Autor Thema: SiDiary-Android?  (Gelesen 9757 mal)

Offline saez

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 11
SiDiary-Android?
« am: Februar 13, 2010, 21:18 »
Hallöchen.Da ich das SiDiary gerne mobil immer bei mir hätte würde mich interessieren wie läufts auf einem Android-Smartphone?(über Java? :kratz:),hatte ein Htc Touch3G zum testen und habe mir ein Samsung Omnia2 genauer angesehen muss aber sagen das Windows gefällt mir überhaupt nicht!
Nun tendiere ich zu einem Htc Magic oder einem Samsung Galaxy aber ich möchte vorher wissen ob das SiDiary auch 100% funktioniert(eventuell auch interessant das Motorola Milestone)-vielleicht weiss jemand etwas darüber?
Danke im voraus grüsse   saez

Nur der Vollständigkeit halber: mittlerweile gibt es ja eine SiDiary-App für Android: http://www.sinovo.de/diabetes-Android-1527.asp?IDSprache=1&idMenu=3
« Letzte Änderung: Juni 16, 2011, 09:38 von Joerg Moeller »

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #1 am: Februar 14, 2010, 10:41 »
muss aber sagen das Windows gefällt mir überhaupt nicht!

wenn du dir nen Windowshandy genauer ansiehst, sprich du nimmst dir die Zeit um es zu begreifen, dann willst du nichts anderes mehr als ein Windows Handy - mir kommt jedenfalls nix anderes mehr ans Ohr. Selbst das Iphone sieht alt aus im Vergleich zum HD2
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6227
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #2 am: Februar 15, 2010, 09:48 »
Also mit der Aussage, dass das iPhone beim Hd2 nicht mithalten kann, wirst Du auf rel. weiter Flur alleine dastehen. Ich nutze zwar auch ein Windows Mobile Gerät aber damit sind wir mittlerweile deutlich in der Unterzahl, fast schon Exoten... ;)


Für das Android könntest Du es aktuell mal mit SiDiary Online versuchen; das schaltet sich automatisch auf ein mobiles Layout. Ein Android-Client wird folgen, wenn wir die iPhone-Version durchhaben.

Zum Milestone kann ich nichts sagen; ich würde vermuten, dass dort evtl. die Java-Version laufen könnte aber dort kann es Probleme geben in Bezug auf den Touchscreen. Wenn das Milestone Symbian basiert ist, könnte C-Diary eine Alternative sein; dort kannst Du die Daten ebenfalls komplett mit den anderen SiDiary-Versionen austauschen.

Viele Grüße, Alf.
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #3 am: Februar 15, 2010, 10:16 »
Also mit der Aussage, dass das iPhone beim Hd2 nicht mithalten kann, wirst Du auf rel. weiter Flur alleine dastehen.

naja hab die beiden direkt miteinander vergleichen können...
bei Iphone ist alleine der nicht selbst wechselbare Akku ein KO-Kriterium, des weiteren fehlt wohl auch noch Bluethoot...
dazu kommen die ganze Software die ich schon für WM habe müßte ich dann wieder alles neu kaufen
und mir gefällt das HD2 auch besser in der Hand

aber muß ja jeder letztendlich selbst entscheiden welches Handy für einen selbst den größten Nutzen/Fun bringt ;)

Ein Android-Client wird folgen, wenn wir die iPhone-Version durchhaben.

na das ist doch  :super:

Wenn das Milestone Symbian basiert ist,

nein ist Android 2
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline Adrian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2721
  • Country: 00
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #4 am: Februar 15, 2010, 15:03 »
Selbst das Iphone sieht alt aus im Vergleich zum HD2

Okay, ich vergleiche meinen Laptop auch nicht mit einem einfachen Taschenrechner. Man muss nur den passenden Vergleichsgegenstand finden und man ist immer besser.

Wobei ich wenn es schnell gehen soll doch lieber einen Taschenrechner dabei habe, als Gnu-Octave / Matlab auf meinem Laptop. ;)

Gruß
Adrian
Cozmo mit Humalog 

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16462
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #5 am: Februar 16, 2010, 10:53 »
bei Iphone ist alleine der nicht selbst wechselbare Akku ein KO-Kriterium,

Da bist du aber nicht auf dem laufenden: http://www.iphone-tipps.de/iphone-akku-selber-austauschen/  :zwinker:
Darüber hinaus: meins ist jetzt ein halbes Jahr alt und muß einmal pro Woche aufgeladen werden...

Zitat
des weiteren fehlt wohl auch noch Bluethoot...

Mir nicht. Bluetooth ist aus meiner Sicht was für Leute mit Langweile, die sich gern unnötige Probleme ans Bein binden. Mir reicht das USB-Kabel und WLAN völlig aus. Selbst die Hersteller haben das schon erkannt. HMM wird seine neuen Geräte nicht mehr mit BT ausstatten und von Withings gibt es schon eine Personenwaage mit WLAN

Zitat
dazu kommen die ganze Software die ich schon für WM habe müßte ich dann wieder alles neu kaufen

Das ist es was mit am iPhone so gefällt: ich muß sie mir nur kaufen (und die sind i.d.R. deutlich günstiger als vergleichbare WM-Lösungen)
Du musst sie auch noch installieren und dich ggf. mit Fehlermeldungen rumschlagen. Ich kann sie nach dem Kauf direkt nutzen. :zwinker:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Franc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #6 am: Februar 16, 2010, 11:20 »
Hallo Jörg,

kenne selbst das iPhone nicht allzu gut, aber wie koppelst Du ohne Bluetooth Dein kleines iPhone-App namens "Telefon"  ;) im Auto mit der Freisprecheinrichtung? Ich würde das im Auto ungern mit WLAN realisieren wollen und auch eine Kabellösung finde ich nicht zeitgemäß.

Mir nicht. Bluetooth ist aus meiner Sicht was für Leute mit Langweile, die sich gern unnötige Probleme ans Bein binden. Mir reicht das USB-Kabel und WLAN völlig aus. Selbst die Hersteller haben das schon erkannt. HMM wird seine neuen Geräte nicht mehr mit BT ausstatten und von Withings gibt es schon eine Personenwaage mit WLAN
/quote]

Offline MaKe

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 18070
  • Country: de
    • Dragon-Cacher Geocachinginfos
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #7 am: Februar 16, 2010, 11:47 »
Moin,

mir würde BT auch im Auto für die Freisprecheinrichtung fehlen.
Bei der deutschen Gesetzgebung ein absolutes No Go für mich.


Viele Grüße
Mathias  :)


DM2, ICT, Novopen4 mit Levemir, SoloStar mit Apidra, Accu-Chek Mobile, SiDiary PC

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16462
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: SiDiary-Android?
« Antwort #8 am: Februar 17, 2010, 11:00 »
kenne selbst das iPhone nicht allzu gut, aber wie koppelst Du ohne Bluetooth Dein kleines iPhone-App namens "Telefon"  ;) im Auto mit der Freisprecheinrichtung? Ich würde das im Auto ungern mit WLAN realisieren wollen und auch eine Kabellösung finde ich nicht zeitgemäß.

Ich hab kein Auto, aber wenn würde ich das hier nehmen: http://www.bluetouch.de/HTMLdeu/startneu.html

Aber wie gesagt: BT ist bei mir immer die letzte Möglichkeit, wenn nichts anderes geht.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/