Autor Thema: Neuer Lilly Pen in USA  (Gelesen 35143 mal)

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6223
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #50 am: Februar 13, 2008, 11:11 »
Übrigens ein nettes Gimmick: Der Pen hat beim Abschiessen einen integrierten Counter der nach 5 Sekunden die Anzeige umswitcht, so dass man sich ganz gut orientieren kann, wie lange man drücken sollte bzw. den Pen nicht vorher rauszieht...
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline Joerg Moeller

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 16403
  • Country: de
  • Ohana heißt "Familie"...
    • Diabetesinfo
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #51 am: Februar 13, 2008, 15:09 »
Übrigens ein nettes Gimmick: Der Pen hat beim Abschiessen einen integrierten Counter der nach 5 Sekunden die Anzeige umswitcht, so dass man sich ganz gut orientieren kann, wie lange man drücken sollte bzw. den Pen nicht vorher rauszieht...

Da sind vermutlich die Erfahrungen eines Supporters eingefloßen. (Der weiß eben, daß manche Leute nicht weiter als bis drei zählen können ohne die Finger zu Hilfe zu nehmen :teufelchen: )
Meine Seite über Diabetes: http://www.diabetesinfo.de/
Meine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Diabetesinfo.de/

Offline Andi

  • Android-Smartphone-Fan
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 7390
  • Country: de
  • Oben ohne find ich gut
    • Andi sei Netzplatz
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #52 am: Februar 13, 2008, 18:09 »
Übrigens ein nettes Gimmick: Der Pen hat beim Abschiessen einen integrierten Counter der nach 5 Sekunden die Anzeige umswitcht, so dass man sich ganz gut orientieren kann, wie lange man drücken sollte bzw. den Pen nicht vorher rauszieht...
Da sind vermutlich die Erfahrungen eines Supporters eingefloßen. (Der weiß eben, daß manche Leute nicht weiter als bis drei zählen können ohne die Finger zu Hilfe zu nehmen :teufelchen: )

Neneee, Jörg. Mehr als bis drei kannst Du mit der "Pen"-Hand nicht zählen, weil Dir der Pen sonst aus der Hand fällt :baeh:
Mit der anderen Hand mußt Du ja schließlich die Hautfalte halten :duck:

Offline Siggi©®

  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5172
  • Country: de
    • Siggi sein's
  • Diabetestyp: DM 2
  • Therapie: Insulin-Pen
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #53 am: Februar 13, 2008, 18:25 »
Mit der anderen Hand mußt Du ja schließlich die Hautfalte halten :duck:

na soooo schwer wird die Falte ja nich sein    :zunge2:
~~~~~~~~~~~
       so long ...
 :winke:    Siggi    :winke:     
~~~~~~~~~~~

Offline Ufuk

  • Menschen sind nicht Dumm, Mann muss nur sein Dimension Wissen, Rest ist Reden.
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 410
  • Country: de
  • Wir leben in Mutli-Dimension(Burkhard Heim)
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #54 am: Februar 14, 2008, 01:59 »
weiß net mir Gefällt so Luxura nicht.
Jeder mensch ist zwar anders  :heilig:
mir gefällt absolut Novopen 4 Dezentblau  :super:
sicher ist so ein Display okay.
Nur mich würde auch Stören wenn irgend wann mal Novopens auch so etwas hätte.
Das auch nur wegen den Batterie wie beim Luxura.
Es wäre sehr fein wenn mann den Batterie wie beim BZ-Messgeräte selbst austauschen könnte.
Aber es steckt ja wieder ein mal Geldmacherei am Ende des ganzen Herstellungs spielereien.

Wennst umsonst mal die hergeben(was die nicht mehr machen) würde ich es probieren.
Sonst mein NOVOPEN 4 Dezentblau  :rotwerd: ;D
Das Leben geht weiter.
---->Immer weiter<----
Mann muss sich nur selbst wissen.

