassen. Umgekert ist dieser Prozess aber auch reversibel, wenn man die NNR wieder trainiert und Werte unter 70 konsequent vermeidet bzw unverzüglich wieder anhebt.

Oje, wie soll ich das ohne CGMS schaffen?  :nein:

Meine Basiswerte liegen derzeit bei ca. 50 mg/%, ich reguliere up und das bereits seit letzter Woche, aber wir wissen ja: BR maximal um 5% der TGD absenken :kotz:

LG, Daniela


Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Oje, wie soll ich das ohne CGMS schaffen?  :nein:
Geduld, gute Nerven, vielleicht ein extra TTR-Rezept aus Althausen... er darf 700 pro Quartal aufschreiben.  :trost:

Grüße
Anja



Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3600
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hey Bernd,
hab ein paar Kapitel bei google zum Buch gefunden ...
Danke für den Link. Also mal so reinlesen hat mich zu dem Schluss kommen lassen, dass ich das wohl nicht brauchen tu.
Trivialwissenschaftliche Prosa, soweit mich deucht.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra



Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Der SAtz bedeutet nicht, daß ihn das Thema nicht tangiert.

Warum hast Du das Buch eigentlich empfohlen?

Grüße
Anja