Autor Thema: Lieblingsmessgerät?  (Gelesen 14233 mal)

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5799
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #30 am: August 06, 2008, 07:49 »
Nach 2 Tagen waren meine Bedenken ausgeräumt und ich habe nur noch geschrien "Das will ich haben".
Diabetiker mit größeren Vorbehalten können da schon mal ein paar Tage länger brauchen.  :zwinker:

Yep: 17 Jahre. (Mir wollten sie schon gleich zu Beginn meiner Karriere eine verpassen (wegen dem Dawn). Und ich habe abgelehnt... :mauer:

Bei mir hatten sie Jahre gebraucht bis ich überhaupt mal ein anderes Insulin für die Nacht bekommen habe.
Trotzdem man direkt nach einen anderen Insulin gefragt hatte.
Auf die Idee Pumpe ist erst der DiaDoc gekommen zudem ich wg. dem Humalog gehen musste und der wird mich nie wieder los an den hänge ich wie eine Klette :lachen:


Grüße

Markus

Offline *ZuckerSchnute*

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Viele Grüße!
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #31 am: November 06, 2008, 14:33 »
Ich trage mich auch seit einiger Zeit mit dem Gedanken an eine Pumpe....  :gruebeln:
Mal sehen was meine KK dazu sagt. Zu den meisten Pumpen gibt es ja mittlerweile sowieso das passende Messgerät.    :super:
Eine kluge Frau wird manches übersehen, aber alles überschauen. ;)

hws

  • Gast
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #32 am: November 06, 2008, 14:52 »
Schade, dass ich Deinen DM-Typ nicht kenne. So weiß ich nichts über das Verhalten der KKen zu Deinem Wunsch.
Adeus
HWS

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5799
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #33 am: November 06, 2008, 16:45 »
Ich trage mich auch seit einiger Zeit mit dem Gedanken an eine Pumpe....  :gruebeln:

Welche Bedenken halten Dich davon ab :kratz:


Viele Grüße

Markus

Offline *ZuckerSchnute*

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Viele Grüße!
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #34 am: November 06, 2008, 17:04 »
  :gruebeln:
Leider weiß ich meinen Typ auch nicht so genau, jedesmal wenn es untersucht wurde hieß es was anderes, mal Typ 1 ( bei der Manifestation) dann wieder Typ 2, dann wieder doch eher Typ 1  ... momentan sagt mein Arzt es ist höchstwahrscheinlich Typ 1 aber sicher ist er nicht.
  :kratz:
Eine kluge Frau wird manches übersehen, aber alles überschauen. ;)

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16474
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #35 am: November 07, 2008, 00:50 »
momentan sagt mein Arzt es ist höchstwahrscheinlich Typ 1 aber sicher ist er nicht.

Was hat er denn bisher an Untersuchungen gemacht um seine Diagnose zu stützen?
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline *ZuckerSchnute*

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
  • Viele Grüße!
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #36 am: November 08, 2008, 13:48 »
 :rotwerd:
Ähm, also Antikörper getestet oder so .. und noch eine andere Untersuchung...  :rotwerd:
Ich weiß es leider nicht mehr genau. Zweimal war beim Arzt und einmal in der Klinik.
Eine kluge Frau wird manches übersehen, aber alles überschauen. ;)

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16474
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #37 am: November 09, 2008, 15:40 »
Du kannst ihn ja mal fragen, die Ergebnisse hat er dann ja noch in deiner Akte. Es ist bei vielen Ärzten nämlich so, daß sie die Diagnose gern mal nach dem Alter stellen. (Junger Mensch = DM1 und älterer Mensch = DM2)

Dabei gibt es in letzter Zeit z.B. immer mehr Kinder mit DM2 und ich hab neulich noch von einer 59-jährigen mit reinrassigem DM1 gehört.
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Taurec

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 184
  • Country: 00
    • Mein Meerwasser Aquarium
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Lieblingsmessgerät?
« Antwort #38 am: November 10, 2008, 09:42 »
Mein erstes Gerät war von Medisence. Das hatte ich allerdings nicht lange da mir das zu Umständlich war und zu ungenau.

Da ich keine Lust hatte für jeden Messvorgang einen Sensor einzulegen hab ich mir nach Geräten umgesehen wo dies nicht nötig war.

Ich hatte daher zwei mal das Glucometer Dex von Bayer (das was so aussah wie ne diese Runden Verhütungspillen-Dosen).

Das war mir allerdings zu anfällig und mit steigendem alter wurden die Messfehler immer häufiger.

Danach hatte ich zwei Accu Check Compact, dann das Compact Plus und jetzt das neue Compact Plus. Damit bin ich sehr zufrieden. Wenig Blut, schnelle Messzeit, gutes Auslesen an den PC/SiDiary, das neue Display ist auch wunderbar zu lesen. Mit 16 Sensoren pro "Trommel" ist auch der Bedarf an "Kram" den man als Diabetiker immer mit sich rumschleppen muss auch deutlich gesunken.
CU

Lars