Diabetesinfo-Forum

Neues vom EASD

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 16101
    • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Hallo Freunde,

hier nur kurz eine aktuelle Meldung.

In Wien findet ja gerade der EASD-Kongress statt und von der Industrie hört man da interessantes:

meine nächste Pumpe habe ich glaub ich gefunden: http://www.cellnovo.com/#/products/
Dagegen wirkt die Combo schon fast vorsintflutlich (aber ich bin eh iPhone-Fan).
Soll Anfang 2010 in UK rauskommen und Herbst/Winter 2010 in D

Und Novo will Anfang 2010 einen Inovo-Nachfolger bringen: einen NovoPen 4, der eine Memory-Anzeige hat und sagt, vor wieviel Stunden man wieviel IE verabreicht hat. Batterie soll 5 Jahre halten.

Bis bald :hallo:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/


Offline zaqueline

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 333
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Mensch, das Gerät könnte ja selbst mich auf den Geschmack auf eine Pumpe bringen !
 :ja:
Ich bin mal gespannt, welche Rückmeldungen die ersten Tester dazu geben werden.

Grüßle
zaqueline
Wenn Dir das Leben eine Zitrone reicht, mach Limonade draus !


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6182
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Na jetzt kann ich ja endlich auch mal drüber berichten: :zwitscher:

Hinter Cell Novo steckt "Starbridge", zu denen wir schon seit ein paar Jahren Kontakt haben aber während Ihrer Enticklungsphase lief das nat. alles ausserhalb der Öffentlichkeit. Ich habe damals schon die Pumpe als Prototyp bei einem Besuch in London in der Hand gehabt und bin dort auch zu dem Schluss gekommen, dass ich dann meine Pens an den Nagel hängen würde, da der Prototyp nicht größer als eine Streichholzschachtel war. Sehr geiles Teil... :super:
:banane:
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline Yvonne1

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 255
Hallo!

Wow, tolles Ding, na ja vielleicht wird das ja irgendwann für mich auch spruchreif, schaut megagut (-geil) aus - aber zuerst muß ich ja mal so zu Rande kommen  :ja:.

Danke für die Info!
lg Yvonne


Offline unknown

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 34574
  • siehe Bild
Hallo Jörg,

meine nächste Pumpe habe ich glaub ich gefunden: http://www.cellnovo.com/#/product/
Dagegen wirkt die Combo schon fast vorsintflutlich (aber ich bin eh iPhone-Fan).

wenn du noch in Wien bist un die Veranstalltung noch nicht zu Ende ist kannst du die Vertreter von der Pumpe mal was fragen:
Wie stellen die sich bei einem drahtlosen Steuergerät für die Pumpe das Fliegen mit der Pumpe vor?
Längere Flüge werden damit dann zu einem Problem.
Drathlose Technik, darf auch bei Medizintechnik, nicht in einem Flugzeug benutzt werden.

Grüßle

Norbert


Offline Biene

  • Sr. Member
  • ****
    • Beiträge: 249
    • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Na jetzt kann ich ja endlich auch mal drüber berichten: :zwitscher:

Hinter Cell Novo steckt "Starbridge", zu denen wir schon seit ein paar Jahren Kontakt haben aber während Ihrer Enticklungsphase lief das nat. alles ausserhalb der Öffentlichkeit. Ich habe damals schon die Pumpe als Prototyp bei einem Besuch in London in der Hand gehabt und bin dort auch zu dem Schluss gekommen, dass ich dann meine Pens an den Nagel hängen würde, da der Prototyp nicht größer als eine Streichholzschachtel war. Sehr geiles Teil... :super:
:banane:
Aber in der iPump (wenn ich sie mal salopp so nennen darf) bzw. deren Steuergerät steckt leider kein Sidiary, das ist ein Manko! Jetzt bin ich neugierig: Gibt es zwischen Strabridge und Sinovo eine weitere Zusammenarbeit?
Als Trend finde ich auch super: endlich eine Pumpe die nicht größer ist, als wirklich notwendig, durch Konsequente Trennung von Anzeige und Pumpfunktion. Und Weglassen des Scheiß-Luer  :baeh: der immer sinnlos in die Gegend ragt. Weiß man schon was über die Katheder und das Zubehör? Ist der Schlauch nur so kurz, wie auf dem Bild?
Gut finde ich auch das Sporttagebuch, das fehlt mir nämlich bisher bei Sidiary, Otus, Combo. Da könnte ich mir allerdings auch noch was Schickeres in Zusammenarbeit mit Polar-Pulsuhren vorstellen.
TouchScreen ist natürlich hip, aber die Funktionalität dahinter ist wichtiger!
Gruß,
Biene


Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Herbst/Winter in D? Kann man da nicht was drehen? Ich muß im Frühjahr 2010 umsteigen... ob man dann ein halbes Jahr mit irgendwelchen Probemodellen überbrücken kann?  :gruebeln:

Als Trend finde ich auch super: endlich eine Pumpe die nicht größer ist, als wirklich notwendig, durch Konsequente Trennung von Anzeige und Pumpfunktion.
Das ist ja auch bei der Spirit irgendwo in die Hose gegangen... soviel Potential und das so sinnlos verschenkt... man schwankt zwischen  :heul: und  :kotz:

Zitat
Sporttagebuch, das fehlt mir nämlich bisher bei Sidiary, Otus, Combo.
Wenn Du eh ein OTUS hast, was fehlt Dir denn?

Grüße
Anja


Offline Joa

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 3600
    • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Klar lässt sich überbrücken. Ich hab ja zu diesem Zweck erstmal ne Cozmo als Leihpumpe.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra


Offline Susanne

  • Alpha-Team
  • Sr. Member
  • *
    • Beiträge: 323
    • Country: at
  • Ärztin für Allgemeinmedizin in Wien
    • das Blog der Zuckertante
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
hallo,

Cellnovo war beim EASD mit einem recht großen Stand auf der Industrie-Ausstellung vertreten. Im Zentrum die IPhone-artige Pumpensteuerung in riesigem Format, auf der immer ein Mitarbeiter rumgespielt und die Funktionen vorgeführt hat. In Glaskästen die kleinen Pumpen, einige mit Katheter dran, einige mit geöffnetem Reservoir. An der Wand weitere Glaskästen mit Pumpen in verschiedenen Designs.

Das war schon alles - keine schrifltichen Unterlagen, keine technischen Spezifikationen, keine Prospekte. Es gab nur Visitenkarten von der Cellnovo-Homepage.

Der Stand war zu jeder Zeit belagert.

Auf mich hats einen zwar begeisternden, aber auch zwiespältigen Eindruck gemacht. Einerseits eine moderne, schlanke, gekonnte Präsentation eines neuen Produkts, andererseits aber doch arg wenig Information. Zum Beispiel keinerlei Studien-Material. Die Mitarbeiter hatten sichtlich selbst Freude an ihrem Produkt, konnten aber alle immer nur dasselbe sagen und wussten auf spezifischere Fragen keine Antworten.

Ich hoffe, das alles ist der Neuheit der Pumpe geschuldet. Alf, weisst Du da mehr? Vielleicht war ja für die Firma einfach die Zeit zu kurz, mehr Informationen und schriftliches Material vorzubereiten. Mir scheinen die angekündigten Termine für die Markteinführung äußerst ehrgeizig und ich wünsche der Firma, dass sie das halten kann.

Trotzdem: mein erster spontaner Eindruck: das ist Technik von heute, gekonnt ausgereizt.  :super:
Deshalb hab ich auch Jörg darauf aufmerksam gemacht, aber ich bitte Euch alle, die weitere Entwicklung genau zu verfolgen, bevor Ihr Pumpen-Entscheidungen trefft!   ???

Grüße, Susanne



 
Die Zuckertante grüßt und wünscht allzeit gute Werte!
http://blog.zuckertante.at


Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 2353
    • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
a
ndererseits aber doch arg wenig Information. Zum Beispiel keinerlei Studien-Material. Die Mitarbeiter hatten sichtlich selbst Freude an ihrem Produkt, konnten aber alle immer nur dasselbe sagen und wussten auf spezifischere Fragen keine Antworten.

Kenne ich aber bisher von allen neueren Produkten so. Die Vertriebler bekommen die Informationen als letztes oder haben zu dem Zeitpunkt, wo man sie erwischt, noch eine Informationssperre. 'Ich würde mal sagen, ist normal bei neuen Produkten.

Grüße
Anja