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6223
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #55 am: Februar 14, 2008, 08:40 »
Also Leute ich sehe das ein wenig anders: Ein Pen muss nun mal sehr genau arbeiten und mit möglichst geringen Toleranzen den Stempel in die Insulinpatrone drücken. Da fühle ich mich ehrlich gesagt sogar besser, wenn die Hersteller sagen, das Teil hat insgesamt eine Laufzeit von 3 Jahren wieso sollen wir dann noch die Batterie austauschbar verbauen, wenn sie die 3 Jahre ebenfalls standhält. Eine Pumpe wird ja auch in Intervallen dieser Größenordnung zumindest mal gewartet oder ausgetauscht...

Ich geb' das Teil jedenfalls so schnell nicht wieder her...so etwa in 3 Jahren zum Austauschen... ;D

Heute morgen hat der Pen übrigens während meines Zahnarztbesuches im Täschchen im Auto gelegen und das hat das Display bei -2° überhaupt nicht gejuckt...

Ciaoi, Alf.


DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5791
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #56 am: Februar 14, 2008, 16:36 »
Eine Pumpe wird ja auch in Intervallen dieser Größenordnung zumindest mal gewartet oder ausgetauscht...

Eine Überprüfung ist da zwar nach 4 Jahren nicht vorgesehen, allerdings kann man sich z.Zt. alle 4 Jahre einen neuen "Lebensbegleiter" zulegen.

Ich geb' das Teil jedenfalls so schnell nicht wieder her...so etwa in 3 Jahren zum Austauschen... ;D

Kann ich verstehen, ich finde das Teil auch voll geil und hätte mir den auch zugelegt, wenn ich nicht Cozmi hätte.
Das mit der Batterie würde mich auch weniger stören, in der Zwischenzeit gibt es höchstwahrscheinlich eh wieder ein Folgemodel das man dann gerne hätte...

Mal ehrlich wer hat noch sein Meßgerät von vor 3 Jahren oder hat es nicht zwischenzeitlich mal augetauscht.
Die Meßgeräte würden auch erheblich emhr kosten, wenn sie nicht über die Streifen finanziert würden...

Viel Spaß mit Deinem neuen Luxuspen, kann man da auch die Uhrzeit einstellen :kratz:

Viele Grüße

Markus

Offline Alf

  • Administrator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 6223
  • Country: 00
  • Mein Name ist Shumway. Gordon Shumway.
    • Diabetikertagebuch
  • Diabetestyp: ---
  • Therapie: ---
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #57 am: Februar 14, 2008, 16:45 »
Viel Spaß mit Deinem neuen Luxuspen, kann man da auch die Uhrzeit einstellen :kratz:

Na aber klar doch. Sogar das Datums- und Uhrzeitformat... :super:
DM 1, ICT mit Lantus/Humalog/Insuman Rapid, Freestyle Libre, SiDiary Win & Android
Diabetes Software, Windhorst, Helden der Kindheit

Offline LordBritish

  • Global Moderator
  • Special Member
  • *****
  • Beiträge: 5791
  • Country: de
  • Diabetestyp: DM 1
  • Therapie: Insulin-Pumpe
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #58 am: Februar 14, 2008, 16:56 »
Viel Spaß mit Deinem neuen Luxuspen, kann man da auch die Uhrzeit einstellen :kratz:

Na aber klar doch. Sogar das Datums- und Uhrzeitformat... :super:

Na dann drücke ich die Daumen das es auch noch eine Dockingstation gibt  ;D
SiDiary goes on Insulinpen

Offline Exitone

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Neuer Lilly Pen in USA
« Antwort #59 am: März 27, 2008, 22:44 »
Hallo

Habe seit heute auch den schicken Pen von Lilly. Umstellung von Novo Rapid auf Humalog inbegriffen.
Aber nun zu meiner Frage, was ist denn aus den drei Kontakten geworden, sind die nur zum Software aufspielen da oder kann man da etwas auslesen?

Gruß EXE