Diabetesinfo-Forum

Import in Diabass mit SiDiary Export

Offline awickert

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 4
Hallo,

ich habe es nach einem Update von SiDiary geschafft, meine Daten aus One Touch zu exportieren und in SiDiary zu importieren. Dann habe ich die Daten wieder exportiert, als Diabass Exportfile und gleich in Diabass importiert.

Interessanterweise werden meine Blutzuckerwerte aber um das 100 fache höher angezeigt. Bsp. 5,6 mmol/l wird jetzt als 566 mmol/l importiert.

Hat das jemand von Euch auch festgestellt oder habe ich da etwas falsch gemacht?
Was muß ich ändern, daß mir das nicht noch einmal passiert?

Danke
Andreas


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6182
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Hallo Andreas,

hattest Du im Zwischenschritt mal nachgeschaut, welche Werte nach dem OTUS-Import in SiDiary drinstanden?

Wenn alle Werte wirklich um den Faktor 100 "verschoben" sind, riecht es ein bisschen nach einem Problem, das sich sonst ab und zu in Länderversionen mit MsExcel niederschlägt: Das Dezimaltrennzeichen. Könnte es sein, dass Du das OTUS-csv-File mal mit Excel aufhattest und dort dann ein anderes Dezimalzeichen abgespeichert wurde (oder irgendetwas in der Art?!).

Ich weiß nicht wieviele SiDiaryianer mit OTUS-Anbindung arbeiten aber grunsätzlich müsste es schon laufen - eine permanente Verschiebung in der Größenordnung wäre schon aufgefallen, d.h. wir müssen jetzt nur noch 'rausfinden, was bei Dir auf dem System spezielles passiert... :zwinker:

Grüße, Alf.
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline awickert

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 4
Hallo Alf,

ich habe es zum ersten mal gemacht. Es ging alles automatisch. Ich habe es mit dem Diabass.txt Dokument exportiert und schon war in Diabass eine Info bzw. unter "import -> Neue Daten liegen vor" sofort import werden.

Da ich gerade meine Daten mit der Hand am Arm anpasse, habe ich festgestellt, daß 99% der Daten um Faktor 100 falsch sind und einige um 10.
Kann schon sein, daß es ein Problem mit . und , gibt.

Es wird aber doch gar keine Datei abgelegt, sie wird wohl temporär gespeichert, oder ist es eine der Excel Dateien?
Ich gucke es mir zu Hause noch einmal ganz genau an.

Danke für die Hilfe.
Andreas


Offline awickert

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 4
Hallo Alf,

ich habe das Problem gefunden.

Das OneTouch exportiert die mmol/l Werte mit einem Punkt. Das ist natürlich das amerikanische System, da mein OT auch in englisch ist. Leider importiert SiDiary den Punkt nicht oder wandelt ihn in ein Komma um, er ignoriert es einfach. Damit wird ein Blutzuckerwert von 5.55 mmol/l zu einem 555 mmol/l Blutzucker.

Ich könnte nur mein Excel Export so ändern, daß ich Punkte durch ein Komma ersetze und dann müßte es gehen. Gibt es noch eine andere Möglichkeit??

Danke
Andreas


Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
    • Beiträge: 6182
    • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
So ad hoc leider erst mal nicht. :(

Ich hatte mal eine Kommaeinstellungsmöglichkeit integriert (www.sidiary.org/sidiary/faq.asp), die wirkt sich aber leider nur beim Export aus, weil Excel da ab und zu mal ärger macht.

Aber ich werde das mal auf die Liste setzen, dass es auch beim Import berücksichtigt wird. Sieht so aus als wärst Du bis jetzt der erste, der das OTUS mit mmol/l verwendet und nach SiDiary exportiert...
(Oder aber es gäbe noch eine Einstellungsmöglichkeit in der OTU-Software  :kratz:)

Ansonsten fällt mir leider nur ein, vor dem Import in SiDiary das csv-File einfach mit notepad aufzumachen und mit STRG+H den . mit dem , zu ersetzen?!

Grüße, Alf.


DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit


Offline awickert

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 4
Hi alf,

ich habe noch eine möglichkeit. Ich kann auch einfach OT auf mg/dl umstellen, exportieren, importieren, exportieren und wieder importieren. wenn ich diabass vorher auf mg/dl umgestellt habe und später wieder auf mmol/l, dann sollte es gehen.

Ich probiere es mal aus und melde mich dann.

Ich benutze mmol/l, denn so habe ich es mal gelernt bzw. wird es ja international verwendet. Leider ist es nicht festgeschrieben und so hält sich mg/dl noch in Deutschland, USA, Mexico,... . Die DDR war da schon weiter  ;)

Ciao