Autor Thema: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE  (Gelesen 5765 mal)

Offline klausing

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1360
  • Country: 00
  • PC-Seelsorger ;)
    • private Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: ---
BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« am: November 19, 2008, 16:59 »
Ich habe in letzter Zeit ein wenig geschludert was die Eingabe meiner BE und IE anbelangt. Bei meinem Freestyle Mini kann ich ja die BZ-Werte ohne Probleme auslesen.

Das Meßgerät hat man ja jedesmal in der Hand.
Daher meine Frage, kennt jemand von Euch ein Meßgerät wo man direkt nach der Messung die BE und die IE eingeben kann und das Beste wäre es wenn man diese 3 Werte dann auch noch direkt nach Sidiary auslesen kann?

So etwas müsste es doch geben ... oder ist das wieder mal ein Wunschgedanke von mir?

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16546
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #1 am: November 19, 2008, 17:02 »
Mir fällt dazu eigentlich nur das One Touch Ultra Smart ein :ka:
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6237
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #2 am: November 19, 2008, 17:06 »
Das BD Logic konnte das auch. Bei den HMM-Geräten (Genie/sprint) kann man immerhin die Insulineinheiten eingeben. Ich meine da müsste es auch noch andere geben aber das weiss ich aus dem Stehgreif gerade nicht :nixweiss:
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline Joa

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 3602
  • Country: aq
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #3 am: November 19, 2008, 20:26 »
Hmm, der FreeStyle Navigator, als Blutzuckermessgerät gesehen kann es auch.
Dürfte aber zu teuer sein, da nur in Verbindung mit dem Sender für den Transmitter erhältlich ist.
Vielleicht mal eine Idee für Abott die Technik in kleinerem Gehäuse auch als pures Messgerät anzubieten?

Ansonsten bleibt mal abzuwarten, ob das Aviva-Combo, zu erwarten ab nächstem Frühjahr irgendwann, diesbezüglich sinnig verwendbare wäre.
Und natürlich auch ob man es solo zu vertretbarem Preis erhalten kann.

Gruß
Joa
Typ 1 seit 85;  Pumpe seit 1988; P 754/Apidra

Offline klausing

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1360
  • Country: 00
  • PC-Seelsorger ;)
    • private Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: ---
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #4 am: November 20, 2008, 09:00 »
Erst mal Danke für Eure Antworten.
Der Navigator ist echt der Overkill für meine Zwecke.
Das One Touch Ultra Smart  ist wohl OK um die Mahlzeit an sich zu vermerken, aber konkrete Werte sind da wohl kaum einzugeben jedenfalls geht es anhand der Bedienungsanleitung nicht daraus hervor.
Die Empfehlung von Alf wird ja nicht mehr hergestellt.
Ich werde wohl besser bei meinen Einträgen sein müssen ... in Zukunft.

Offline pfeiffer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 246
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #5 am: November 20, 2008, 11:12 »
Das One Touch Ultra Smart  ist wohl OK um die Mahlzeit an sich zu vermerken, aber konkrete Werte sind da wohl kaum einzugeben jedenfalls geht es anhand der Bedienungsanleitung nicht daraus hervor.

Moin Moin,

ich habe das OTUS mehrere monate genutzt ... KH lassen sich sehr exakt eingeben (Umrechnungsfaktor für SiDiary) ...

Ich habe das OTUS aus zwei Gründen wieder gegen das Freestyle Mini getauscht:
- Werte sind erfasst aber es bietet keinen wirklicher Überblick (Beim Eingeben ins Handy sieht man den ganzen Tagesverlauf)
- Es sind nur 25 Messtreifen in einer Dose

Gruß
Carsten

Offline klausing

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 1360
  • Country: 00
  • PC-Seelsorger ;)
    • private Homepage
  • Diabetestyp: DM 3
  • Therapie: ---
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #6 am: November 20, 2008, 13:36 »
Danke für die Info

Offline Llarian

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
  • Country: 00
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #7 am: November 20, 2008, 21:56 »
Das One Touch Ultra Smart  ist wohl OK um die Mahlzeit an sich zu vermerken, aber konkrete Werte sind da wohl kaum einzugeben jedenfalls geht es anhand der Bedienungsanleitung nicht daraus hervor.
Doch, kannst Du. KH, fett, Eiweiß aufs gramm genau, kcal in 5er Schritten.
Wenn man nur die KHs kennt, kann man die anderen Werte auf --- lassen und sieht daran, daß die nicht 0 waren, sondern halt unbekannt.
Außerdem merkt sich das OTUS die zu einer Mahlzeit (Frühstück, Mittag, Abendessen, Snack) die zuletzt eingegebenen Mengen und bietet sie bei der nächsten Eingabe so eine rMahlzeit wieder an.
Wenn Du SiDiary zum Auslesen nimmst, kannst Du außerdem einen Umrechnungsfaktor für die KHs verwenden, weil einige das Eingeben von KHs in 1er schritten nicht sooo angenehm finden.
ÜBersichtsgrafiken bietet das OTUS auch, aber in einer Qualität, die, höflich ausgedrückt, beschissen ist ;)

Vorteil: Man hats zum Testen eh schon in der Hand und muß nicht nach PDA oder Handy kramen,
Nachteil: Inzwischen eigentlich vom technisch machbaren überhaolt. technisch wäre deutlich mehr drin im Jahre 2008 (okay, es ist aber auch schon 5 - 6 Jahre alt), es bringt aber keiner etwas passendes heraus, weil der Markt anscheinend dafür nicht da ist. Wieweit das Aviva Combo diese Ansprüche wird erfüllen können, beibt abzuwarten.

Grüße
Anja

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16546
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #8 am: November 21, 2008, 09:21 »
Das Aviva Combo wird auch nur Scrollschritte anbieten können. (Die dann aber hoffentlich konfigurierbar sein werden)

Ich hab seinerzeit das OTUS gegen SiDiary auf dem PPC getestet, und in Punkto Dauer hat das OTUS glasklar verloren (geht eben schneller, wenn man direkt den Wert eintippen kann).

Mein Fazit war (und ist): in Sachen Tagebuchführung ist das OTUS das beste BZ-Gerät, wenn man nicht immer eine mobile Version von SiDiary zur Hand hat.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline breschdlingsgsaelz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Re: BZ Meßgerät mit Eingabe von BE und IE
« Antwort #9 am: Dezember 01, 2008, 14:08 »
Wo gibts denn nähere Infos zu diesem Aviva Combo? Seit ich vom OTUS auf Freestyle Lite + Sidiary PPC umgestiegen bin, hat meine Tagebuchführung stark gelitten. Ich persönlich finde letzteres nämlich deutlich umständlicher als das OTUS (welches ja auch schon keinen Meilenstein der Ergonomie darstellt). Bin ernsthaft am Überlegen wieder zurückzuwechseln, komme aber mit der Lifescan-Blutmesstechnik nicht klar.

Wird das Aviva Combo dem OTUS ähnlich sein?